wann steht ihr mit dem Babys auf? Meiner ist fast 5 Monate!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von monika13 14.08.07 - 10:15 Uhr

Hallo Mamis!

Ich habe mich entschieden heute die Frage zu stellen, weil ich habe das Gefühl, wir schlafen zu lange....und verpassen viel vom Tag;_)))))

Nein..,jetzt ganz ernst...
Mich machte letztens stützig, dass viele Mütter schon um 7:30, so 8:00 Uhr mit dem Kinderwagen unterwegs sind....

Wir schlafen so bis 10 Uhr....

Wie sieht es bei Euch so aus?Wie sieht Eure Tagplanung so aus???

Danke!
Bin gespannt auf die Antworten...

Beitrag von ulli1909 14.08.07 - 10:18 Uhr

Hallo Monika,

da ich schon eine 2 jährige Tochter habe stehe ich mit ihr um 8Uhr auf weil sie dann ausgeschlafen hat. Mein kleiner Sohn (8Wochen) schläft meistens noch bis 10/10:30h weiter. Klar würde ich lieber wenn ich könnte mit ihm liegen bleiben aber ich kann ja nicht wegen der großen.

Liebe Grüße Ulrike

Beitrag von dalli79 14.08.07 - 10:19 Uhr

Hallo,

wir machen das ähnlich. Paul verlangt zwischen 6 u 7 Uhr seine erste Flasche, dann schläft er mit mir noch mal bis 10 oder 11 Uhr #huepf#huepf#huepf
Ich find es super und ich denke, dass ändert sich noch früh genug, deshalb nutze ich jeden Tag, den ich auch etwas länger schlafen kann.

Liebe Grüße, Katrhin und Paul (17.03.2007)

Beitrag von sapf 14.08.07 - 10:22 Uhr

Hallo!


Wir stehen so zwischen sechs und sieben auf. Meistens wird der Zwerg so halb sieben wach, wenn er mal gaanz lang schläft, isses bis halb n8ist schon 3 mal vorgekommen).


LG, sapf mit Emil (*12.10.06)

Beitrag von fraukef 14.08.07 - 10:22 Uhr

Also Judith schläft auch schon mal bis 12 - vor 10 wecke ich sie nicht...

Aber ich stehe um 6 Uhr mit meinem Mann auf - irgendwann muss ich ja auch noch den Haushalt machen... Und das geht halt am besten wenn meine Kleine Süsse schläft...

Frauke und Judith (16 Wochen)

Beitrag von clautsches 14.08.07 - 10:27 Uhr

Morgen! :-)

Ich wäre echt froh, wenn Leon soooo lange schlafen würde.

Um 8 spätestens ist die Nacht vorbei. #gaehn
Ich käme aber nicht im Traum drauf, dann gleich mit dem Kinderwagen rauszulaufen.

Entweder, mein Schatz ist arbeiten - dann stehen Leon und ich auf, ich frühstücke und dann wird gespielt, gestillt, was auch immer...

Oder mein Schatz ist zuhause (so wie heute), dann steht er mit dem Kleinen auf und ich schlafe nochmal bis 10 oder 11.

Rausgegangen wird meist erst nachmittags...

LG Claudi + Leon Alexander *23.03.2007 (der grade seinen zweiten Zahn bekommt und überhaupt nicht quengelt! #herzlich)

http://www.unserbaby.de/miclau/content-r108857.html

Beitrag von salem82 14.08.07 - 10:56 Uhr

Seinen 2ten ZAHN???

Luca ist paar tage älter und nichts in sicht:-(


lg salem

Beitrag von clautsches 14.08.07 - 11:09 Uhr

Wir sind ja auch echt früh dran.

Und der 1. kam grade erst vor 4 Tagen...

Manche Babys kriegen ihren ersten Zahn mit 8 oder 9 Monaten - kein Grund also, sich schon zu stressen! ;-)

LG Claudi

Beitrag von yamie 14.08.07 - 10:30 Uhr

meine maus is auch 5 monate.

nach der nachtflasche schläft jessi noch so bis 6 uhr. hol sie dann zu mir ins bett und bis 8 uhr wird noch familienkuscheln praktiziert. #freu

ab dann wird jessi auch schon quengelig, als ob sie "aufstehen" möchte. also frühstücken wir und im anschluss daran, kriegt sie die flasche > ca. 9 uhr. (männe geht dann arbeiten)
9:30 - 12 uhr etwa, is schlafenzeit. danach brei+flasche und DANN geh ich mit ihr zum 1. mal raus.

es sei denn ich hab frühs termine. dann muß ich meinen plan übergehen und mich nach dem termin richten.

so wie morgen, 10:15 uhr termin beim kia.

is immer blöd, jessi aus ihrem gewohnten rhythmus zu bringen.



bis 10 uhr schlafen??? hammer, würd ich auch gern. ;-)






lg
yamie mit #baby jessica emily *03.03.07

Beitrag von moonlight2710 14.08.07 - 10:30 Uhr

Bei uns ist das ganz unterschiedlich...Unser Mäusel kommt meistens so zwischen 6 und 7 dann wird im Bettchen gestillt und heute ist sie danach gleich wieder eingeschlafen bis um halb 9...Schlafe dann meistens auch immer mit. Ansonsten stehe ich auch mit ihr auf.

