Zuckertest, rezeptfrei?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von habiba07 14.08.07 - 11:26 Uhr

Hallo,

hab morgen endlich wieder FA_termin und wollte da einen Zuckertest machen lassen. Meine FÄ hatte mir letztes Mal ein Rezept gegeben, dass ich wohl irgendwie verloren hab#schein. Ich sollte das vor dem Termin kaufen. Weiß jemand, ob das auch ohne Rezept geht, versuche schon seit gestern, sie zu erreichen, vergebens...

lg

habiba + #stern + #baby 20. SSW

Beitrag von jenny133 14.08.07 - 11:30 Uhr

Hallo Habiba,

am besten mal in der Apo fragen.
Ich denke mal du musst das Zeug kaufen, dass du dann trinken musst (Glucoselösung) da gibts aber auch verschiedene, deshalb wäre es schon gut wenn du wüsstest was da auf dem Rezept steht!!

Mein Arzt hatte übrigens alles da! Musste vorher nichts besorgen!

LG
Melanie mit #baby-boy 34+4

Beitrag von frechesdingnrw 14.08.07 - 11:30 Uhr

Hallo Habiba
vielleicht rufst du mal in der Apotheke an und fragst ob du es nachreichen kannst (mach ich bei den Medis bei meinem sohn oft so)
meistens machen sie es dann auch
:-DLg freches +#baby15+4

Beitrag von lalapine 14.08.07 - 11:37 Uhr

Die Glucoselösung ist nicht verschreibungspflichtig und kann ohne rezept in der Apotheke besorgt werden. Normalerweise ist das Fabrikat egal, da die Zuckermenge in dem Sirup genau vorbestimmt ist und es wird beim Test gemessen, wie schnell dein Körper die Zuckermenge verarbeiten kann. Am bekanntesten ist vermutlich Dextro OGT.

Beitrag von waldurmel 14.08.07 - 11:39 Uhr

Hallo Habbia,

beim FA musst du das zahlen. Beim Hausarzt oder beim Internisten musst du die Untersuchung und die Glucoselösung nicht zahlen. Mach doch da den Test.

LG vom Urmelchen #drache

Beitrag von habiba07 14.08.07 - 11:48 Uhr

echt? ich glaub, es ist schon zu spät, hab ja morgen Termin!

danke

lg

habiba

Beitrag von waldurmel 14.08.07 - 11:50 Uhr

Hallo habbia,

also bei mir war das so. ruf doch einfach mal bei deim Hausarzt an und frag nach. wenn du da nichts zahlen musst, sag doch einfach den zuckertest beim FA ab. das ist dein gutes recht. und 15 euro sind 15 euro oder?

lg

Beitrag von habiba07 14.08.07 - 11:51 Uhr

bei mir wärens sogar 25 €!

lg

Beitrag von waldurmel 14.08.07 - 12:11 Uhr

na also, das is doch noch mehr! ein versuch ists doch allemal wert. drück dir die daumen, dass das bei dir geht.

lg

Beitrag von habiba07 14.08.07 - 12:16 Uhr

#danke

Beitrag von 25092007 14.08.07 - 12:30 Uhr

Es ist ja sowieso ein Privatrezept und du zahlst in der Apotheke ca 5-6 € für die Lösung. Du mußt halt nur vorher herausbekommen, wie viel gr. Glukose drin sein soll. Es gibt (glaub ich ) 50 und 75 gr. Glukoselösung.
Viel Erfolg
und guten Durst beim lecker Sirup trinken...so süß!!!;-)