Und noch eine Buggy Frage: MAC LAREN - wer hat ihn?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von tigerle26 14.08.07 - 14:33 Uhr

Sorry, wenn ich wegen meinen Buggy-Fragen nerve, aber ich kann mich im Moment noch nicht zwischen Chicco und MacLaren entscheiden.
Welcher ist besser? Hat jemand den MacLaren und kann ihn mir empfehlen? Mir gefällt vor allem der mit den nicht so kleinen Rädern (Techno) sehr gut. Aber der Chicco 0.4 eben auch #kratz

Freue mich über weitere Erfahrungsberichte!!!

Beitrag von pfeiferlspieler 14.08.07 - 14:45 Uhr

Hallo,

so lange Du nur ein Kind hast und keinen Zwillingsbuggy brauchst kannst Du wohl beide gebrauchen... ich hatte den

Chicco Manhattan Zwillingsbuggy

zum Test daheim, das Bremsgestänge sah sehr windschief aus und ließ sich nur mit Mühe lösen (ich hatte direkt Angst, dass ich es gleich kaputt mache) und die Räder wurden mit winzigen Federchen gesichert, über Feldwege möchte ich damit nicht fahren aus Angst ich müsste auf dem Rückweg Buggy und Kind hinter mir herschleifen...
Ich glaube der

MacLaren

ist besser. Wir haben den

Phil&Teds e3 Sport (double)

und sind sehr zufrieden damit. Kostet allerdings einiges mehr als die genannten Modelle... schau mal die Wagen von

BabyWelt,

hab nen Kombi-Kinderwagen und Geschwisterwagen von der Firma und finde die sehr stabil und gut verarbeitet, möglicherweise sind auch die Buggys gut. Unbedingt abzuraten sind die Dinger von

Hauck

(eher Gehhilfe), gut im Test war der

ABC-Design

und super finde ich die

Peg Perego

Buggys, allen voran den Pliko P 3, wir haben einen uralt-Vorgänger, den Pliko-Matic, leider ohne Dach ansonsten sehr gut - lässt sich einfach zusammenlegen, nimmt im Kofferraum wenig Platz weg und Stoff läßt sich abnehmen und waschen. Hatte auch mal einen Buggy von

Teutonia, den Swing,

der war auch super, leider zu groß für mein Auto (wird nicht mehr gebaut). Da sitzt das Kind wie im Sessel drin, alles total weich gepolstert und rundum ein schöner Stoffbezug, ebenfalls alles abzuziehen und waschbar.

Ich hoffe ich war Dir ne Hilfe (Du siehst ich hab auch lange probiert bis ich den idealen - in dem Fall den teuersten - gefunden habe),

LG Tanja mit Mina (2) und Malik (8 Monate)

Beitrag von deedee1982 14.08.07 - 16:31 Uhr

Huhu

kann dir wirklich den Maclaren empfelen ist einfach ein klasse teil

lieber mehr bezahlen und nacher kein ärger haben:-)
wir haben den Maclaren Techno XT in grau und sind einfach suuuuuuoper zufrieden damit#pro

LG deedee