Sodbrennen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von engelhasen 14.08.07 - 14:36 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

bekomme von allen möglichen Lebensmitteln Sodbrennen.

Kennt einer von Euch gute Hausmittelchen wie man dem vorbeugen kann oder das Sodbrennen lindern? Habe schon kalte Milch und so etwas probiert, aber das hilft leider nicht.

Habe auch das Gefühl, dass es von Woche zu Woche schlimmer wird.

Danke für Eure Tips!

engelhasen
12+3

Beitrag von emmy06 14.08.07 - 14:39 Uhr

Hallo...

mir hilft nur noch Gaviscon Advance aus der Apo, ist auf Algenbasis und extra für ss Frauen :-)

Hausmittelchen

- 1 Löffel Senf
- Nüsse, Mandeln, Haferflocken kauen
- trockenes Brot kauen
- säurehaltige Speisen meiden
- zu fettige Speisen meiden



LG Yvonne 25.SSW

Beitrag von cave 14.08.07 - 14:40 Uhr

Meine Ärztin meinte Mandeln oder andere Nüsse.... aber bei mir helfen sie nicht. Milch in kleinen Schlucken schlägt bei mri gut an.

Ich bekomme Sodbrennen immer wenn ich Hunger habe. Wenn ich einen vollen Magen habe, habe ich das Problem nicht so sehr.

Beitrag von susanni1011 14.08.07 - 14:42 Uhr

Hallo,

ich habe das gleiche Problem, zwar auch mein Einzigstes #freu, aber das kann trotzdem sehr nervig sein...

Deswegen habe ich mir Haselnüsse geholt und immer wenn das Sodbrennen wieder aufsteigt, esse ich 4-5 Stück davon. Zerkaue sie ganz klein und fein... Bei mir hilft es!

Habe auch schon Milch, Senf usw. probiert, hat bei mir aber nichts gebracht. Auch Mandeln sollen genauso helfen wie Haselnüsse!

Viel Erfolg #pro und liebe Grüße
Susann

Beitrag von steff85 14.08.07 - 15:30 Uhr

Hi,
also ich habe auch starkes Sodbrennen und bei mir hilft "roher Reis". So ungefähr eine Hand voll. Aber kannste ja dosieren, wie du möchtest...

Also mir hilft es immer und auch immer sofort nachdem ich es gegessen habe!

Viel Glück, dass es bei dir auch hilft. :-)

LG

Steffi
(25. SSW mit Neele)