Was meint ihr? - Zweitname

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von zwutzelzwerg 14.08.07 - 11:29 Uhr

hallo,

würde gerne wissen, was ihr zu dem Zweitnamen sagt. Na ja, wenn es ein Mädchen wird natürlich ;-).

Ich bin zwar noch am Anfang meiner SS, aber bei unserem 1. wussten wir von Beginn an wie er heißen soll (Finn Thore). Leider ist Finn mittlerweile zum Modename geworden. Vor 4 Jahren kannte ihn hier noch kaum einer. Na ja, gefallen tut er uns immer noch sehr gut.

Der Erstname soll auf jeden Fall "Mara" sein
tja und beim zweitnamen hätten wir gerne einen nordischen Namen, aber richtig gefällt uns keiner:

als zweitname dann evtl.: elisa oder Lilja? Was meint ihr oder habt ihr noch andere Namen im Petto?

Lg zwutzelzwerg und Finn Thore

Beitrag von nebelung 14.08.07 - 11:44 Uhr

Hallo.

Nordische Namen finde ich soooooooooo schoen!#pro

Wollt ihr unbedingt, dass der Zweitname auch auf -a endet?
Ganz spontan fiel mir jetzt Mara Elin ein.

LG,
nebelung mit Estin (islaendisch;-))

Beitrag von zwutzelzwerg 14.08.07 - 12:07 Uhr

Nein, eigentlich soll der zweitname nicht auf -a enden.

Aber haben bis jetzt irgendwie keinen anderen interessanten gefunden.

lg

Beitrag von diejulimaus 14.08.07 - 12:05 Uhr

Mara Lilja finde ich sehr schön!! Sehr außergewöhnlich, aber auch nicht zu exotisch und klingt einfach toll!! #blume
LG, Juli

Beitrag von deeli 14.08.07 - 14:50 Uhr

Wir haben im Bekanntenkreis eine Mara Lena und eine Mara Lina!

Mara Elisa gefällt mir auch sehr gut!

Wenn der zweite Name nicht auf "a" enden soll, macht doch Elise davon! ;-)

LG
Désirée:-)

Beitrag von smash79 14.08.07 - 15:49 Uhr

Hallo

Also ich finde es nicht so prickelnd, wenn der Zweiname auch mit "a" endet, klingt irgendwie komisch #gruebel Wobei wenn der Zweitname mindestens 3-silbig ist, gehts noch einigermassen ;-)

Hab ein paar Namen gefunden, vielleicht gefällt Dir ja was:

Mara Ellin (schwedische Form von Helene)
Mara Carin (schwedische Form von Karin)
Mara Lowisa (schwedische Form von Louise)
Mara Talena (niederländische Koseform von Adelheid)
Mara Eldrit (nordisch: edel, kräftig und stark)
Mara Liv (nordisch: Schutz und wehren)

Sind zwar zum Teil recht aussergewöhnlich/speziell, aber ich finde dass Dein Sohn auch nen aussergewöhnlichen Zweitnamen hat, von daher würden sie noch passen ;-)

Mal vom nordischen abgesehen finde ich passt zu Mara noch folgendes:

Mara Christina
Mara Ladina
Mara Benica
Mara Jannica

Kommt halt draufan, was auch so gefällt, mehr fällt mir im Moment leider nicht ein #kratz

Aber guck doch mal unter:

http://vornamenbank.de/vornamen.php?herkunft=&abc=A&geschlecht=0

Hier kannst Du alle Namen nach Herkunft, Anfangsbuchstabe und Geschlecht sortieren #freu

Viel viel #klee #klee #klee
Übrigens finde ich, dass Finn und Mara suuper zusammenpassen #pro ;-)


Beitrag von tabea33 14.08.07 - 16:28 Uhr

Hallo,

mal zum Thema "Namen kannte hier noch keiner". Finn war im Jahr 2002 auf Platz 7, schau mal unter "beliebte-vornamen.de". Eine Freundin von mir war jetzt auch ganz schockiert, sie dachte, der Name Alina wär total selten. Er war aber auf Platz 16 ...

Bei Mara kann man aber Entwarnung geben, der war auf Platz 81!

Leider fällt kein Zweitname dazu ein, wir mögen gerne alte Namen wie Martha, Frieda oder Greta. Das passt wohl nicht ganz so gut.

Viel Glück!

LG Tabea