rote Flecken im Gesicht

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von moonlight2710 14.08.07 - 09:43 Uhr

...kennt das Jemand auch? Hab mal ein Bild in meine VK eingestellt. Lässt sich ja immer schwer beschreiben...Diese roten Pünktchen hat sie nur im Gesicht...Gestern die drei auf der Stirn und heute noch drei ums linke Auge...Maus benimmt sich aber wie immer...Kein Fieber oder so??? Können das Mückenstioche sein? Oder kommt es vom Zahnen...Kann nicht zum KIA sind gerade nicht in Dtl.

#danke Verena mit klein Mathea die jetzt erstmal ihre MuMi bekommt

P.S Für Neugeborenen Akne sind wir mit 5 Monaten schon zu alt...

Beitrag von bine26 14.08.07 - 09:47 Uhr

Hallo Verena,

sind das vielleicht Stressflecken?

LG Bine

Beitrag von moonlight2710 14.08.07 - 10:02 Uhr

...können Babys sowas auch bekommen??? Und von was??? Wie lange bleiben die denn???

LG Verena

Beitrag von amadea 14.08.07 - 13:02 Uhr

Hallo.
Leonard hat ähnliche Flecken im Gesicht. Bei ihm sind es definitiv Mückenstiche.

lieben Gruß

Amadea und >Leonard (04.10.2006)

Beitrag von moonlight2710 14.08.07 - 13:45 Uhr

...hat das ein Arzt gesagt oder warum kannst Du Dir so sicher sein#kratz??? Ich hoffe, dass es wirklich nur Mückenstiche sind. Bisher benimmt sie sich ja wie immer und Fieber hat sie auch keins...


#danke und liebe Grüße von Verena und Mathea #baby die gerade süß träumt

Beitrag von amadea 14.08.07 - 19:06 Uhr

Hallo

Bei uns in der Krabbelgruppe haben fast alle Kinder identische Flecken. Und seit Leo ein Moslitonetz über dem Bett hat, sind keine neuen Flecken dazu gekommen.
Kinder kratzen sich nicht an den Stichen, deshalb sehen sie etwas anders aus, als bei uns. Aber wenn Du Dir doll unsicher bist, gehe doch mit ihm zum Arzt oder schau mal in einer Apotheke vorbei, die können es meist auch sagen um was es sich handelt.

lg
Amadea