Ich weiß nicht was ich machen soll..

Archiv des urbia-Forums Trennung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trennung

Sorgerecht, Umgangsrecht, Unterhaltszahlung ... ? Wenn sich ein Paar zu einer Trennung entschließt, ergeben sich für jedes Elternteil ganz neue Fragen an die eigene Lebensplanung.

Beitrag von jessie89 14.08.07 - 15:43 Uhr

Hallo !!!

Ich bin 18 und seit 4 Jahren mit meinen Freund zusammen !! also jetzt ist er mein Ex , sind seit Samstag getrennt !! er war ziemlich gemein , hat mich per sms beleidigt weil ich extra nicht abgenommen habe !! Haben uns gestritten und er meinte dass er seine Freunde ihm alles sagen und es nicht so wie bei mir ist , denn ich hätte ja auch nicht heraus gefunden dass er mit seiner Ex geschlafen hat !!

Dann war Schluß für mich & für ihn auch, weil er total sauer war !!!


Jetzt ein paar Tage später wo er sich langsam beruhigt hat , sagt er dass er es nur gesagt hat um mich zu verletzten und es gar nicht stimmen würde !!

Aber ich glaub es nicht so recht !! Früher gab es da ma so Gerüchte und sie hatten auch öfters miteinander geflirtet !!

Und ich weiß einfach nicht was ich machen soll !! ich möchte EIGENTLICH , dass nicht Schluß ist !! Aber das Vertrauen ist weg und ich weiß nicht mehr was ich glauben soll !! Verarscht er mich nur !?

Aber was ist wenn er die Wahrheit sagt und dass alles nur gesagt hat damit ich verletzt bin ??

Ich habe Angst die falsche Entscheidung zu treffen und später TOT unglücklich zu sein !! Ich habe einfach Angst , dass ich es später bereue es doch nicht noch mal versucht zu haben !!

Er fehlt mir so :-(


Eure Ratschläge sind gefragt !!

Ich kann nicht mehr #heul

Beitrag von michi0512 14.08.07 - 18:55 Uhr

abschießen.

wen man sich liebt, dann verletzt man sich nicht gegenseitig.

Beitrag von mamamaja 14.08.07 - 22:18 Uhr

hallo.....

also ihr wart ja recht jung als ihr zusammen gekommen sein....du warst 14 jahre alt!

ich spreche wirklich aus erfahrung da ich 13 jahre alt war und mein freund 16 als wir uns lieben lernten.

wir waren 8 jahre zusammen....seid 5 wochen ist es aus....egal es geht ja nicht um mich sondern um dich!

ich denke, dass er wahrscheinlich wirklich nur so nen scheiss erzählt haben könnte um dich zu verletzten. ist er denn so ein kanidat, den man nicht vertrauen könnte? ich kenne ihn nicht aber du!

frage ihn nicht am telefon sondern wenn er vor dir ist. du kennst ihn bestimmt gut und weisst ob er dich anlügt oder nicht.....

selbst wenn er dich am anfang der beziehung mal betrogen haben sollte, ist es scheisse, da er dich 4 jahre angelogen hat. aber bedenke es ist 4 jahre her und für ihn war es wahrscheinlich was was keine bedeutung hatte.

es ist bewundernswert wenn man so jung ist und so lange zusammen ist....aber es ist auch schwierig....glaube mir.

falls er dich betrogen haben sollte am anfang eurer beziehung würde ich ihn das verzeihen.......sag ihm einfach dass du willst dass er ehrlich zu dir ist......

du wirst totunglücklich sein, wenn du ihn wegen einer sache verlässt die mal vor 4 jahren war......und bedenk bitte euer alter!

sollte er dich jedoch öffters betrogen haben auch am ende.....könnte ich das nicht verzeihen......

wenn er wirklich mit seiner ex gepennt hat...frag ihn mal...wie er dich 4 jahre lang anlügen konnte! frag ihn wie er es sich vorstellt, dass du wieder vertrauen zu ihn aufbauen kannst?

vielleicht hat (und davon gehe ich eher aus) es nur aus wut gesagt um dich zu verletzten......dann würde ich ihm auf jeden fall verzeihen......im streit sagt man oft mal sachen die man nicht so meint........

viel glück....

lg
maja

Beitrag von kathy84 19.08.07 - 23:16 Uhr

so was hatte ich auch...

erst sagen das er was mit ner anderen hatte und dann sagen es war gelogen...

bei uns war das ende vom lied das die andere dann von ihm schwanger war....

vertrau auf dein sin