Hallo Oktobies, zum Arzt ja oder nein

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sonnenblume2005 14.08.07 - 11:10 Uhr

#heulMir ist schon den ganzen Tag so komisch, #schwitze wie verrückt, so dass mir das Wasser runterläuft, bin hundemüde, bei jeder kleinsten Bewegung total außer Puste, fühle mich einfach nicht wohl. Meine Oberbauchbeschwerden sind auch nicht besser.
Habe im Moment aber auch viel um die Ohren und mein nächster FA Termin ist erst am 29.08.07.
#gruebelWürdet ihr zum Arzt gehen?

Für eure Antworten bin ich sehr dankbar
Katrin (32+2)

Beitrag von sakeda 14.08.07 - 11:14 Uhr

Hallo Katrin,

allein schon, damit Du beruhigt bist, würde ich zum Arzt fahren!

LG
Bianca (morgen 32.SSW)

Beitrag von anni2606 14.08.07 - 11:20 Uhr

Fahr hin! Lieber einmal zuviel als einmal zu wenig!
Oder ruf deine Hebi an, vielleicht kann sie dir ja auch was dazu sagen.

LG Anni 32.ssw

Beitrag von crazybutnice 14.08.07 - 11:21 Uhr

Hallo katrin,

ich bin zwar eine Novembermami - aber ich würd an deiner stelle schon mal beim arzt vorbei schauen.

Klingt so als ob du dir nen bissl zu viel zumutest...hast ja geschrieben das du viel stress hast... und mittlerweile können wir eben nicht mehr alles... Kenn das hab auch nie daran gedacht kürzer zutreten - bis ich mit totalen rückenschmerzen ins KH bin - ende vom lieb bin jetzt 4 wochen lang krank geschrieben wegen vorzeitigen wehen...

Will dir keine Angst machen - fahr einfach mal beim arzt vorbei und sonst versuch so manche dinge ruhiger angehen zu lassen... #freu

Wünsch dir noch nen schönen tag.


Liebe Grüße; Anja mit LeaSophie 27.SSW

Beitrag von celi98 14.08.07 - 11:32 Uhr

hallo katrin,

vielleicht solltest du etwas kürzer treten. ich bin jetzt bei 33+0 und merke auch sehr stark, dass ich kaum noch etwas kann. selbst der gang zum bäcker morgens bringt mich aus der puste (sind nur 500m). die treppen komme ich auch kaum noch hoch, dabei wohne ich im hochparterre. gestern hatte ich den ganzen tag so schlimmes sodbrennen, dass es schon richtig weh tat. aber hinsetzten und beine hoch hilft meistens, dass ich es mir dann besser geht.

wie ist denn dein blutdruck so? klingt als hättest du probleme mit deinem kreislauf, gerade bei dem warmen wetter. den würde ich auf jeden fall mal messen lassen, wenn du dich nicht bald besser fühlst.

gute besserung

celi98

Beitrag von sonnenblume2005 14.08.07 - 12:46 Uhr

Vielen Dank für eure Antworten.
Werde mich jetzt mal ein bißchen hinlegen und heute Nachmittag wohl mal zur FA fahren.
Werde euch heute Abend berichten, was dabei rausgekommen ist.

Liebe Grüße
Katrin