Leute gibts die können sich nicht zurück halten!!!!!!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von dragonmother 14.08.07 - 13:58 Uhr

So ich muss euch mal erzählen was mich am SA auf die Palme gebracht hat.

Wir sind am SA zu unserem wöchentlichen Einkauf zum Al.. gefahren und wie immer hatte ich Kilian da im Tragetuch, da der Maxi Cosi so viel Platz im Einkaufswagen braucht, und man ihn nicht anders drauf stellen kann.

An dem WE hatten wir aber nen kleinen Schub, und er hatte mehr Hunger als sonst und so konnten wir nicht wirklich ausrechnen wann er wieder Hunger bekommen würde.

Wir sind also grad beim einkaufen als er eben anfängt zu weinen weil er Hunger hat und ich hab leider keinen Schnuller mit. So versuch ich ihn eben zu beruhigen und schaukel ihn im Tragetuch.

Na und was ist...es hat keine Minute gedauert steht die erste Frau da und fragt ob er so schreit weil ihm vielleicht zu warm ist unterm Tuch. Hab ihr dann gezeigt das er nur nen einfachen Strampler drunter hat, und ihm so also nicht zu warm war. Die Frau war auch noch total höflich und war damit auch zufrieden...die kannte sich mit Tragetüchern aus.
Tja und da startet schon Frau Nummer 2 auf mich zu und schnautzt mich an, das das Kind doch keine Luft bekommen würde. (Das Köpfchen wurde von einer Tuchbahn gestütz, wie es sich bei einem 5 Wochen alten Baby gehört)
Ich sagte ihr das er genug Luft bekommt. Aber sie gab nicht auf und bestand auf ihre Meinung, das er nur so schreit, weil er keine Luft mehr bekommt. Ihr war auch egal das ich ihr sagte, das er Hunger hat...ne das hörte sie nicht mal.
Frau Nummer 1 kam mir dann so zu sagen zu Hilfe und redete mit ihr und meinte eben auch, das er genug Luft bekommt.
Ich bin dann weiter gegangen, weil ich war auf 180...hätt die noch mehr gesagt wär ich ihr an die Gurgel gegangen!!!!!

Mir kam dann ne junge Mutter entgegen, die auch nur die Augen verdrehte und meinte: Nicht ärgern...manche müssen sich eben ständig einmischen.

Warum glauben manche Weiber das sie sich überall einmischen müssen. Nur weil ich "erst" 23 bin, bin ich doch keine dumme, schlechte Mutter. Und ganz ehrlich...ich kann wohl am besten beurteilen warum mein kind schreit oder?

Boa sowas geht mir echt gegen den Strich.

So...jetzt hab ich die Luft raus gelassen und jetzt gehts mir besser.

Lg Steffi * Kilian

Beitrag von knochenmaid 14.08.07 - 14:11 Uhr

hallo!

Jaja, die alte Tragetuchkontroverse... "Kinder gehören in einen Kinderwagen, nicht ins Tuch! Wir sind hier doch nicht im Urwald!" #augen

Hab auch immer große angst, dass Jonas im Tuch anfängt zu weinen...
Besonders, wenn ich weiß, dass ich mit Leuten zu tun hab, die gegen das Tuch sind passiert garantiert was, was Jonas zum Weinen bringt. - Denke auch, weil sich meine Nervosität auf meinen Sohn überträgt.

Beim Einkaufen passiert mir das auch immer wieder, dass die Leute dumme Bemerkungen machen - meist so, dass ich es gerade noch so höre, sie sich aber eigentlich mit jemand anders unterhalten (da ich viel jünger aussehe, als ich bin, wird noch mehr gequatscht...)

Ist aber icht nur mit dem Tuch so... Die Leute suchen sich alle möglichen Gründe um sich in die Erziehung fremder Kinder einzumischen.

LG
Kathrin + Jonas Antares *24.10.06

Beitrag von dragonmother 14.08.07 - 14:57 Uhr

Mit Tragetuch wird man so oder so gern als verschrobene Ökomami bezeichnet...was ja gar nicht stimmt.

Ich mags Tragetuch einfach super gern, weil ich den Maxi Cosi mit Kind drinn, nach dem Ks nicht heben durfte, und ich doch viel alleine machen muss und da muss der Zwerg auch irgendwie mit.

Lg

Beitrag von cathrin1979 14.08.07 - 14:13 Uhr

Hallo !

Klasse sagst, es gibt immer Mamis, die meinen sie sind die Besten und Tollsten und überhaupt !

