Lebensmittelmotten!!!! Was tun????

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von angelchild 14.08.07 - 11:48 Uhr

Hallo,

ich plage mich schon seit ner ganzen Zeit mit Lebensmittelmotten rum. Leider werden es immer mehr und sind nun in jedem Zimmer. Ich habe schon Pheromonfallen aufgehangen, aber es werden nicht wirklich weniger. Ich töte auch jeden Tag mehrere und hab Lebensmittel weggetan, aber es wird einfach nicht besser. Kennt das jemand von euch und hat einen Tipp für mich? Ich bekomme echt langsam die Kriese.
Ich hoffe ihr könnt mir helfen.


LG

Beitrag von stoepsy 14.08.07 - 12:26 Uhr

hallo du,

wir hatten die viecher neulich auch. und ich hab akribisch alle lebensmittel durch, die irgendwie offen waren. man erkennt das dann an den "spinnenweben" in den lebensmitteln. dann hab ich sie natürlich weggeschmissen und nun ist es eigentlich besser.


ich kann dir nur den tip geben, alle schränke genau durchzugucken und auch auszuwischen - ich denke, was anderes kannst du gar nicht tun. #schmoll

viel glück!
stoepsy

Beitrag von kathrincat 14.08.07 - 13:26 Uhr

ich habe alle schränke mit essig ausgewaschen und meine lebensmittel werden jetzt in lock & lock dosen umgepackt (da kommt nix rein und raus). das ganze hatte ich vor 2 jahren und seid dem nicht wieder.#freu

Beitrag von lieserl 14.08.07 - 15:42 Uhr

Hallo!

Möchte nur noch ergänzen:
Schau in deine (Küchen-)schränke. Da sind oft vorbohrungen wo die "stöpsel" für die Einlegebretter rein kommen, darin halten sich die Viehcher gerne...
Und vorallem alle Nusspackungen durchschauen! Damit kann man sich die Einschleppen.
Das mit den Lock&Lock hab ich auch so...

Grüße
Lieserl

Beitrag von accent 14.08.07 - 20:00 Uhr

Hallo,
durch die Pheromonfallen kannst Du die Biester aber auch anlocken. Also bitte nie außen, nur in den Schränken anbringen.

Ich hatte sie zu meinem Schrecken auch mal - mit Marzipan eingeschleppt. Ich habe alle offenen Vorräte weggeworfen, auch die Gewürze und die Schränke, vor allem die Löcher, mit dem Dampfreiniger bearbeitet. Ein heißer Föhn geht aber auch. Meine Vorräte sind jetzt alle eingetuppert bzw. in Gläsern. Seitdem ist Ruhe.
Linda