Bitte lesen, es ist sehr wichtig !!! Baby zu klein !!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von honigmaus 14.08.07 - 16:48 Uhr

Hallo,

meine Schwester ist heute 36+6 und war heute beim Frauenarzt und es wurde festgestellt das die kleine nicht gewachsen ist, sie ist genauso gross und leicht wie vor 2 wochen und es kommt noch hinzu das die kleine ihr körper kleiner wie der kopf ist, es ist abe rkein wasserkopf usw. sie meinte wohl die kleine wird nicht mehr richtig versorgt.

morgen muss sie ins Krankenhaus und da wird eine dopplersonografie gemacht.

weiss jemand ob die kleine deswegen geholt werden muss ???

lg

Beitrag von sooza 14.08.07 - 16:55 Uhr

Hallo,

das kann Dir hier keiner sagen. Hellsehen können wir nicht. Deswegen machen die doch den Doppler-US, um zu schauen, ob sie wirklich zu klein ist, ob mit der Versorgung war nicht stimmt etc. Erst wenn der US gewesen ist, können die Ärzte Deiner Schwester sagen, was gemacht wird. Aber klar, wenn das Kind nicht mehr richtig versorgt wird, dann wird es meist früher geholt. Wobei Deine Schwester ja schon so weit ist, dass das alles eher unkritisch ist. In der 37. SSW kommen manche Babys schon ganz spontan auf die Welt.

Alles Gute für Deine Schwester und wartet erst mal die Untersuchung morgen ab.

Grüße
Sooza (41. SSW, ET+2)

Beitrag von honigmaus 14.08.07 - 16:57 Uhr

ja schon klar das keiner hellsehen kann hier, aber vll.hat jemand das schon gehabt beim vorigen kind und kann helfen.

sie ist ja nicht nur zu klein, sie hat ja auch in den letzten wochen nicht mehr zu genommen.

lg

Beitrag von sooza 14.08.07 - 17:04 Uhr

Hallo,

es geht bei Deiner Schwester jetzt darum herauszufinden, ob die Maus nur einfach mal nicht großartig gewachsen ist, was vorkommen kann, oder ob sie nicht mehr richtig versorgt wird. Das können die Ärzte mit dem Doppler feststellen. Wenn sich rausstellt, dass die Versorgung nicht mehr sichergestellt ist, dann werden die Babys normalerweise früher geholt. Aber das werden die Ärzte abschätzen. Mehr kann Dir denke ich hier keiner großartig sagen. Mach Dich doch bitte nicht so verrückt.

Alles Gute und ich drück die Daumen
Sooza (41. SSW, ET+2)

Beitrag von katjafloh 14.08.07 - 16:56 Uhr

Wenn sie nicht mehr richtig versorgt wird durch die Plazenta oder Nabelschnur, dann muß sie eher geholt werden. Ich hatte das auch vor paar Wochen, das meine Kleine 2 Wochen nicht gewachen ist. Doppler war okay, wahrscheinlich lag es an einer Darmgrippe, die ich hatte. Jetzt ist sie wieder bischen gewachsen. #freu

LG Katja 35. SSW

Beitrag von siha1977 14.08.07 - 17:05 Uhr

Hallo,

wartet morgen den Doppler ab, mehr kann man nicht sagen.
Sollte sich herausstellen, das die Versorgung nicht mehr ausreichend ist, wird man sicher die Geburt einleiten, was bei 37+0 okay wäre. Manchmal ist ein Baby außerhalb des Mutterleibes besser aufgehoben als im Bauch.
Ich wünsch deiner Schwester und dir alles Gute.

Gruß Silvi

Beitrag von miau2 14.08.07 - 17:11 Uhr

Hi,
Max war auch viel zu klein, ist auch nicht richtig gewachsen, ich war sehr oft beim Doppler und lag schon sehr früh regelmäßig am CTG.

Knapp 2 Wochen vor ET war ein Wehebelastungstest, der zur Einleitung wurde und im Kaiserschnitt geendet hat. 38+3, 2.270 g - geschätzt war er vorher noch auf 500 g mehr.

Mach Dich nicht verrückt. Selbst wenn das Kind jetzt geholt werden müsste, ist es nicht so tragisch. Manchmal haben die Kinder halt außerhalb vom Bauch bessere Karten - so bei Mäxchen auch, bis zur U3 hatte er alles aufgeholt und ist seitdem mit dem Gewicht immer im Normalbereich.

Viele Grüße
Miau2 mit #sonne Maximilian (15 Monate)

Beitrag von christina_franz 14.08.07 - 17:12 Uhr

hallo du ich kann dir nur schreiben das meine kleine damals auch zu klein war allerdings hat mir das mein FA nicht verraten sondern er hat mich sehr oft kontrolliert und als es ihm zu riskant war hat er die kleine einfach geholt...
ich hatte damals eine Plazentainsuffizens... was bei deiner schwester sache ist kann dir hier niemand sagen... warte morgen den doppler ab und wenn es fürs baby zu gefährlich ist werden die ärzte es schon holen.. lg chrissi