Ich war vor einiger Zeit mit Lukas spazieren. Lukas hatte zu der Zeit Durchfall und Tee und Wasser verweigert er ja. Es muss immer ein kleiner Schuss Saft bei sein. Ich also 230 ml Wasser und 30 ml Karottensaft gemischt. Lukas liebt das und so trinkt er immer schön seine 1,5 - 2 Liter am Tag.

Jedenfalls schnauzt mich auf einmal ne Horde Mamis (waren du dritt) an, dass ich ja wohl nen Vogel hätte meinem Kind Limonade zu geben #schock#schock#schock

Ich zu ihr: "Was tu ich ?"
Sie: "Weißt Du überhaupt wie schädlich Limo ist ? Für die Zähne und alles ?"
Ich: "Das ist Wasser und Karottensaft !"
Sie: Na da ist doch auch Fruchtzucker drinne ! Ich solle mich was schämen und mich mal besser informieren !
Ich: "Erstens sind wir noch lange nich per Du und zweitens erstmal Nachdenken bevor man die Klappe so weit aufreisst !"

Ich bin dann abgedampft sonst hätte die neue Zähne gebraucht. Aber bestimmt nicht wegen der angeblichen Limonade :-[

Das war nur ein Beispiel. Warum maßen sich so viele Frauen an andere wildfremde Frauen auf der Straße so anzumachen. Ohne irgendeine Ahnung wovon sie sprechen #kratz:-[ Ich hasse das.

LG und nicht ärgern !

Cat & Lukas (* 26.09.2006)
http://engellukas.de.tl/

Beitrag von dragonmother 14.08.07 - 14:58 Uhr

Jaja...immer nur die hälfte Wissen und groß die Klappe aufreißen...da könnt ich echt an die Decke gehen.

lg

Beitrag von dotterblume1483 14.08.07 - 14:15 Uhr

Boa also manche Leute ........:-[:-[:-[

Ich muss sagen noch habe ich solche Sachen noch nicht erlebt, nur das sie immer dumm aus der Wäsche schauen, wenn ich mit dem Kiwa komme! Warum weiss ich aber auch nicht, sehe wahrscheinlich nicht aus wie 24?#gruebel
Naja, egal!

Also am Alter liegt es bestimmt nicht, denn ich finde 23 nicht zu jung um Mutter zu werden bzw. zu sein!;-)
Jeder muss selber entscheiden wann er reif ist Mami zu werden!

Und sicher weisst du als Mama von dem Baby am besten was ihm gerade fehlt.

Mann könnte ich mich aufregen über solche Leute:-[:-[:-[

So aber nun genug#bla#bla#bla,genung geärgert!Ups doch so lange geworden?!:-p

Lg Maria+Sophie

Beitrag von dragonmother 14.08.07 - 14:59 Uhr

Naja...die bei der Caritas meinte ja auch ich wär noch sehr Jung um Mutter zu sein...und hat mir dann noch so angedichtet das ich jetzt ein Kind nach dem anderen in die Welt setzen werde, weil ich mich mit Verhütung nicht auskenne...

Ich dachte ich werd nicht mehr.

Lg

Beitrag von juliocesar 14.08.07 - 22:47 Uhr

buah, die tickt ja nicht richtig. zum glück sind wir von caritas ja soooooo sozial und taktvoll. zum k....... sowas.

Beitrag von pamela81 14.08.07 - 14:18 Uhr

Hallo,

das kommt mir ganz bekannt vor...bei mir ist es aber öfter mal meien Schwiegermutter. Will der Kleine vielleicht einen Nuckel?Dann sag ich ihr nein, er hat hunger! Und sie: Vielleicht ist aber auch die Windel voll. Ich: Nein, er hat hunger. Und das ständig:S
Da könnt ich auspflippen. Die müssen echt immer alles besser wissen. Dann hat sie mir anfangs immer beim Stillen zugeguckt.#augen Ich meinte dann zu meinem Mann, das mir das unangenehm ist. Er meinte dann, dass ich ihr das sagen soll, da ich mich aber nicht streiten wollte, habe ich es gelassen. Dann waren wir letztens wieder im Garten, wo viele Leute da waren und ich habe mich dann abseits hingesetzt um in Ruhe stillen zu können...da kommt sie hin und guckt wie der kleine Zwerg trinkt. Ich hab meinen Mann dann hilflos angeguckt und er hat sie dann gefragt weshalb sie denn immer zugucken muss...sie dann beleidigt: Keine ahnung, dann geh ich eben wieder...dann ist sie wütend abgedampft!
So...jetzt musste ich auch mal Dampf ablassen*grins*

