jezt gleich Pubkt 12

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von caligirl83 14.08.07 - 12:52 Uhr

Babys wurden vertascht wie schlimm ! Oh mein Gott und das in der heutigen Zeit !

Beitrag von brianna123 14.08.07 - 12:57 Uhr

Mist, habe nur die letzten Sekunden gesehen!

Haben die Eltern ihre richtigen Babys wiederbekommen? Wie lange nach der Geburt ist das denn aufgefallen?

Schreckliche Vorstellung!

Sabrina

Beitrag von jacky1983 14.08.07 - 13:02 Uhr

Babys sind wieder da, wo sie hin gehören... Hat ne Woche gedauert!! #schock

Beitrag von verro85 14.08.07 - 13:05 Uhr

das war gestern schon bei uns im Lokalfernsehen.
schrecklich.
Für die klinik ist der Ruf erstmal hin.
aber ich frag mich dennoch ob es einem nicht auffällt das es ein anderes Kind ist. ich meine so von Instinkt her. #kratz
aber das ändert nichts an der Tatsache das sowas nicht passieren darf.

Beitrag von budges... 14.08.07 - 13:49 Uhr

mhhh

ich habe die geschichte nicht gesehen.. aber instinkt wenn du dein baby evtl gar nicht gesehen hast.. du weißt ja nicht wie es aussieht.

ich hatte meine toichter sofort bei mir und hätte sie immer wieder erkannt

Beitrag von anka.maus 14.08.07 - 14:05 Uhr

Hm, ich glaube auch, dass man es merkt, aúßer man hat das Baby wirklich vorher nicht gesehen.
Einer Bekannten ging es so, dass ihr zum Stillen ein falsches Baby gebracht wurde. Sie hat dann gesagt, das ist aber nicht mein Baby. Die Schwester hat sie mitleidig angesehen und gemeint: aber natürlich ist das Dein Baby, meine Liebe!
Sie hat dann geschrien: Wo ist mein Baby?? Gebt mir mein Baby, DAS ist nicht mein Kind. Dann kam noch ein Arzt dazu, der ihr eine Beruhigungsspritze geben wollte, alle hielten sie für verrückt - auch wenne s nur für wenige Minuten war - dann kam eine andere Schwester ins Zimmer und flüsterte etwas von: eine andere Mutter behauptet auch, das sei nicht ihr Baby, welches man ihr gebracht hat.
Tja, Ende vom Lied: die Babys waren tatsächlich vertauscht worden (damals hatten sie so Plastikarmbändchen und als die Babys gebadet wurden, hat man die Bändchen vertauscht OBWOHL die Babys sogar unterschiedliche Geschlechter hatten!!).
Das ist schon Jahre her, aber das ist doch der totale Horror, oder? Dann wird man als Mutter noch psychotisch betitelt...

Beitrag von vogelscheuche 14.08.07 - 15:19 Uhr

:-[#schock

heftige geschichte. zum glück ist sie noch gut ausgegangen.

Beitrag von jacky1983 14.08.07 - 14:16 Uhr

Meine Mama hat das vor 26 bei meinem Bruder sofort gemerkt...

Beitrag von tigerchen345 14.08.07 - 13:16 Uhr

Hallo,

mist habs verpasst!#heul

Na aber mal ehrlich?Man wird doch wohl erkennen obs sein Kind ist oder nicht.
Also ich konnte Jonas damals prima von den anderen Babys auf der Säuglingsstation unterscheiden.Die gleichen sich doch nicht wie ein Ei dem anderen...

Naja hauptsache jeder hat jetzt wieder sein Kind.....verrückte Welt!#augen

Lg die tiga mit Jonas 14.Monate und Boy inside 32.SSW