Schwanger, obwohl Test negativ?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von keti333 14.08.07 - 10:05 Uhr

Hallo alle zusammen.
Ich bin jetzt im 3ÜZ nach 11 Jahren Pille.Ich hatte seit ich die Pille abgesetzt habe(und vorher auch schon)immer einen 28 Tage Zyklus.Am Sonntag war mein MNTund da ich noch keine anzeichen auf Pest habe, hatte ich gestern mit nem 25er getesten.Negativ!Anzeichen habe ich bis jetzt immer noch keine.Kann es sein das der Test nichts anzeigt, obwohl ich schwanger wäre?

Danke schon mal im vorraus!!
keti

Beitrag von maus4911 14.08.07 - 10:10 Uhr

hallo keti!!

mir gehts genau so wie dir!! habe heute nmt, auch vorher pille genommen.. ich hab heute einen test gemacht, der war auch negativ.. gestern hab ich jedoch ovu-orakel gemacht und da waren 2 fette rote striche.. jetzt bin ich total durcheinander!! ich schlag vor wir warten einfach noch ein, zwei tage und wenn die mens dann noch nicht da ist, noch mal testen.. nicht alle tests sind zuverlässig!!

viel #klee

lg

Beitrag von daoning 14.08.07 - 10:25 Uhr

Hallo!

Nach der Pille ist der Körper etwas "durcheinander". Wartet noch eine Woche bis ihr den Test nochmals wagt, wahrscheinlich kommt die Mens einfach etwas später, das war bei mir genauso. Auch drei Zyklen nach der Pille habe ich immernoch nicht einen regelmäßigen Zyklus. Zunächst hatte ich mich gefreut ( empflindliche Brüste, Übelkeit....), dann haben sich alle vermeintlichen Vorzeichen ganz einfach als PMs entpupt. Da war die Enttäuschung sehr groß, das könnt ihr euch ersparen, in dem ihr noch einige Tage abwartet....:-)

LG Dao

Beitrag von sternchen1075 14.08.07 - 10:21 Uhr

Hallo Keti,

ja, es könnte sein.
Am Besten in 4-5 Tagen wieder testen, wenn deine Mens noch nicht da ist.
Ich drücke dir die #pro

Gili

Beitrag von birma 14.08.07 - 10:24 Uhr

Hallo Ihr beiden!

Prinzipiell ist es natürlich möglich, dass Ihr schwanger seid, obwohl der Test (noch) negativ ist, wenn noch zu wenig HCG vorhanden wäre. Meine Freundin, die jetzt dann demnächst ihr Baby bekommt, hat auch in der Woche nach ihrem NMT 2x negativ getestet und ist dann zum FA, der die Schwangerschaft festgestellt hat.

Mir ist es dann etwa 2 Monate später auch so gegangen, dass ich über den NMT war, wo ich bis dahin regelmäßige Zyklen hatte, und negativ getestet hab'. Natürlich hab' ich sofort an meine Freundin gedacht und war mir sicher, schwanger zu sein und wollte sofort einen Termin beim FA, welcher erst 1 Woche später gewesen wäre. Die Mens ist dann aber vor dem Termin doch noch gekommen (mit genau 1 Woche Verspätung). Aus irgendeinem Grund hatte sich in diesem Zyklus wohl etwas verschoben.

Möglich ist also alles. Ich würde jetzt wirklich noch ein paar Tage abwarten und dann nochmals testen.

lg Birma

Beitrag von keti333 14.08.07 - 10:33 Uhr

#danke
Dann heißt es jetzt wohl wieder warten!!!Aber ich hoffe mal das bis zum wochenende entweder die Mens kommt, oder ein Test positiv ist, müsste er ja dann eigentlich.
Wenn ich jetzt am Feitag nochmal teste, sollte ich dann lieber einen 10ner nehmen?

Beitrag von sternchen1075 14.08.07 - 11:14 Uhr

Wenn du am Sonntag NMT hatest müßte ein 25er Test am Freitag schon positiv sein.
Ich würde einen normalen Test nehmen und nicht vor Sonntag oder Montag früh testen. Falls dein ÜZ doch länger war!!!
10er Tests sind nichts (lt meiner Apothekerin)