Hatte ich wirklich einen ES? Wieso ist Tempi so tief?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sucubus 14.08.07 - 09:36 Uhr

Guten Morgen miteinander

Habe nun schon den 2. Morgen Tempi auf CL gemessen. Hatte noch nie so was.#kratz

Ich habe zur Zeit recht Stress. Kann das ein Grund sein?

Was denkt Ihr? Kennt Ihr das? Sonst war meine Tempi nach ES immer um die 36.6 Grad.

Liebe Grüsse

Susanne

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=202081&user_id=696484

Beitrag von maria_gerd 14.08.07 - 09:50 Uhr

vielleicht liegt es daran dass du dieses mal früher gemessen hast, so ist es bei mir nämlich auch:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=199972&user_id=675134

und so liegt meine CL normalerweise:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=207357&user_id=675134

naja vielleicht ists ja ein zeichen, aber da kann man nur warten...

viel glück

gruß maria

Beitrag von sucubus 14.08.07 - 10:05 Uhr

Hallo Maria

Krass, ich dachte immer, die Tempi darf nicht unter die CL fallen?

Mein Gefühl sagt mir irgendwie, dass sich bei mir was verschoben hat oder kein ES war, da ich so Stress habe im Moment.

Naja, fliege am DO in die Ferien und kann ja dann etwas ausspannen :-)

Liebe Grüsse und viel #klee

Susanne

Beitrag von supidubi 14.08.07 - 11:05 Uhr

Hallo Susanne,

war ja heute bei meinem Frauenarzt und hab ihm meine Zyklusblätter gezeigt und auch wegen meinem Tempi-Absturz vor zwei Tagen gefragt und er meinte, da hab ich wohl streß gehabt oder schlecht geschlafen. Also kein Grund zu beunruhigung.

Er hat aber auch gemeint, ich soll mich physisch nicht so unter druck setzten und mal abschalten. Ich hab gesagt, das ist aber nicht einfach. Er sagt, das versteht er aber ich solls trotzdem mal versuchen.

Wie geht es den deinem Pferd?? Geht es ihm wieder besser??

LG Michi

Beitrag von sucubus 14.08.07 - 11:51 Uhr

Hallo Du

Vielen Dank für Deine Antwort!

Jaja, die Ratschläge er Ärzte.... mein ehemaliger Gyn hat es vor 2 Jahren unterlassen, mich über die schlechte Spermienqualität meines Ex-Mannes zu informieren, obwohl er gewusst hat, wie nah mir der KiWu geht. Das habe ich beim letzten Besuch erfahren, als ich zu ihm musste, weil mein jetziger FA im Urlaub war.

Ich bin aus allen Wolken gefallen! Er hat nur gemeint, er hätte es nicht für nötig befunden, weil ich mich ja eh von ihm getrennt hätte. Toll. Und ich habe mir 2 Jahre lang die Schuld gegeben, dass ICH nicht fruchtbar bin.

Er war eben auch so einer, der immer gesagt hat, ich solle mich nicht stressen und es wäre eh alles in Ordnung. Ich kann das nicht mehr hören.

Die sollen uns doch bitte ernst nehmen! Ich rede nicht von einer übertriebenen Fürsorge, aber ein bisschen mehr Respekt wäre ab und an wirklich nett.

Meine Pferdi geht es schon wieder etwas besser. Er muss jetzt halt auf Ausritte verzichten und darf nur spazieren geführt werden. Aber das kommt auch wieder :-)

Am Do fahre ich ja in den Urlaub. Endlich! Hoffe, ich kann da etwas abschalten...

Ich wünsche Dir auf alle Fälle viel viel #klee und würde mich rieesssssiiiig über eine positive Nachricht von Dir freuen #freu

Big Hug

Susanne

Beitrag von supidubi 14.08.07 - 12:17 Uhr

Ja, die meinen das auch nur gut. Das Spermiogramm hat ein anderer Arzt bei meinem Schatz gemacht und ist auch mit ihm die Werte durch gegangen.

Ich werde mal versuchen lockerer an zu gehen. Mal gucken, ob ich überhaupt noch nächsten Zyklus Tempi messe.

Das mit deinem Pferd hört sich ja schon ganz gut an.

Ich drück dir auch ganz feste die #pro und einen erholsamen Urlaub und würde mich auch freuen, wenn du eine positive Nachricht
mit bringst.

#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee

LG
Michi