wofür ist der FRAUENMANTELTEE?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von liberatio 14.08.07 - 13:14 Uhr

hallo ihr lieben,

viele von euch trinken den frauenmanteltee!

wofür ist der gut??

und wann genau trinkt ihr den???



LG und danke für eure antworten!

Beitrag von hexe2608 14.08.07 - 13:17 Uhr

Hi, liberatio
Frauenmanteltee trinkt man ab dem ES bis zur nächsten Mens. damit das gesprungene Ei sich besser einnisten kann und das sich die Gebärmutter schleimhaut besser aufbaut.

Ich trinke von der Mens. bis zum ES noch zusätzlich Hibitee das macht dem Mumu schön weich und dann eben ab ES Frauenmanteltee
Am besten 2-3x tägl.
Du findest hier noch ein paar infos
http://www.winnirixi.de
LG Hexe

Beitrag von belebice 14.08.07 - 13:21 Uhr

Hallöchen!!!!!
Muß mich mal kurz einmischen! Wo gibts denn diese Tees?? Will auch;-)... Und noch ne Frage..., dieses Ovaria Comp, kennst du das? Wofür ist das???

Lg Bianca..., und Dankeschön

Beitrag von liberatio 14.08.07 - 13:25 Uhr

ovaria comp sind globoli aus der naturheilkunde!
sie fördern die reifung der eizelle!!

Beitrag von prusseliese77 14.08.07 - 13:45 Uhr

Halloo,
muß mich auch mal kurz einmischen,
ist ovaria comp rezeptfrei bzw. freiverkäuflich? Und kann man es zusatzlich zu clomifen einnehmen oder Vertragen die beiden sich nicht??
LG Jessika

Beitrag von belebice 14.08.07 - 19:55 Uhr

Huhu!!!!

Habe mich gerade in der Apo schlau gemacht. Es ist frei käuflich#freu, allerdings habe ich jetzt nu nich gefragt ob es sich mit Clomi verträgt...., sorry#schmoll

LG Bianca

Beitrag von sumselbiene 14.08.07 - 20:10 Uhr

*auchmaleinmisch*

Ovaria Comp sollte als Homöopathika eigentlich keine Nebenwirkungen haben, sollte aber nicht eingenommen werden, wenn man zu Zysten neigt. Ich habe schon eine Zeit kein Clomi mehr bekommen, würde aber unbedingt erst den FA fragen, um eine Überstimulation zu vermeiden!!!

Ansonsten kann ich Ovaria nur weiterempfehlen. Meine Chaos Zyklen sind dadurch auf 30 Tage runter, die Tempikurven laufen insgesamt ruhiger und ich habe mehr Zevrix...

LG
Sumselbiene

Beitrag von belebice 14.08.07 - 21:12 Uhr

#danke

LG Bianca#herzlich