Hilfe: 39.SSW und keine Einigung beim Namen

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von katharina-c 14.08.07 - 13:18 Uhr

Hallo,

ich brauche bitte Euere Hilfe / Euere Meinung: langsam wird es eng - aber leider können mein Mann und ich uns mit dem Namen nicht einigen.

Mein Mann hätte gerne etwas "besonderes" und möchte einen dieser Namen:

Xenia Inaara
Inaara Lisanne

Sorry, ich bin vielleicht etwas "alltäglich" aber ich hätte gerne eine Louisa. Sicher kommt ein paar mal vor - aber ich finde den Namen trotzdem ganz schön und ziemlich zeitlos.

Was meint Ihr dazu?

Liebe Grüsse, C.

Beitrag von strawunzel 14.08.07 - 13:23 Uhr

Hallo,

Xenia finde ich zu ausgefallen. Inaara ist sehr außergewöhnlich, doch man kann sich daran gewöhnen.


Ich finde Louisa viel viel besser und es ist auch kein Modename.

Ganz klar: LOUISA!!!!!

Liebe Grüße

Strawunzel

Beitrag von chihiro26 14.08.07 - 13:25 Uhr

Hallo!,

Also Louisa und Lisanne sind schön:-)

Aber Xenia und Inaara finde ich nicht so prickelnd. Klingen so hart. Den Namen Inaara habe ich noch nie gehört (muß ja nichts heißen) und ich finde, der sieht auch nicht schön aus (wegen dreimal a).

Da Du schon in der 39. SSW bist und somit wesentlich weniger Kraft zum Diskutieren hast, sollte er Dir etwas entgegen kommen; vielleicht Louisa Inaara?

Liebe Grüße Chihiro

Beitrag von aeternum 14.08.07 - 13:38 Uhr

Aloha katharina-c,

den Vorschlag Louisa Inaara, den eine meiner Vorposterinnen gemacht hat, finde ich gut. Louisa ist ein wirklich schöner Name..Inaara gefällt mir persönlich nicht so gut, deswegen würde ich ihn als zweiten Namen wählen, wenn er dem Vater so gut gefällt. Falls er sich darauf einlässt?

Mir ist nur eine Inaara bekannt, und zwar die Begum Inaara, die (Ex?) - Frau des Aga Khan..ich habe mich eine zeitlang aus Interesse in ein paar Charity-Projekte eingelesen, da bin ich über ihren Namen gestolpert.

Liebe Grüße,

Ae

Beitrag von september07 14.08.07 - 14:00 Uhr

Hallo,

wäre unser erstes Kind ein Mädel geworden...dann hätte mein Mann auch eine

Xenia-Kiara

haben wollen. Heute denke ich der Name ist zu verspielt#kratz

Louisa ist ein schöner Name, zeitlos!

*LG*
September07

Beitrag von alienor 14.08.07 - 15:15 Uhr

Inaara erinnert mich so an die Begum Inaara, die Ehefrau des Aga Khan, einer islamischen Religionsgruppe. Würde ich nicht nehmen. Klingt zwar besonders, aber besonders ist doch auch manchmal nicht so besonders.

Louisa Inaara wäre in dem Fall viel schöner.

LG alienor

Beitrag von pfeiferlspieler 14.08.07 - 15:15 Uhr

Hallo,

gebt doch Eurem Mädchen zwei Namen - einen "alltäglichen" der nicht so ausgefallen ist, und einen "besonderen". Meist mögen Kinder lieber Namen die nicht so aus der Masse herausragen und gängiger sind, vor allem was die Schreibweise angeht (wir buchstabieren auch "Mina", weil jeder "Nina" schreiben will). Falls das Kind später mal nen Künstlernamen braucht (Pubertät? Identitätsfindung? Ich hab mich Gina Easthon genannt und damit meine Gemälde signiert *g*) dann hat es gleich einen seltenen Namen auf der Geburtsurkunde stehen!

Also Xenia Louisa oder Lisa Inaara finde ich sind schöne Kombinationen...

LG Tanja mit Mina Celine und Malik Louis

Beitrag von keksiundbussi 14.08.07 - 16:14 Uhr

#pro Louisa #pro Du hast eindeutig den besseren Geschmack. ;-)

Xenia Inaara & Inaara Lisanne sind schreckliche Namen. #schock

#klee Karin

Beitrag von sooza 14.08.07 - 17:22 Uhr

Hallo,

könntet ihr nicht einen Mittelweg finden und jeder darf einen der beiden Namen auswählen?! Das fände ich fair.

Eine Kombination wie Inara Louisa klingt doch gar nicht schlecht.

Zu den Namensvorschlägen Deines Mannes:

Inaara - finde ich ganz nett, aber warum mit zwei A?! #kratz Ich würde ihn nur mit einem A schreiben. Sieht besser aus, finde ich. Also INARA. #pro #pro

Xenia - ist auch okay, nicht ganz so gängig aber recht einfach #pro

Lisanne - passt weder zu Inara noch zu Xenia und ist auch nicht großartig besonders oder ausgefallen. Ist ein normaler französischer Mädchenname.

Mein Votum geht zu einer Kombination wie z.B. der folgenden:

Inara Louisa
Inara Elisa
Xenia Charlotte

Viele Grüße und gutes Gelingen beim Aussuchen.
Sooza (41. SSW, ET+2)