Nur Pech...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von yh400 14.08.07 - 13:14 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

habe seit gestern die Nase gestrichen voll, von allem!!!
Nicht nur , dasss ich vor 2 Wochen plötzlich für 1 Woche ins KH musste, nein.Jetzt hat mein FA festgestellt, das ich an der Stirn eine Gürtelrose habe#schock. Ich habe geglaubt, das das noch Nachwirkungen von dem Antibiotikum sind(Ausschlag auf der Stirn überm linken Auge).Aber Pustekuchen. DER FA meinte, das es wohl Stressbedingt sich so auswirkt, und ich mich totoal schonen soll, damit es sich nicht weiter ausbreitet.Nebenbei tut das ganze auch noch weh und ist etwas geschwollen.Leider darf ich nur Zinksalbe benutzen zur Wundheilung. Sollte es schlimmer werden, muß ich mich noch mal beim FA melden.Gott sei Dank besteht keien Gefahr fürs Baby. Also ,lege ich die Füße hoch und versuche mir die Zeit mit lesen etc. zu vertreiben.#augen
Das mußte ich mal loswerden. Wünsch Euch allen noch einen schönen Tag.

LG Yvonne (35.SSW)

Beitrag von bee55 14.08.07 - 13:21 Uhr

Lass dich mal#liebdrueck
das tut mir wirklich leid für dich, hört sich wirklich nicht so schön an. Ich bin zum Glück bis jetzt noch verschont von schlimmen sachen, aber wer weiß was da noch kommt. Ich hoffe, dass es dir bald wieder ganz gut geht und Kopf hoch, du weißt ja wofür das alles sich lohnt #freu

Ganz ganz liebe Grüße
Bianca und #baby Jonas inside (27+6)

Beitrag von sabs11 14.08.07 - 13:22 Uhr

Laß dich mal#liebdrueck drücken.

Das ist natürlich nicht so fein mit der Gürtelrose:-(, Zinksalbe ist aber eigentlich ganz gut für die Wundheilung. Sei froh, das der FA dich nicht gleich mit Antibiotika voll stopft!!!

Gute Besserung

sabs ET-16

Beitrag von enouk 14.08.07 - 13:24 Uhr

Hallo!
Tut mir leid wenn es dir nicht gut geht. Wollt dir nur sagen dass es noch was "besseres" wie Zinksalbe gibt. Heißt Desitin-Salbe und hat mir der Hautarzt für den Hintern meiner kleinen Tochter gegeben. Ist 3x mehr Zink drin wie in den normalen Zinksalben und hat auch Wollwachs zur Heilung drin. Kannst dich ja in der Apotheke nochmal erkundigen wegen Schwangerschaft ob du das nehmen kannst, wie gesagt ichhab es für einen wunden Windelpo gekriegt aber heilt klasse. Nur so als Tip...

Viele Grüße
und gute Besserung

Birgit

Beitrag von nicce1 14.08.07 - 13:27 Uhr

Hey du... Das klingt ja nicht so toll. Aber versuch doch mal unterstützend Globolis zu nehmen (homöop.)... Mir hat sowas immer sehr gut geholfen und dem baby schadet es keinesfalls..

Alles gute !

Beitrag von yh400 14.08.07 - 13:42 Uhr

Ich danke Euch sehr für Eure aufmunterden Worte.Darf seit dem KH eh nur noch das Nötigste machen.Und jetzt das!! Aber ich denke ich werde damit leben können.Nur es ärgert mich wahnsinnig, weil hier noch soviel zu tun ist.Gerade mit zwei Kindern.Aber es kommen auch wieder bessere Zeiten.

Trotzdem #danke

Yvonne (35.SSW)