LG Verena

Beitrag von yozgat 14.08.07 - 10:31 Uhr

Hallo!
Also wir gehören auch zu den sogenannten "Frühaufstehern";-)
Meine Maus wacht zwischen 6:30-7Uhr auf.
Schläft dann wieder so gegen 10:30-11Uhr ein(so wie jetzt).Nach dem Aufwachen kriegt sie ihrn Glässchen und danach gehen wir immer raus an die frische Luft.
Zwischen 14-14:30Uhr wieder ein kurzes Nickerchen.So gegen 18Uhr nochmal und am Abend gegen 20Uhr schläft sie dann entgültig ein#freu

Wow bis 10Uhr schlafen wäre ein Traum#schein
Doch so haben wir natürlich vieeel vom Tag;-)

Lg
Fatma

Beitrag von vada 14.08.07 - 10:32 Uhr

Huhu....
Unser Zwerg hat da ne spanne zwischen 7:00 - 10:00 Uhr. Jeden Tag ist es anders. Er geht abends aber auch immer zwischen 18:00 - 19:00 Uhr ins Bett. Finde das er schon schön lange schläft.

Unser Tagesplan sieht daher auch immer unterschiedlich aus. Meistens aber vom Ablauf her so:
Aufstehen - anziehen - Frühstücken - ein bißchen spielen - dann nach ca 2,5 Stunden schon wieder schlafen für ca. 1,5 Stunde - mittagessen - spazieren gehen (verbinden wir immer mit einkaufen) - dann wird wieder gespielt und zwischendurch was gegessen (Obstbrei), meistens ist es dann schon ca. 16:00 und es wird nochmal für ne halbe bis ganze Stunde geschlafen - danach ist Papa da, also Papa Spielzeit - Abendessen und Gute Nacht

Vada mit Luca (10 Monate)

Beitrag von sandy0509 14.08.07 - 10:40 Uhr

na es kommt doch sicherlich auch drauf an, wann die würmer schlafen gehen, oder??

Zwergi geht um halb 7 ins bett und steht um 7 wieder auf +/- 1Stunde...denke an schlaf reicht das...

Beitrag von caligirl83 14.08.07 - 10:42 Uhr

HUHU Wir schlafen auch so bis 9 10 Uhr klar kommt auch mal vor das wir um 8 auf sind. Leonie 18 moante schlaft schon immer so lange und meine kleine ja so wie so, sie bekommt ihre erste Flasche so um 6 Uhr morgens und schläft dann auch sofort wieder ein. Mir würde es nie mals in den Sinn kommen mit dem kinderwagen morgens um 9 schon Unterwegs zu sein... auser wir haben Termine ect... Geniese dies Zeit noch wenn sie in den Kindergarten sind ist diese schöne zeit vorbei.


Liebe grüße Mandy

Beitrag von mitzl 14.08.07 - 10:44 Uhr

Hallo Monika,

wir stehen schon um sieben auf, weil wir noch mit meinem Mann frühstücken wollen. Sonst habe ich ja nicht so viel von ihm am Tag. Allerdings will die Kleine dann bald wieder ins Bett und macht noch eine Stunde Vormittagsschlaf, während dem ich gemütlich duschen kann. Um 10 sind wir geduscht, ausgeruht, gewickelt und guter Dinge und der Tag kann losgehen. :-)

LG Mitzl :-)

Beitrag von salem82 14.08.07 - 10:53 Uhr

Morgen,

Luca ist heute 5 Monate...

Wir schlafen bis 6.30 Uhr dann gibt es die Flasche...
Dann legen wir uns wieder hin (er kommt dann zu mir ins Bett) und dann schlafen wir so mal bis 9 Uhr mal bis 9.30 Uhr #huepf#gaehn

Also wir schlafen genau so viel;-)


lg salem

Beitrag von anja96 14.08.07 - 10:54 Uhr

Hi,
ich stehe um halb 7 auf und je nachdem, wenn die Kleine wach wird, bekommt sie dann Fläschchen und dann frühstücken wir mit meiner Großen und um 8 verlassen wir das Haus, weil ich nämlich um 8.30 bei der Arbeit sein muß.
LG, Anja

Beitrag von stubi 14.08.07 - 11:31 Uhr

Bei uns ist nichts mit ausschlafen. Unsere große Tochter (10) muss in der Schulzeit spätestens 6.30 Uhr aufstehen und Max hat sich das irgendwie vom 1. Tag an mit so angewöhnt. Das heißt, auch in den Ferien ist 6.30 Uhr die Nacht vorbei. Und beide Kinder brauchen dann auch gleich Action, also nix mit gemütlich im Bett kuscheln. Max schläft dann nochmal von 9.30-11 Uhr und von 14-15.30 Uhr und abends ab spätestens 19.30 Uhr. Das ist unserer Rhytmus, seit er so 4 oder 5 Monate alt war. Alles in allem 11 Std. nachts und 3 Std. tagsüber finde ich völlig ausreichend für 11 Monate.

Noch sind wir von einem Tagesschläfchen (mittags) weit entfernt, da Max nach spätestens 3 Std. einfach müde ist und am liebsten zu Hause in seinem Bett schläft. Nachmittags lege ich mich je nach Wetter eine Stunde mit hin.

LG Ines