Rezept Zucchini-Brei

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von nettl34 14.08.07 - 10:35 Uhr

Hallo,

ich möchte schön langsam bei meinem Kleinen mit Beikost anfangen. habe schon öfter gelesen, daß auch andere Gemüsesorten statt Karotte für den ersten Brei geeignet sind. Was haltet ihr von Zucchini (habe sie im Überfluß im Garten) und jemand ein Rezept?

LG Anett

Beitrag von sissi80 14.08.07 - 10:49 Uhr

hallo,

ich fange zwar erst in 2 wochen mit beikost an , studiere aber schon mein babykochbuch!

in dem steht das auch zucchini für die ersten breie geeignet ist, aber beginnen sollte man damit nicht! nach karotte und karotte mit kartoffel geht es.

rezept: 250g zucchini weich dämpfen, pürieren und mit etwas kartoffelbrei und öl mischen.#mampf

wie alt ist dein kleiner?

lg andrea

Beitrag von berchen 14.08.07 - 10:54 Uhr

hallo!

ich hab auch mit zucchini angefangen... koche immer ein bisschen vor.

zucchini nach belieben klein würfeln, mit etwas wasser dünsten, danach pürieren, das kochwasser dazugeben, falls er zu dick ist.

Nach dem auftauen kann es sein, dass er etwas dünnflüssig ist, dann geb ich noch etwas reisflocken dazu...

hab diese woche angefangen etwas öl (1 EL auf 150 ml brei) dazuzu geben und nächste woche werd ich dann kartoffel dazu geben.

LG; Berchen!

Beitrag von sissi80 14.08.07 - 11:02 Uhr

hi!
schön mal was von einer mama aus österreich zu lesen!
sag mal wann hast du denn mit beikost angefangen?
lg andrea

Beitrag von nettl34 14.08.07 - 13:38 Uhr

Hallo,

bin auch aus Österreich. Lukas wird Ende der Woche 5 Monate.

Hab gestern mit Karotte begonnen, aber ich glaub er tut sich so schwer mit dem kacki.

LG Anett

Beitrag von sissi80 14.08.07 - 18:23 Uhr

hallo!

achja hab mir erst jetzt deine vk angesehen!
versuch das er mehr tee trinkt als sonst!
es wird sich aber sicher einspielen!!#pro

lg andrea

Beitrag von berchen 14.08.07 - 22:41 Uhr

hallo!

Habs jetzt erst gelesen..

hab mit 5,5 Monaten begonnen, damit sichs halbigs ausgeht, dass wir bis Oktober 2 Mahlzeiten ersetzt haben, wg. Uni!

LG; berchen!

Beitrag von nashivadespina 14.08.07 - 11:34 Uhr

ich weis nicht,was gegen zuchini als Beikoststart spricht.
SOlange du nebenher stillst o. die flasche gibst, bekommt dein baby auch die vitamine von der möhre über die MUMI oder Flaschenmilch.nur der eisenbedarf erhöht sich, so dass das fleisch bald wichtig wird.
nun zu dem rezept.
zuchini am besten mit einem sparschäler schälen, da die schale vom baby nicht verdaut werden kann. dann schonend dünsten und etwas (wenig) pflanzliches öl wie raps- oder sonnenblumenöl hinzugeben. dann schön pürieren und fertig.