Mutterschaftgeld

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von baby0707 14.08.07 - 10:42 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich habe mal eine Frage zu dem Mutterschaftsgeld.

Bekommt man das nur wenn man gearbeitet hat oder auch wenn man Hausfrau ist?

Vielleicht könnt ihr mir helfen.

Lg Tanja

Milena 24+4 SSW

Beitrag von emmy06 14.08.07 - 10:44 Uhr

Hallo...

Mutterschaftsgeld ist eine Lohnersatzleistung und die bekommt man dann folglich nur, wenn man gearbeitet hat.


LG Yvonne 25.SSW

Beitrag von katjafloh 14.08.07 - 10:49 Uhr

Als Hausfrau hast Du keinen Anspruch auf Mutterschaftsgeld.
Mußt den MuSchu aber ans Arb.amt melden, damit die das an die Rentenstelle weiterleiten und Du dich dann erstmal nicht mehr im AA melden mußt.

LG Katja

Beitrag von kugelblitz2005 14.08.07 - 11:31 Uhr

Hallihallo !
Kommt darauf an ! Wenn du dich im Erziehungsurlaub befindest, kannst du beim zweiten Kind Mutterschaftsgeld bekommen. Wenn das das erste Kind ist und du vorher Hausfrau warst nicht. Frag doch einfach deine Krankenkasse !
Gruß Nadine