mutterschaftsgeld und ALG2

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von chica1604 14.08.07 - 13:14 Uhr

hallo!

also ich arbeite-bekomme immer um die 400€ im monat(is halt vertretungsweise-aber unbefristeter vertrag).
ich bekomme aber ergänzend ALG2...

bekomme ich da überhaupt mutterschaftsgeld von der krankenkasse?

LG und danke für jeden tip!

Beitrag von maeuschen06 14.08.07 - 13:24 Uhr

Na herrlich, ein Kind nach dem nächsten und immer schön die anderen bezahlen lassen. Sauber!

Beitrag von chica1604 14.08.07 - 13:26 Uhr

*lach*
ich freu mich immer wieder über dich-aber lern erst mal lesen ;-)

Beitrag von nina001 14.08.07 - 13:50 Uhr

wenn du angemeldet bist, solltest du auch mutterschaftsgeld bekommen. frag mal bei deiner KK nach, die können dir das genau sagen. oder guck mal bei google.;-)
grüße

Beitrag von kati543 14.08.07 - 16:18 Uhr

Ja natürlich. Du bekommst Mutterschaftsgeld ja als Ersatz für dein Gehalt.