Zurück vom FA und nachher nochmal hin :-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von annek1981 14.08.07 - 13:53 Uhr

Hallo,

habt ihr auch so lange Wartezeiten bei Euren FA? Meine FÄ ist superlieb und ich fühle mich sehr gut aufgehoben, sie hat immer ein offenes Ohr und lebt für ihre Patientinnen (hab sogar ihre Privat-Handy-Nr.). Der einzige Nachteil ist, dass man so lange Wartezeit hat :-[ hatte jetzt z.B. um halb 12 CTG-Termin - eine Std. später war dann mal ein CTG-Gerät frei - jetzt bin ich wieder zu hause und darf gegen 16 Uhr wiederkommen (sonst müsste ich jetzt dort 3 Std. in der Praxis warten) um zur FÄ ins Zimmer zu kommen wegen Untersuchung. Das nervt, gerade in der SS, wo man so häufig hin muss. Naja, aber was soll`s, bald ist`s geschafft und es ist für einen guten Zweck #freu
Sorry fürs #bla#bla#bla

LG Anne + Tim (2 1/2 Jahre) + Lotte (38+3 SSW)

Beitrag von nuppi86 14.08.07 - 13:55 Uhr

Hey Anne!

Die wartezeiten bei dir sind ja mal richtig extrem abba wenigstens sagen sie das du nochmal nach hause gehen kannst. es gibt praxen wo die einem sowas nicht vorschlagen und einen stunden rum sitzen lassen!

Und geschafft hast du es ja auch bald #pro

LG Bine & Luca 1 Jahr & Boy inside 29 SSW

Beitrag von elli_moon 14.08.07 - 13:58 Uhr

ich musste letztes mal auch eine stunde warten, aber würde trotzdem keinesfalls die fä wechesln, weil sie so lieb ist. und mit meinem freund zusammen, lässt sich die wartezeit ganz gut ertragen...

Beitrag von crazyhasi1981 14.08.07 - 14:39 Uhr

In meine Praxis hatten die SS Vorrang vor den Nicht-SS.

Aber wenn nur SS da waren, hats bei mir auch länger gedauert. Aber es ist schön, dass du zwischendurch nach hause darfst. Meine FÄ ist in einem Einkaufscenter. Da bin ich mal zwischendurch shoppen gegangen, wenns länger dauerte. ;-)

LG von Crazyhasi + Alicia Sophie (*1.6.07)
http://www.unsernachwuchs.de/alicia-sophie/hallo.html

Beitrag von ana78 14.08.07 - 14:40 Uhr

Na da wäre ich aber bedient, ganz ehrlich.

Natürlich kann es immer mal wieder zu Wartezeiten kommen, es ist Urlaubszeit, jemand kommt außer der Reihe etc... Als ich letztens kam, hat sich die Schwester bei mir entschuldigt, das es etwas dauert und ob ich nicht noch ne halbe Std. was erledigen möchte. Mußte ich nicht, fand es aber nett das sie es mir vorgeschlagen hat. Letztendlich hat es mit Arzt und CTG und Warten fast 2 Stunden gedauert, aber es war eine Ausnahme.

Bevor meine Ärztin die Praxis im April übernommen hat, konnte ich da immer gleich 2 Std. einplanen, jetzt meist max. 1 Std. mit CTG und FÄ.

Kommt wohl auf das Bestellsystem an, welches die Ärzte haben. Bei uns wird immer öfter gesagt, man muß am Anfang des Quartals anrufen. Wenn alle Termine vergeben sind, gibt es keine neuen mehr. Habe festgestellt, daß dies gut funktioniert. Ist halt nur nicht bei SS realisierbar, aber bei HNO, Hautarzt, Augenarzt etc. hab ich mich gut drauf einstellen können und plane dementsprechend.

LG
Ana 38. SSW