Hoppediz Tragetuch

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von andrea87 14.08.07 - 14:13 Uhr

Hallo.

Hab mir bei Ebay ein Hoppediz Tragetuch ersteigert und das ist nun heute angekommen, so und nun hab ich ein Problem, vielleicht kann mir da jemand einen tipp geben.
Ich hab heute morgen mehrmals versucht das Tragetuch umzulegen und trotz der Beschreibung bin ich wohl etwas zu doof dafür. Es sieht einfach nicht so aus wie in der Beschreibung und zudem sieht es aus als wenns meinen Zwerg nicht halten würde. Habs allerdings nicht versucht Mika da rein zu setzen, eben weil ich angst hab das er durch rutscht. Kann mir wer nen Tipp geben wie ich das Tuch am einfachsten an mich bringe?

LG Andrea mit Mika

Beitrag von sabine2511 14.08.07 - 14:17 Uhr

hi

hatte ich am anfang aucjh. teste das mit nem großen teddy.
sah bei uns am anfang auch imme komisch aus.
wenn der durchrutscht ist es ja nicht so schlimm. (baby darf das ja nicht).

lasse dir dabei besser helfen

gruß sabine

Beitrag von dragonmother 14.08.07 - 14:18 Uhr

Probier die einfache Kreuztrage oder die Wickelkreuztrage...da hat dein Baby das Tuch zwischen den Beinen und kann so nicht durchrutschen.

Lg steffi * Kilian

Beitrag von sapf 14.08.07 - 14:25 Uhr

Gu7ck mal hier, vielleicht hilft Dir das:

stillen-und-tragen.de



LG, sapf

Beitrag von zwieback1983 14.08.07 - 14:26 Uhr

ist es ein normales oder ein elastisches Hoppediz??

guck mal hier da sind viedeo anleitugen
auch für ein elastisches tragetuch

http://www.stillen-und-tragen.de/forum/viewtopic.php?t=23026

Beitrag von knochenmaid 14.08.07 - 14:28 Uhr

Hallo!

Also erstmal: vielleicht kannst du dir ne Puppe, oder nen Baby-großen-Teddy borgen, wenn du so unsicher bist?

Ansonsten würde ich die Wickel-X-Trage empfehlen. Die ist total sicher!
Hab ich auch von Anfang an benutzt.

Du wickelst dir erst mal das Tuch, wie beschrieben um den Bauch (ich hoffe, dass du die original Trageanleitung hast, wenn nicht , kannst du die bei Hoppediz nachbestellen).
Um zu prüfen ob du alles richtig machst, gehst du am besten vor den Spiegel.
Das Tuch sollte nicht schlaff von deinem Bauch runterhängen, sondern locker anliegen.
Dann rollst du die oberste Tuchbahn so weit nach unten, wie du denkst, wie groß den Kind ist - also so auf die Hälft.
Dann nimmst du dein Kind (oder die Puppe) und schiebst es von oben unter das Tuch - dann hälst du es mit einer Hand fest und ziehst die Tuchbahnen, wie beschrieben fest. - richtig gut sitzt das Tuch, wenn die Untere Tuchbahn an den Kniekehlen von Mika ist und das Tuch über seinem Popo und Rücken schön glatt ist (kleine Falten sind OK, aber es sollte nirgendwo locker sein. Gegebenenfalls ziehst du nicht nur an den Kanten, sondern auch mal an der Mitte vom Tuch.

Danach kannst du dein Kind loslassen - den "Chackachacka-Griff" machen und dann die Tuchbahnen unter Babys Po kreuzen und fest binden.

Fertig.

War lange meine liebste Trageweise.

LG
Kathrin + Jonas Antares *24.10.06