Todestag von Lady Diana nähert sich zum 10. Mal.....

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von sunnygirl81 14.08.07 - 15:48 Uhr

..... könnt ihr euch noch erinnern, was ihr da gemacht habt?

Hallo!

Ich war damals 16 Jahre und hab in einem Kinderhotel als Kellnerin gearbeitet. Alle waren geschockt, und ich erfuhr erst nach ihren Tod, das es sie gab und wer sie war.
Hatte kein Interesse für Politik oder Klatsch.

LG
#sonnegirl

Beitrag von vogelscheuche 14.08.07 - 15:50 Uhr

Ich hatte an dem Tag mein erstes mal #hicks

Beitrag von sunnygirl81 14.08.07 - 15:52 Uhr

Dann hast ja bald Jubiläum! Wenn ich es nicht vergesse, dann gratuliere ich dir persönlich ;-)

Beitrag von firewomen73 14.08.07 - 15:59 Uhr

boah!!!!

mit 11 jahren????? #schock


holla!

Beitrag von sunnygirl81 14.08.07 - 16:04 Uhr

Soweit hab ich gar nicht geguckt #schock
Früh übt sich, wer ein Meister werden will, ich werde bestimmt kein Meister;-)

Beitrag von firewomen73 14.08.07 - 16:07 Uhr

ja

gott,ich hab ne tochter,die ist 14!

wenn ich mir vorstelle,die hatte mit 11 schon...!!!!!??

näääää


#gruebel

Beitrag von vogelscheuche 14.08.07 - 16:23 Uhr

Nicht jeder schreibt die wahrheit in seiner VK ;-)

Beitrag von firewomen73 14.08.07 - 18:31 Uhr

warum?

bist du erst 19???

#schein

Beitrag von firewomen73 14.08.07 - 15:58 Uhr

und wir waren auf dem weg,zur ostsee!
da war unser 3. kind unterwegs! #freu


und nu ist der 4.scheisser schon da!

boah kinners,wie die zeit vergeht!

lg nicole!

Beitrag von frieda05 14.08.07 - 16:06 Uhr

Ich stand morgens um 6.00 Uhr an einer Ampelkreuzung und hörte es in den Nachrichten im Autoradio. Mein Mann (damals noch Freund) stand mit seinem Motorrad neben mir. Ich gleich das Fenster runter um ihm das zu erzählen...., die Duc war aber viel zu laut - er verstand kein Wort. Zuhause gleich den Fernseher an - betroffen war man schon irgentwie - .
LG Irmi

Beitrag von nightingale1969 14.08.07 - 16:20 Uhr

Ich saß bei meiner Mutter im Auto auf dem Weg zwischen Lollar und Gießen - wir kamen von einem Flohmarkt zurück.

Am Folgetag (01.09.97) habe ich meine Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten begonnen und ca. eine Woche später wurde mein Sohn eingeschult.

Gruß
Ch.

Beitrag von fr.antje 14.08.07 - 16:24 Uhr

Hallo!

Ich lag noch im Bett, als ich es im Radio hoerte. Ich war total sauer, wie man ueber so etwas nur scherzen kann.#hicks
Ich habe es total lange nicht geglaubt. Erst als ich den Fernseher anmachte und die es auch erzaehlten, wusste ich, dass es kein doofer Scherz war.#schmoll

LG
Katharina

Beitrag von visilo 14.08.07 - 16:38 Uhr

Na und wie ich mich erinnere#schwitz, an dem Tag bin ich nach München gezogen und gleich am ersten Tag hat so ein Idiot meine Tür eingetreten weil er dachte seine Freundin wohnt dort ( war wohl kurz vorher ausgezogen, kann mir gut vorstellen warum#schock).

LG
visilo

Beitrag von ringelpietz 14.08.07 - 16:47 Uhr

ich war grad auf toilette als mein schatz rief....komm mal schnell,diana ist tot.
ich:welche diana?sie hat es auch noch so gesprochen D I AAA N A.
ich weiter:kenn keine diaaaana
dann sah ich die schrecklichenbilder im tv und mußte mich erstmal setzen.auweih das war echt krass:-(.

aber noch viel krasser fand ich ihre schwiegermutter und das ganze drumherum aber das ist ja eine andere geschichte#schmoll.jedenfalls war es eine super schöne frau#schwitz,wenn ich das mal so sagen darf;-)....räusper

Beitrag von clazwi 14.08.07 - 16:57 Uhr

Ich kann mich auch noch so gut dran erinnern. Wir steckten gerade in der Adoptionsvermittlung und nutzten die Nacht für einen Kinogang, Spätvorstellung......mit Freunden.
Fielen todmüde ins Bett und als ich einige Stunden später den TV einschaltete kam die Meldung, dass Lady Diana tödlich verunglückt war.
Ich nahm das "verunglückt" erst gar nicht wahr, dachte erst an Selbstmord....bis ich dann etwas "wacher" wurde.

Meine Güte, ist das lange her.......!

Beitrag von dani001234 14.08.07 - 18:19 Uhr

ich lag bei meinem damaligen freund noch im bett und hab`s so im halbschlaf (radio) mitbekommen #gaehn. danach war ich aber hellwach!

gruß #sonne

Beitrag von nesthaeckchen 14.08.07 - 19:04 Uhr

Hallo,

ich habe es mittags im Auto im Radio gehört, ich war auf dem Weg zu meinem damaligen Freund (heute mein Mann).

