Brustkind!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von monika030680 14.08.07 - 13:10 Uhr

Heut hab ich mal mit unserer Kinderärztin gesprochen, bezüglich Flasche mit MuMi geben, sollte ich mal irgendwo hin müssen, Mann oder Bruder solln mal das Baby füttern.

Unser Oli nimmt schon nur zögerlich den Schnuller, rein garnicht den Sauger von der Flasche. Hatte schon 2 Mal probiert MuMi per Flasche zu geben, aber keine Chance.
Lieber geht Oli an die Brust.

Nun meinte unsere Kinderärztin das ich zwischendurch mal abgekochtes Wasser oder Tee übungshalber geben soll.

Gruß Moni & Flo (5 J.) & Oli (1 Monat 1 Tag)

Beitrag von doppelherz 14.08.07 - 13:29 Uhr

Hi, du hast mir eben schon netterweise geschrieben :-) ... Ich hab ja auch so ein Brustkind und mir hat man eben in meinem Thread empfohlen, es doch mal mit dem Avent-Sauger zu probieren. Ich muss dazu sagen, dass ich den bei meiner Tochter auch schon hatte und dass hier der Übergang Brust-Flasche ganz gut funktioniert hat. Ist natürlich keine Gewähr für unser jetziges Brustkind, aber einen Versuch wert.

Apropos Versuch: Wasser und/oder Tee würde ich nicht mal eben so spaßeshalber verfüttern. Dann würde ich lieber gleich mal ausprobieren, wie es mit dem Abpumpen klappt und dann einfach eine Miniportion so verfüttern.

LG von Simone, Emely (2,5 Jahre) + Steffen (19 Wochen)

Beitrag von monika030680 14.08.07 - 13:33 Uhr

Hatte ich ja gemacht mit Abpumpen. Aber scheinbar riecht ihm der Sauger zu fremd.

Beitrag von doppelherz 14.08.07 - 13:35 Uhr

Tja ... und das ist eben das Problem, was ich auch habe :-(. Er spuckt den Sauger einfach aus - egal, ob Schnuller oder Flasche. Hast du denn einen Avent-Sauger? Ich werd mir wohl eine Flasche mit Sauger besorgen und dann einfach mal schauen ...

Beitrag von monika030680 14.08.07 - 13:37 Uhr

Hab ich noch nicht. Werd mich beim nächsten Stadtgang mal danach umschauen.

Beitrag von doppelherz 14.08.07 - 13:42 Uhr

Also ich werde das machen und dann einfach mal üben. Ohne Zwang, ohne Druck, aber regelmäßig ein- bis zweimal die Woche, denn wie schon gesagt: nä. Monat bin ich auf Kurs und wenn der Kleene dann Hunger hat, hat Männe schlechte Karten #hicks.

Beitrag von inajk 14.08.07 - 14:35 Uhr

Gib kein Wasser oder Tee, sondern taeglich eine kleine Portion (20ml) abgwepumpte MuMi. Aber jetzt noch nicht, es kann jetzt noch zu Saugverwirrung kommen. Ab 6 Wochen wird geraten das Flaeschchentrinken taeglich zu ueben.
LG
Ina

Beitrag von clautsches 14.08.07 - 15:47 Uhr

Wasser oder Tee ist Quatsch!
Das füllt den Magen und bringt deine Milchproduktion durcheinander.

Wenn DU versuchst, MuMi per Flasche zu geben, ist es kein Wunder, dass dein Sohn nicht will.
Er riecht seine geliebte Brust und soll dann an Plastik nuckeln?!? Da muss man sich ja veräppelt fühlen...

Lass deinen Mann oder Bruder üben und verlass dabei den Raum - besser noch: das Haus.
Der Hunger treibts dann schon rein! ;-)

LG Claudi + Leon Alexander *23.03.2007
http://www.unserbaby.de/miclau/content-r108857.html