Wann muss man den Buggy beim fliegen abgeben???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von matzzi 14.08.07 - 13:22 Uhr

Hallo,

wir fliegen anfang september nach mallorca.

wann muss man denn am flughafen den buggy abgeben? gleich beim einchecken oder erst am flieger direkt?

Habt ihr den buggy irgendwie verpackt? wir haben den peg perego pliko3, dafür gibt es ne extra tasche, aber ob ich die mir dafür zulegen soll weiß ich nicht.

danke für eure tipps!

lg matzzi

Beitrag von ichbinsdochnur 14.08.07 - 13:25 Uhr

Wir haben auch den Peg und ich gebe ihn beim Einchecken immer mit ab. Dort kommt dann ein Zettel ran und ich gebe ihn beim Sperrgepäck ab. Wenn ich die Koffer abhole, liegt er auch auf dem Band. Ist alles überhaupt kein Problem. Einfach nur zusammenklappen, hatte sogar das Regenverdeck auch immer unten noch drin.
Tasche brauchst Du wirklich nicht.
lg

Beitrag von pranka 14.08.07 - 13:26 Uhr

hallo, mein bruder war in griechenland mit seiner kleinen und ich glaube er musste den buggy erst im flieger abgeben und beim aussteigen hat er ihn wieder bekommen.
aber kannst ihn bestimmt auch mit eurem gepäck abgeben würde aber die extra tasche dann weg lassen.

wünsche euch nen schönen urlaub

Beitrag von 2.monster 14.08.07 - 13:27 Uhr

Normalerweise erst beim Flieger, er bekommt einen eigenen Gepäcksticker, zählt weder als Gewicht noch als "ordentliches" Gepäckstück. Verpackt werden muss er nicht. Wenn Du ihm beim Aussteigen auch direkt am Flieger wieder haben willst, sag das extra nochmal, ggfs. auch für Zwischenstopps. Sonst läufst Du nämlich mit Deinem Kind zum Gepäckband...

Beitrag von ichbinsdochnur 14.08.07 - 13:27 Uhr

Hallo,
du kannst ihn auch mit zum Gate nehmen, wenn du das willst, dort wird er dir von einer Flugbegleiterin abgenommen und beim Aussteigen bekommst du ihn wieder.
lg

Beitrag von heike319 14.08.07 - 13:28 Uhr

Hallo.
Wir konnten den Buggy mit bis zum Flieger nehmen. Sowohl in Zweibrücken wie auch in Antalya.Wir hatten einfach einen Anhänger vom Koffer dran gehängt.
Bei der Gepäckkontrolle muß man allerdings das Kind rausnehmen. Der Buggy wird auch durchleuchtet. Auch bei der Handgepäckskontrolle wird er auch nochmal durchleuchtet.
Schönen urlaub wünsch ich Euch
Heike

Beitrag von matzzi 14.08.07 - 13:30 Uhr

Danke für eure antworten!!!

Ich spar mir die tasche:-)

Beitrag von schnuffinchen 14.08.07 - 13:43 Uhr

Mal zur Klarstellung:

Es hängt von der Fluggesellschaft ab, ob man ihn mit zum Flieger nehmen kann!

Airberlin macht es z.B. nicht.

Und auf Malle mußt Du mit dem Buggy zum Sperrgepäck - Schalter (nach dem normalen CheckIn).

Beitrag von ichbinsdochnur 14.08.07 - 13:48 Uhr

Gut zu wissen!!!
Im Sept. gehts los#freu

Beitrag von schnutchen1980 14.08.07 - 13:50 Uhr

Uiii dann gibts bestimmt bald neue Urlaubsbilder auf Eurer Seite #schein

Viel Spaß im Urlaub wünscht Euch
-Steffie-Skyefan :-)

Beitrag von tigger1980 14.08.07 - 14:00 Uhr

Hi,

es hängt von der Fluggesellschaft ab, ob du den Buggy bis zum Gate mitnehmen darfst.

Wir sind jetzt schon 2x von Frankfurt aus abgeflogen. Bei Condor durften wir ihn mit zum Gate nehmen, bei AirBerlin leider nicht.

Das hat mir unser Reisebüro gesagt und ich hab dann extra noch mal bei AirBerlin angerufen und mich erkundigt.

Also am Besten noch mal bei der Fluggesellschaft anrufen. Verpackt haben wir unseren Buggy in einem blauen Sack, der oben eine Zugschnur hatte.

LG
Sabrina

Beitrag von babyalarm2006 14.08.07 - 14:20 Uhr

Hallo,

wir mussten den Buggy immer beim Flieger abgeben. Vorm einsteigen haben wir ihn unten an der Treppe abgegeben. Das war bei dem Flug nach Griechenland so und auch in die Türkei.

LG Susanne

Beitrag von ivik 14.08.07 - 15:15 Uhr

Am FLughafen Hannover wurde uns gesagt, dass der Buggy als Sperrgepäck am Schalter aufgegeben werden muss. Im Flughafen gibt es dann Leihbuggys. Ich habe aber auch schon gesehen, dass man bis zum Gate fahren konnte. Es kommt wohl auf die Fluggesellschaft, den Flughafen und die Mitarbeiter an.
Wir werden unseren Buggy in eine Hülle stecken, die zum Campingstuhl gehört (passt prima). Verpacken würde ich auf jeden Fall; einer Bekannten haben sie den Buggy total mit Öl verschmiert.

LG Ivonne

Beitrag von lilas 14.08.07 - 17:39 Uhr

Das ist sehr unterschiedlich und hängt von der Fluggesellschaft und manchmal auch vom Flughafen ab.

Oben habe ich gelesen, dass eine Familie bei Airberlin den Buggy nicht bis ans Flugzeug mitnehmen durfte. Bei mir ging das aber letztens problemlos.

Einmal bin ich von Hamburg aus geflogen, ich glaube es war mit Lufthansa. Habe mich vorher extra telefonisch erkundigt, ob ich den Buggy bis zum Gate bzw. bis zum Flugzeug mitnehmen kann, und mir wurde zugesichert, dass dies kein Problem sei. Bei der Gepäckaufgabe wollte man mir aber entgegen der vorherigen Information den Buggy abnehmen. Daraufhin habe ich einen Riesenaufstand gemacht und habe verlangt, mit einem Vorgesetzten zu sprechen. Dieser kam dann auch...und plötzlich durfte ich "ausnahmsweise" den Buggy mitnehmen.

Ich habe auch schon öfters erlebt, dass ich den Buggy zwar bis zum Flugzeug mitnehmen durfte, aber ihn bei der Ankunft erst bei der Gepäckausgabe zurückbekam, was sehr ärgerlich ist, wenn man bis dorthin sehr weit gehen muss und das Kind bereits müde ist. Manchmal hilft es auch, im Flugzeug schon die Flugbegleiter darauf anzusprechen, dass man seinen Buggy unbedingt sofort am Flugzeug zurückbekommen muss. Notfalls solltest Du Dir etwas einfallen lassen: Dem Kind geht es nicht so gut, Du hast Rückenprobleme und kannst das Kind nicht tragen etc. etc.

Viel Erfolg!
lilas