Sind die AUGUSTIS entnervter als alle anderen Monate?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lovley 14.08.07 - 14:06 Uhr

Hallo Mädls.

Sagt mal kann es sein, das wir Augustis irgendwie weniger Nerven besitzen als alle anderen Monate rund um uns herum?

Irgendwie haben wir schon früher mit dem herumgefluche angefangen als alle anderen und vor allem mit einer ganz anderen Intensität!

Eine jede von uns will nicht mehr schwanger sein, und empfindet die Schwangerschaft und oder die Mitmenschen als Qual.

Oder sind wir durch das Wetter weniger belastbar? Oder schon zuviel belastet?

Irgendwie sind alle anderen Monate so sanftmütig und kommen mit ihren ssw´s absolut klar. Oder täusche ich mich da? Kommt es mir nur so vor als wären wir zickiger als die andern Mädls?

Alles Liebe
Elisabeth. ET-6tg, Tobias 5 Jahre

Beitrag von annek1981 14.08.07 - 14:08 Uhr

Hallo Elisabeth,

die anderen sind ja noch nicht so im Endspurt - das kommt bei denen vielleicht auch noch. Obwohl ich sagen muss, dass es mir nicht wirklich schlecht geht #freu

Wünsch Dir alles Gute für die Geburt!

LG Anne + Tim (2 1/2 Jahre) + Lotte (38+3 SSW)

Beitrag von xandria 14.08.07 - 14:16 Uhr

Hallo Elisabeth
das Gefühl hatte ich auch zuerst - aber ich glaube, wenn man selbst Augustie ist, dann verfolgert man diese Diskussionen auch viel intensiver als bei anderen Monaten. Ich denke, dass es uns deswegen nur so vorkommt.

Ich hab mir übrigens auch gewünscht, dass es endlich vorbei ist, mit der SS, aber seit der Bauch weg ist, vermiss ich ihn schon ziemlich - trotz meinem kleinen Engel im Arm.

Alles Gute noch den restlichen Augusties beim Durchhalten - ihr schafft das!

lg, Kathrin mit Nele im Arm (*01.08.07)

Beitrag von raichu 14.08.07 - 14:18 Uhr

Nööö
ich denke nur, bei uns ist der Austausch gerade sehr rege.
Wobei- es sind schon oft Meldungen dabei wie "Bin ET -22, ob es diese Woche losgeht???";-)
Naja, Wunschdenken#schein
Ich kann das ansonsten auch nicht so gut vergleichen, bei den Anderen gucke ich nicht so oft in die Postings rein....
ich bin auch gar nicht mehr so entnervt sondern nur hibbelig und kenne das nicht, so lange schwanger sein und so viele Wehen die soo uneffektiv sind.
Also mein Eindruck ist:
Die Augustis schlagen sich alle schon länger mit Wehen herum aber es tut sich nix!
Oder?
Ich geniesse gerade, dass es mir endlich mal besser geht!
Aber ein pünktliches Baby wäre hier sehr willkommen!
Lg
Anja und Emilia, ET -1

Beitrag von haferfloeckchen 14.08.07 - 14:28 Uhr

Huhu,

genau darüber habe ich eben in der Badewanne nachgedacht!

Aber ich glaube, es ist teils auch das Wetter.
Mal super heiß, dann wieder kalt, wir haben fast alle Wasser in den Beinen...das nervt halt auf Dauer!
Und wie raichu schon sagte, mir fällt auch auf, wie viele von uns schon lange Wehen haben, die aber noch nichts bringen!(so wie bei mir auch!)

Wir sind halt alle froh, wenn jetzt unsere Babys mal endlich den Weg finden:-)

LG Jenny ET+3#schwitz

Beitrag von vidow 14.08.07 - 14:29 Uhr

Huhu!

Also ich gehöre auch zu den Augustis, die überhaupt keine Lust mehr haben. Und dabei habe ich erst am 31. August ET #heul !

Da spielen aber grad so viele Sachen eine Rolle und alles zusammen
macht mich echt fertig. Möchte jetzt gar nicht weiter drauf eingehen, das ergäbe nur wieder eine Jammerorgie ;-).

Aber ich kann schon bestätigen, dass es zu dieser Jahreszeit wirklich sehr anstrengend ist ss zu sein. Meine "große" kam Anfang März, das war ein riesen Unterschied. Z.B. hatte ich nicht so die Probleme mit Wassereinlagerungen und dem Kreislauf.

Wünsche allen Augustis ne angenehme Restschwangerschaft!

LG Vidow + Sora (2 Jahre) + Mila (38. SSW)

Beitrag von birgitg.77 14.08.07 - 15:32 Uhr

Hi

das Gefühl hab ich aber auch, dass die Augusties besonders jammern. Ich gehör auch dazu. Lt meiner FÄ übertragen bei ihr aber auch alle Augusties. Ich hoffe ich gehör nich auch dazu, aber ich hab auch das GEfühl, dass hier im Forum viele Augusties sind, die übertragen.

Lasst uns durchhalten.

LG
Birgit mit Max 26 Monate und 39.SSW