Trauerspruch gesucht

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muß jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von diana1608 14.08.07 - 13:05 Uhr

Hallo, die Mutter einer guten Bekannten ist gestorben. Nun suche ich noch einen schönen Trauerspruch, der auch etwas Mut ausspricht.

Ich stelle mir so etwas vor: Dass die Mutter auf dem Stern am Himmel immer runterschaut und auf dich aufpasst.

Hat jemand einen ähnlichen Spruch für mich?

Beitrag von tinalawa 15.08.07 - 08:53 Uhr

Ich hätte da etwas:
Wenn du bei NAcht den Himmel anschaust,
wird es sein als lachen alle Sterne,
weil ich auf einem von ihnen wohne,
weil ich auf einem von ihnen lache.(...)
Und wenn du dich getröstst hast, (...)
wirst du froh sein mich gekannt zu haben.

Antoine de Saint-Exupery

------------------------------------

REGENBOGENBRÜCKE

Uns blieb wenig Zeit zum Abschied nehmen.
Aus grauen Wolken regnet Traurigkeit,
sammelt sich mit meiner Augen Tränen
in einem See, geflutet zwischen Raum und Zeit.

Es ist nicht leicht, den Tod zu akzeptieren,
so schwer Realitäten zu versteh'n.
Es tut so weh, Dich zu verlieren,
doch Du hilfst mir, die Wunderwelt zu seh'n.

In meinen Träumen kann ich Dich noch spüren,
hör' wie Du sagst, Du bist nicht fern von hier.
Wenn Sonnenschein und Regen sich berühren,
dann zeigst Du mir den Weg von mir zu Dir.

Die grauen Wolken haben sich verzogen.
Ein Sonnenstrahl benetzt den letzten Regen.
Und aus dem See entsteigt ein Regenbogen,
ich schick' Dir darauf einen Gruß entgegen.

Isolde Kokoschky

---------------------------

Stille Grüße
Martina mit Tränen in den Augen und Mariann im Herzen
#stern www.mariann.de.ki #stern

Beitrag von jackiebee 18.08.07 - 17:57 Uhr

Freunde sind wie Sterne,
du kannst sie nicht immer sehen,
aber sie sind immer da.

#herzlich, Jackiebee

Beitrag von jezzi 19.08.07 - 13:58 Uhr

Als der Regenbogen verblasste
da kam der Albatross
und er trug mich mit sanften Schwingen
weit über die sieben Weltmeere.
Behutsam setzte er mich an den Rand des Lichts.
Ich trat hinein und fühlte mich geborgen.
Ich habe euch nicht verlassen,
ich bin euch nur ein Stück voraus.


Zwar nicht mit Sternen, aber trotzdem sehr schöne Worte...


Gruß Jessi