Magnesium und Eisen...wichtige Frage!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von naddelchen86 14.08.07 - 14:58 Uhr

Hallo liebe Mitschwangeren.

Kann mir von euch evtl. jemand sagen wieviel Stunden zwischen der Einnahme von Eisen bzw. Magnesium liegen muss, damit sie sich nicht gegenseitig aufheben?
Ich habe um 12 Uhr 2 Eisentabletten genommen und frage mich nun wann ich denn meine Magnesiumtabletten nehmen kann. Ich muss beide nehmen. Magnesium nehm ich, weil ich ab nachmittags sehr oft nen harten Bauch bekomme und Eisen, weil ich ne Anämie habe.

Also hoffe auf Antwort. Danke!


Naddelchen + Kenny Maxim Inside 31+3

Beitrag von farfura 14.08.07 - 15:01 Uhr

Hallo!
Ich weiss nicht genau, wieviele Stunden dazwischen liegen müssen - aber ich muss es umgekehrt nehmen wie du:
- am Mittag die Magnesiumtabletten
- und dann zum Nachtessen die Eisentabletten
Wäre das für dich nicht auch sinnvoller, da du ja ab Nachmittag den harten Bauch hast?

Liebe Grüsse,
farfura.

Beitrag von naddelchen86 14.08.07 - 15:09 Uhr

Naja morgens kann ich die Eisentabletten nehmen für die Anämie und da ich ja nachmittags so ab 17 Uhr den harten Bauch bekomme, nehme ich ab da an dann Magnesium.

Beitrag von tinschen2 14.08.07 - 15:28 Uhr

Bei mir steht in der Packungsbeilage vom Magnesium, dass drei Stunden dazwischen liegen sollen. Ich nehm das eine morgens und das andere abends. Dann bin ich ganz sicher weit genug auseinander.

Gruß
Tinschen