Nun doch OP-Am Montag ist es soweit..:-(

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von stephie1907 14.08.07 - 13:31 Uhr

Hallo zusammen,
ich komme grad vom Professor mit unsere "großen"...
Nun ist es doch so. Ich habe bis zuletzt gehofft, das es sich vielleicht vermeiden lässt, oder der erste HNO vielleicht falsch lag#schein...
Na ja, jetzt haben wir Freitag unsere vorstationäre Aufnahme und Montag den OP Termin. Polypen und Mandeln werden entfernt.:-( Bzw. Mandel werden gelasert und so halbiert.

Ja natürlich gibt es schlimmeres, aber trotzdem habe ich jetzt echt Angst und es wird bestimmt eine "Horrorwoche"für mich.

Das beste war als sie mir sagten, ja, sie kann direkt hier bleiben und wird dann morgen operiert..#schock#schock#schwitz

Das ging mir dann doch etwas zu schnell#schein

Ach Mensch, wäre doch nur schon Montag#schmoll

Sorry für`s #bla#bla#bla, aber musste jetzt mal sein#hicks

LG Stephie mit Leo ( 15.04.2005 ) und Mia ( 05.12.06 )


Beitrag von sami.flower 14.08.07 - 13:35 Uhr

hallo:-)

ich hatte vor 4wochen eine mandel op#schock ich hatte einen riesen angst,aber ich bin so überrascht das es soooo toll gelaufen ist#freu und mir gehts bestens damit. es lagen kinder mit auf der station,die sind am nächsten tag schon wieder rumgelaufen und hatten kaum schmerzen:-) die kinder verkraften es viel besser und es ist auch viel einfacher bei den kleinen:-)

ich glaube nicht das du eine horrorwoche haben wirst:-)

ich wünsch euch alles gute#klee#herzlich

lg kathi+yannick*31mai2006

Beitrag von jindabyne 14.08.07 - 15:03 Uhr

Die Sorgen kann Dir leider keiner nehmen. Es ist nicht leicht, sein Kind operieren zu lassen - egal wie "groß" oder "klein" der Eingriff ist. Risiken sind ja immer dabei.

Aber ich drücke Euch alle Daumen, dass alles gut verläuft. Und in einer Woche habt ihrs hoffentlich gut überstanden!

Ganz liebe Grüße und alles Gute #klee
Steffi

Beitrag von tannibalk 14.08.07 - 15:20 Uhr

Hallo Stephie,

Wir haben auch vor 3 Wochen die Polypen OP gut hinter uns gebracht bei Moritz ( 2,5J.)!!#schwitz
Wir haben es ambulant in einer HNO Praxis machen lassen und konnten nach 2 Stunden schon wieder nach Hause. Abends wollte Moritz schon wieder Bobby car fahren.#augen Am nächsten Tag war er wieder der alte.
Ich hatte auch viel Bammel , vorallem vor der Narkose, aber es ist alles gut gegangen und wir bereuen den Eingriff nicht. :-D

Viel Glück und Toi, toi, toi#liebdrueck!!

LG tanja!!

Beitrag von stephie1907 15.08.07 - 06:18 Uhr

Ich #danke euch für eure Antworten.
Bin wirklich froh wenn alles vorbei ist und alles gut überstanden ist.#huepf
Hoffentlich geht es Ihr dann was besser#huepf

LG Stephie