Zwischenblutung

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ich82 14.08.07 - 10:16 Uhr

Hallo und guten Morgen

Hätte eigentlich am Donnerstag meinen NMT. Nun hatte ich gestern abend jedoch bereits kurzfristig eine relativ kleine Zwischenblutung. Kommt bei mir sonst eigentlich nie vor. Hat jemand einen Tipp, was der Grund dafür sein könnte? Danke für eure Mühe.

Beitrag von englchen 14.08.07 - 10:22 Uhr

Vielleicht hat sich Dein Zyklus verschoben. Weist Du wann Du Deinen ES hattest? Zwei Tage vor NMT das sind ganz normale Schwankungen die ein Zyklus haben kann.
WEnn Du weist wann Dein ES war +14 dann sollte regulär NMT sein , kann aber auch immer mal ein zwei Tage früher oder später sein.

LG

Beitrag von ich82 14.08.07 - 11:01 Uhr

Danke für deine schnelle Antwort. Jedoch war es von der Menge und der Dauer auf keinen Fall eine normale Mens. Heute morgen ist nur noch brauner Rest übrig. Hatte ES am 01/02.08.07. Könnte es nicht auch eine späte Einnistungsblutung gewesen sein. Kenne mich damit nicht ganz so aus!