Frauemmanteltee, Himbeerblättertee, Ovario Comp?? Wer kennt sich aus?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von prusseliese77 14.08.07 - 14:01 Uhr

Hallo, Ich nochmal,
wer kennt sich aus mit Frauenmanteltee, Himbeerblättertee, Ovario Comp. Wie und in welchen Fällen wird es eingenommen, wo bekomm ich es her ? Hat schon jemand eindeutige Erfahrungen damit gemacht? Und ist das alles mit Clomifen verträglich?
Fragen über Fragen!!
Aber was will man nich alles versuchen :-)
Lieben Dank schonmal
Gruß Jessika

Beitrag von nicolschen 14.08.07 - 14:25 Uhr

Hallo Jessika,

http://kiwu.winnirixi.de

diese Seite ist ganz toll und kann Auskunft zu deinen Fragen geben.

LG
Nicole

Beitrag von prusseliese77 14.08.07 - 14:53 Uhr

Danke nicolschen :-)
hat mir sehr geholfen #pro werde mich gleich im netz und in der aphotheke schlau fragen
Danke LG Jessika

Beitrag von bienchen807 14.08.07 - 14:37 Uhr

Generell würde ich keine Homöopathie mit Hormonen mixen. Die Hormone sollten reichen...

LG

Beitrag von engel_meike 14.08.07 - 16:01 Uhr

Hallo!

Du solltes in JEDEM FALL zunächst mal zu einem Heilpraktiker gehen und eine genaue Anamnese machen lassen und NEIN es "verträgt" sich nicht alles mit Clomifen!!!

LG
Meike