Provisison fürs Sperren der EC-Karte ?!

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von datnicoletta 14.08.07 - 15:13 Uhr

Hallo,

ich habe gestern bei der Sparkasse meine EC Karte sperren lassen, weil mir mein Portemonaie verloren ging - glücklicherweise ist es heute wieder aufgetaucht #schwitz #freu.
Jetzt habe ich gerade gesehen das mir die Sparkasse 5 Euro Provision fürs Karten sperren vom Konto abgebucht hat#kratz.

Ist das normal ? Habe bisher zum Glück noch nie eine Karte sperren lassen müssen.
Ich finde es nur ein bisschen seltsam, dachte so etwas würde zum Service gehören - man zahlt ja schließlich schon genug Kontoführungsgebühren.

Dachte ich frage mal hier nach, bevor ich dort anrufe.

#danke

Gruß Nicole

Beitrag von __corazon__ 14.08.07 - 15:24 Uhr

Hallo,
das ist eine Zusatzleistung, also nicht in den Servicegebühren mit drin.

Gruß
corazon

Beitrag von happyredsun 14.08.07 - 20:46 Uhr

Ja ist es, müsste auch in deinem Vertrag stehen den du unterschrieben hast. Bei manchen Banken kostet es mehr, bei anderen weniger. Ich habe vor 4 Wochen auch 5 Euronen für das Sperren bezahlt.

Beitrag von desama 15.08.07 - 13:41 Uhr

Och das geht ja noch. Meine hat mir beim letzten mal 10 Euro

abgezogen...

LG