Bin wieder da, aber......

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von schatzibatzi 14.08.07 - 19:12 Uhr

Hallo Ihr lieben,

Ich geselle mich wieder zu euch und bin total Baff wieviele neue"Gesichter" hier sind. Herzlich willkommen euch allen!!

Wie geht es euch denn so den "alten Hasen" hab´die letzten Wochen gar nichts mitbekommen da mein Surfer nen Absturz hatte und ich aber auch erstmal alles verarbeiten mußte.....

Für alle die mich nicht kennen kurz zu meiner Geschichte:

Ich hatte am 01.06. meine ´2´te IUI im Spontanzyklus und bin SS geworden alles verlief gut doch dann hat das Herz in der 8 Woche nicht mehr geschlagen und ich mußte zur Not AS am 07.07. .................... Jetzt ist einige Zeit vergangen und wir starten wieder!!!!!

Hab am WE meine Periode bekommen und hab morgen den ersten Termin wieder beim KiWu Doc.....

Ich denke das es evtl.wieder so verläuft wie bei den letzten malen und ich keine weitere Unterstützung durch Hormone brauche doch alles weitere erfahre ich natürlich erst morgen.

Ich bin ja mal gespannt.....

Hoffe ihr habt weiterhin ein offenes Ohr für mich

Seid #liebdrueck Lg #blume

Beitrag von ula31 14.08.07 - 19:23 Uhr

Oh man, dass tut mir echt leid für euch, habe wenn alles so gut läuft , nächste Woche meine erste IUI. wurde das bei dir auch direkt durch die Eileiter gespritzt oder wie verlief das bei dir ????
Den Kopf nicht hängen lassen, ja#klee#herzlich

Beitrag von schatzibatzi 14.08.07 - 19:28 Uhr

Hey ,

Du meinst sicherlich direkt in die Gebärmutter oder #kratz

einen anderen Weg kenne ich nämlich nicht ;-)

Aber du meinst sicher das .....

Lg #blume

Beitrag von ula31 14.08.07 - 19:37 Uhr

Ne bei mir wird das direkt mit nem Katheter durch die eileiter gespritzt, das die gleich bei den#ei sind. Man hat dann höhere Chancen.
Durch die Gebärmutter kenne ich auch, hatte ne Freundin von mir, aber bei ner IUI gibt es diese Behandlungsmethode auch

Beitrag von slimer 14.08.07 - 20:29 Uhr

Och Mensch,
Worte sind wohl überflüssig.
Wenn es die erste FG war bist Du statistisch auf dem sicheren Weg. Ich hatte auch schon eine . Meine Freundin auch. Es ist also gar nicht so selten. Ich habe meiner Mutter mal von dieser Seite erzählt. Ausser das es peinlich war habe ich verstanden das Sie mit solchen Problemen ganz allein war.
Das sind wir glücklicherweise nicht.

Grüße Lea

Beitrag von tonie 15.08.07 - 08:09 Uhr

hallo schatzibatzi

es sind nicht nur neue gesichter hier! ich tummle mich immer noch hier.

bei mir steht mitlwerweile die 3. iui an. heute wird ausgelöst und am freitag ist es dann so weit. war bis jetzt leider noch keinen tag schwanger. aber das wird schon noch... hoff ich...

falls es wieder nicht klappen sollte, müssen wir uns die nächsten schritte überlegen. meine prognose ist, dass ich im 1. icsi versuch (#schwitzhoffentlich) mit zwillingen schwanger werde...

es tut mir sehr leid, dass deinen schwangerschaft leider schon wieder vorbei ist. ich hab im 2. zyklus oft sn dich gedacht und hoffte, dass auch bei mir 2 reichen würden.

dein körper kennt ja jetzt das schwanger sein. und ich hoffe, er wird es grad wieder!

ich wünsch dir das beste!!

lg
tonie#blume