Euch nen schönen Tag:-)

Pamela+Julian(fast 6 Wochen)

Beitrag von cathrin1979 14.08.07 - 14:19 Uhr

Frag sie halt nächstes Mal ob sie auch nen Schluck will weil sie so gierig guckt :-p:-p:-p

Beitrag von pamela81 14.08.07 - 14:22 Uhr

hahaha....gute Idee:-)witzig

Beitrag von amitola 14.08.07 - 15:59 Uhr

Hi hi das kenne ich! Meine Schwiegermutter hat sogar ungefragt auf meinen Brüsten rumgedrückt als ich gestillt habe weil sie der Meinung war die Kleine bekommt zu wenig luft!und diese ständige reinmischen kenne ich auch zur genüge! allerdings meint sie pausenlos das meine kleine Hunger hat wenn sie weint auch wenn sie grade 5 Minuten vorher gestillt wurde#augen Ich hab den Kontakt auf ein Minimum reduziert sonst wäre ich schon längst ausgeflippt!

Beitrag von toffl1986 14.08.07 - 14:20 Uhr

Lass dich ma #liebdrueck
Kann ich nachvollziehen
Ich bin 21 und ich muss sagen mich stören die blicke der leute. Dabei ist das heutzutage "normal?" das es mehr jüngere Mamis gibt.
Mir ist letztes wochenende auch was pasiert. Mein Dad kam mich besuchen und wir sind essen gegangen. Draußen in der innenstadt war fest und mein Dad meinte wir könnten ja noch nen Bierchen trinken gehen. So weit so gut Fabi war im MaxiCosi. Dann fing sie an zu weinen (so wie bei dir ) weil sie früher hunger hatte als sonst. Die Leute klotzen und tuschelten. Wie kann man ein Baby haben und dann ein kühles radler trinken? (wenn man Kinder hat darf man das doch nicht mehr)und es dann hoch nehmen und beruhigen vor all den leuten (deswegen traute ich mich nicht in der öffentlichkeit zu stillen es ist einfach TABU):-[ etc. Mir war das sooo unangenehm wollte eigentlich nicht auf das fest. Mein Dad und seine frau haben sich dann auch bei mir entschuldigt. Die situation ist eben noch für alle neu. Ich denke mal es gibt immer noch frauen, die sich einfach nicht an die heutige Zeit anpassen wollen. Da muss noch alles strikt nach Moral laufen. Omaszeiten sag ich immer da war alles anders da gabs das nicht. Denen kannst du nen Kiselstein unter die Nase halten, die würden sagen: das gabs zu unsrer zeit noch nicht! #augen die sind auch mit den heutigen Tragetechniken, spielzeug, Schlafrituale überfordert. Ich glaub ich hätte die tante so ..... naja lassen wir das. wollte nur sagen: du bist nicht alleine mit deinem Gefühl. Willkommen im Club der jungen Mamis#cool

So wünsch dir alles gute. Lass dich nicht ärgern

LG Toffl

Beitrag von dragonmother 14.08.07 - 15:01 Uhr

Lass dich nicht von anderen stören.

Ich Stille wann und wo ich will, denn mein Kind geht vor. Nur bei Al.. drinnen gehts so schlecht.

Ganz ehrlich...wenns jemand stört das ich stille, dann soll er weg schauen.

Lg

Beitrag von sternchen88 14.08.07 - 14:20 Uhr

Hallo,
das kenne ich auch. Ich war auch mal mit meiner Tochter einkaufen, da war sie so 3 -4 Wochen alt und sie war im Einkaufswagen im Maxi Cosi.
Da kommt so eine Alte auf mich zu und sagt zu mir : " Sie können doch nicht mit dem Neugeborenen Kind einkaufen gehen. Die Ganzen Bakterien die hier sind" ( Bakterienalarm bei Kaufland oder was ?) Ich bin der bald an die Gurgel gegangen, dann sagt die noch: " Ich meine ja bloß" und ich sage( bzw Schnauze):-[:" Ich wüßte nicht das ich sie um Ihre Meinung gebeten hätte."
Aber die Oberhärte ist da sagt doch meine Mann tatsächlich zu mir:"Mußtest Du die Frau so anschnauzen ? "
Also manche Leute nehmen sich echt was raus. Unglaublich.

