Augusties wie helft ihr damit es losgeht?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mammy 14.08.07 - 10:06 Uhr

hallo an alle

bin jetzt 39+6 bin langsam generft bei mir ist der mumu 2cm auf das kind liegt unten im becken und es geht überhaupt nicht weiter , habe lange spaziergänge gemacht heis baden und sex haben wir auch genügend und nichts

was macht ihr damit es los geht ?

Beitrag von baerle089 14.08.07 - 10:08 Uhr

Warten... Das Kind kommt wann es will, da kann man nicht viel tun - so depremierend das auch ist.

Nicole, die mit dir fühlt, mit Larissa (10.01.06) und Zwerg ET -8

Beitrag von juleslorchen 14.08.07 - 10:33 Uhr

Hi,

ich will nichts machen: ich will es dem Baby überlassen, wenn es soweit ist. Hat ja auch was mit der Kortisonproduktion der Babylungen zu tun, die wichtig ist, damit das baby für seinen ersten Atemzug gewappnet ist. Viellicht ist das noch nicht abgeschlossen.....

Liebe Grüße!
Jule + Ida (38+5)

Beitrag von mamas_sternchen06 14.08.07 - 10:10 Uhr

Ich schufte trotz Symphysenlockerung wie ne wilde daheim.
Fenster putzen, abstauben ...
Dann bade ich jeden Tag, "zwinge" mich mit meinem Umfang (1,29m!) allabendlich zum #sex ;-) und nichts tut sich.

Und das alles trotz 3 Einleitungsversuchen letzte Woche im KKH. Hab nen Wehencocktail und 3 Prostaglandin-Tabletten bekommen und nur übelste Wehen gehabt, aber der MuMu ist einfach nicht weiter auf gegangen.

Deshalb hab ichs schon fast aufgegeben, dass er VOR EET raus kommt. Und er wog vor 9 Tagen schon über 3,5kg #schwitz
Naja was solls, dann wirds eben noch ein 8-Pfunder, so wie mein erstes.

#cool

LG
sarah mit leah 18mon + max ET-8

Beitrag von annek1981 14.08.07 - 10:20 Uhr

Ich glaube, dass man da einfach geduldig warten muss ... das Kind wird schon wissen wann es raus möchte :-)

LG Anne + Tim (2 1/2 Jahre) + Lotte (38+3 SSW)

Beitrag von raichu 14.08.07 - 11:01 Uhr

Das Kind kommt, wann es will.
Ich denke aber, dass verschiedene Anstupser die Sache halt ein wenig beschleunigen können.
ich massiere seit Freitag jeden Abend den Bauch mit Rhizinusöl, das wirkt auch perkutan.
Einen Cocktail würde ich erst bei Übertragung nehmen.
Viel Bewegung geht leider nicht, dazu bin auch zu fertig, putzen will ich auch nicht...
Sex haben wir auch versucht, war ganz schön anstrengend#schwitz
Ansonsten trinke ich Himbeerblättertee und nehme, auch gegen Wassereinlagerungen, Caulophyllum.
Aber soo lange war ich noch nie schwanger#schein

LG
Anja ET-1