Ich könnte Dir heute noch den Berg zeigen den ich damals bei der Autobahn hochgefahren bin.
Ich hatte erst Gänsehaut bekommen, und dann noch gedacht, das das ´ne Verwechslung sein muss: Ein Unfall mitten in der Stadt mit Lady Di,...

Als damals der Anschlag vom World Trade Center im Radio kam, saß ich auch gerade im Auto, auf der Autobahn, und der Verkehr stockte so dass ich dachte es wäre Stau.
So traurig es ist, ich wußte damals gar nicht was das World Trade Center ist#kratz aber seitdem weiss ich immer wenn es bei uns 15 Uhr ist, ist es dort 9 Uhr morgens#hicks

Liebe Grüße Nesthäckchen

Beitrag von robingoodfellow 14.08.07 - 20:10 Uhr

Hallo,

es war ein Sonntagmorgen und ich stand im Bad (noch bei meinen Eltern) und hab mich geschminkt. Meine Mum kam grad aus der Dusche. Da kam meine Schwester angerannt und hat geschrien "Die Diana ist tot!". Meine Mama "Was, der Charles?). "NEIN, seine Frau!!!" hat meine Schwester gerufen. "Warum?" - "Autounfall in Paris".

Das sind so Tage, genau wie 11. September, die vergisst man einfach nicht.

Puck

Beitrag von merline 15.08.07 - 08:27 Uhr

Ist das nicht seltsam? Alle wissen noch genau, wann sie da wo waren #gruebel Ich lage mit meinem damaligen Freund noch im Bett - um 6:30 ging der Wecker - wir mussten nämlich mittags zum Flughafen - Urlaub auf Mallorca. Und das kam natürlich als allererste Nachricht. Wir beide waren schlagartig hellwach und guckten uns an. Da waren wir doch ganz schön geschockt. Und während des ganzen Urlaubs verfolgte einen dieses Thema. Bei der Trauerfeier saßen fast alle Hotelgäste in der Lobby vorm TV #augen

LG Merline

Beitrag von mausi111980 15.08.07 - 10:06 Uhr

wir haben an den Samstag zuvor die Einschulung von meineM Neffen gefeiert und am Sonntag dann alle zusammen im Garten gefrühstückt und ich war dann kurz drin und hatte ungewohnterweise das Radio angemacht und da wurde es gerade in den Nachrichten durchgegeben. Ich war so durcheinander und dachte erst an einen Scherz ich konnte es nicht glauben. Habe dann nur noch #heul#heul#heul#heul weil ich sie sehr gemocht und bewundert habe.


LG Mandy (mal eine #kerze für Lady Di anzünde)

Beitrag von sway110283 15.08.07 - 14:23 Uhr

Hallo,
ich war damals erst 14 und habe es auch im Radio gehört. In dem Monment hatte ich mir allerdings noch nicht viel dabei gedacht, erst als ich dann im TV die Bilder gesehen und vor allem wenn ich das Lied von Elton John gehört habe hatte ich einen Kloß im Hals. Ehrlich gesagt war es mir vorher eigentlich auch Schnuppe wer sie war oder was sie macht #hicks.
Und erst nach dem ganzen Medienrummel zu ihrem Todestag im letzten Jahr ist mir bewusst geworden das mein Sohn an diesem Tag Geburtstag hat, auch wenn er erst 8 Jahre nach ihrem Tod geboren wurde.
Vlg Sway

Beitrag von kirstin71 15.08.07 - 14:39 Uhr

Ich hab den ganzen Tag nur geheult #heul#heul#heul#heul#heul#heul#heul#heul#heul#heul#heul#heul#heul#heul#heul

Beitrag von kirstin71 15.08.07 - 14:46 Uhr

Ich weiß noch, daß es ein Sonntag war und schon morgens ziemlich heiß. Da ich am Vorabend auf der Piste war (ich war damals 26), hab ich etwas länger geschlafen und hatte noch nicht ferngesehen oder Radio gehört. Dann rief meine Mutter an und erzählte mir das.
Anschließend hab ich eine Kollegin angerufen wegen irgendwas anderem und fragte sie, ob sie das auch schon gehört hat.

Ich bin dann irgendwann zu meiner Mama gefahren, hab dort den ganzen Tag auf dem Balkon gelegen und immer weiter geheult.

Ich glaube nicht, daß es mich so sehr getroffen hätte, wenn es irgendjemand anderer aus irgendeiner anderen Königsfamilie gewesen wäre. Diana war eine wahnsinnig tolle Frau und ich hätte es ihr so sehr gewünscht, daß sie mit Dodi noch einmal RICHTIG glücklich geworden wäre.

So, bevor ich jetzt schon wieder heule, ....


LG Kirstin

Beitrag von buebi19 15.08.07 - 19:27 Uhr

Ich war "damals" noch süße 13.Und ich lag so in meinem Bett und hatte das Radio an als die Meldung kam.Erst dachte ich..Bist du wach oder träumst du.Nein es war leider echt #schock
ich fand sie immer total toll auch weil sie so 2 süße Söhne hatte (man hat ja in dem Alter noch etwas anders gedacht ;-) ).
Ich finds sehr schade ich denke aus ihr wäre ne sehr glückliche Frau gewurden... Aber meienr Meinung nach:LASST SIE DOCH ENDLICH IN FRIEDEN RUHEN!!!!! Diese ständige Gemehre nach 10 Jahren nervt. Und da finden sie was neues und da auch noch . . . Sie ist leider nicht mehr da und gut ist.

LG S.
Die damals die Beerdigung mit Tränen verfolgt hat #schmoll