Schleimpfropf ohne zeichnungsblutung?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von netty85 14.08.07 - 16:43 Uhr

Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen?

am Freitag ist mein Schleimpropf abgegangen, aber Blut war nicht dabei.
Mein Mumu ist auch noch geschlossen.
Meine Ärztin sagt zwar der Mumu ist sehr weich es könnte also jederzeit losgehen. Und wenn nicht in spätestens 10 Tagen ist das Kind auf jeden Fall da, da sie mich dann ins KH schicken würde.

Hat jemand das auch schon mal erlebt.

Hatte bis jetzt nie Probleme oder so.
Hab aber auch von den Senkwehen nicht so viel gespürt, nur ein hart werden des Bauches.
Möchte nicht das die Geburt eingeleitet wird. Hilfe

Jeannette und#baby (ET+3)

Beitrag von simone84 14.08.07 - 18:13 Uhr

hallo,,

also zum schleimpropf kann ich nicht viel sagen.
hatte in der 34 woche einen teil abgang und dann am geburts "tag" den rest. in der 34. wars ohne blut und beim zweiten und entgültigen mal allerdings mit.

zu den senkwehen kann ich dir sagen das ich auch gar keine gehabt hab. und mein bauch ist auch nicht unbemerkt tiefer gerutscht. daher kam sie sehr überraschend.

wünsche dir noch eine schöne vorfreudenzeit #freu

lieben gruß und viel #klee
simone mit der kleinen sarah 15 wochen

Beitrag von tine_74 14.08.07 - 19:46 Uhr

Hallo,

hab Dein Posting gerade gelesen.

Bei meiner ersten SS hatte ich einen Abgang des Schleimpropfes- auch ohne Blut. Ich hatte vorher auch keine Wehen, aber Mumu war schon etwas auf. Nach dem Abgang des Propfes hat es dann 3 Tage gedauert bis die Wehen einsetzten.

Habe bei urbia gelesen, dass es 1-3 Tage dauert bis die Wehen nach Abgang losgehen, aber viele Mamas sagen auch, dass es bei ihnen viel länger gedauert hat. Also wieder mal nix aussagefkräftiges ;-) Kennen wir ja gar nicht anders :-)

LG

und das es bald von selber losgeht

Tine mit Johanna ('03.06.03) und #baby-kerlchen (ET-6 Tage)