Naja was solls.

LG Tanja

PS. meine Tochter hat den Einkauf unbeschadet überstanden;-)

Beitrag von dragonmother 14.08.07 - 14:30 Uhr

*g*

Mein Mann hat sich gleich hinter den Stapel Mineralwasser verzogen...der wusste schon das ich gleich an die Decke geh und ist in Deckung gegangen. Der weiß das mit mir nicht gut Kirschen essen ist, wenn es um sowas geht.

Lg

Beitrag von cathie_g 14.08.07 - 14:26 Uhr

#liebdrueck#liebdrueck

Das hat aber nicht unbedingt was mit Deinem Alter zu tun. Ich war 31 bei meiner ersten und an der haben STAENDIG wildfremde Menschen rumgezuppelt und als sie durch eine sehr schwierige Trotzphase ging konnte KEIN Mensch an uns vorbeigehen ohne einen Kommentar. Es gibt da einen Marunde-Comic zu (der immer die Schweine und andere Landtiere-Comics malt). Das Ferkel waelzt sich auf dem Boden und schreit "ich will ein Eis" und dutzende Schweine stehen drumherum und geben ihre Kommentare dazu ab, von "nun geben Sie dem Kind doch ein Eis" bis zu "eine ordentliche Tracht Pruegel braucht der" und in der Mitte steht Mutter Schwein und denkt "ich zieh in die Stadt - morgen zieh ich in die Stadt". Leider gibt es den nicht online, aber immer wenn ich doofe Kommentare bekomme denk ich an den Comic und muss grinsen..

LG

Catherina

Beitrag von dragonmother 14.08.07 - 15:03 Uhr

*g* Ich kanns mir grad Bildlich vorstellen...daran werd ich jetzt auch immer denken.

Manche glauben aber echt sie wissen alles besser.

Ich bin jemand der bei sowas immer ruhig bleibt, aber wenns um mein Kind geht fällts mir echt schwer...da könnt ich expodieren. Ist wohl der Beschützerinstinkt.

Lg

Beitrag von toffl1986 14.08.07 - 14:29 Uhr

Deine größten Feinde als Mutter sind andere Frauen!!!!
da gibts nen tolles Buch über das Thema

Beitrag von dragonmother 14.08.07 - 15:03 Uhr

Irgendwie schon arg, das man über so was ein Buch schreiben muss.

Lg

Beitrag von popmaus 14.08.07 - 17:42 Uhr

Hab ich auch schon gehört, muss ich mir mal ausleihen.
Aber es stimmt wirklich.
Andere Mütter meinen immer alles besser wissen zu müssen.
Schrecklich.:-[

Liebe Grüsse
Carmen und #baby Chantal * 27.02.07

Beitrag von 400 14.08.07 - 15:27 Uhr

Oh Mann, nicht ärgern. Leute gibts...#augen

Nicht genug Luft - aber dann schreien ;-) Manche sollten wirklich erst mal nachdenken, bevor sie den Mund aufmachen. Eigentlich ist so was doch im Nachhinein lustig, finde ich...

Gruß, Suzy

Beitrag von zwieback1983 14.08.07 - 16:58 Uhr

Zu warm möglich
weiß nicht wie samstag bei euch das wetter war
hierr wäre es nicht zu warm gewesen.:-D

keine luft bekommen
frag solche leute mal ob sie ohne zu atmen schreien können?

aber was ich mich bei der ganzen sache frage
warum hast du ihm nichts zu essen gegeben??

Beitrag von juliocesar 14.08.07 - 22:53 Uhr

hallo

vielleicht, weil wenn man öffentlich stillt, nochmehr böses blut fliesst: vlg:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=36&tid=1021869
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=36&tid=1023433

übrigens haben heute ca 10 mütter mit ihren kindern als protest auf den rausschmiss auf besagter terasse gestillt. hier das video
http://www.20min.ch/news/videonews/?videoid=7208

lg gabriela und saskia

Beitrag von zwieback1983 15.08.07 - 09:58 Uhr

super danke für das video
hab schon darauf gewartet was vom proteststillen zu hören.
wußte vorher das die los ziehen
konnte leider nicht dabei sein.

da soll mal einer versuchen uns wegen stillen im supermarkt raus zu schmeißen
nene
steht nirgends das es verboten ist

und wenn ein kind hunger hat bekommt es was
flaschen mamis werden ja auch nicht rausgeschmissen wenn sie den kindern die flasche geben