Wieviel Folsäure und Vitamine nehmt ihr so???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mau30 14.08.07 - 19:29 Uhr

Guten Abend,
Hier meine #kratzFrage ich möchte wissen welches Folsäure Preparat ihr nehmt und wo ihr es kauft??#kratz Ich#kratz habe gehört in #kratzder Apotheke soll es zu #kratzteuer sein??
Was nehmt ihr da so??? und ich ben jetzt schon #kratzschwanger und weiß nicht ob ich damit noch anfangen soll oder lieber nicht??#kratz

Sorry
#sonneLG MAU#sonne

Beitrag von kobolt 14.08.07 - 19:35 Uhr

na du lienbst wohl den #kratz smiley, wa?

Folsäure solltes man eigentlich schon an kinderwunsch nehmen, wenn du es noch nicht getan hast, dann nimm es jetzt so schnell wie möglich. In der apotheke entweder nach "folio" fragen oder "femibion" (teurer, aber auch etwas besser).

Schöne kugelzeit!

Beitrag von mau30 14.08.07 - 19:39 Uhr

DANKE #freu
Ja es kam etwas überraschend wir haben nicht so schnell damit gerechnet.
Aber gut dann hol ich morgen gleich was.
Schönen Abend noch.

LG MAU #sonne

Beitrag von jules0815 14.08.07 - 19:36 Uhr

Hi,

ich nehme Vitaverlan aus der Apotheke.

Inhaltsstoffe:

Jod, Folsäure, Vitamin D3,C,E,B1,B2,B8,B12, Biotin, Pantothensäure und Niacin.

100 Stück kosten knapp 20 €.


LG Jule

Beitrag von johanneskraut 14.08.07 - 19:40 Uhr

Empfohlene Folsäuremenge 500µg/d, empfohlene Jodmenge 100 - 200µg/d.
Ich hab mir im großen Supermarkt ein Präparat von Doppelherz gekauft mit Folsäure, Jod, Eisen und Vitamin B12.
Ich persönlich finde, daß mit diesen Vitamintabletten in der Schwangerschaft wahnsinnig übertrieben und von den Firmen nur die totale Abzocke gemacht wird, weil eben das meiste davon nicht nötig ist! Man sollte sich gesund ernähren mit viel frischem Obst und Gemüse.
Wichtig ist die Folsäure schon, weil der Körper (bzw. die Körper ;-)) das in der Schwangerschaft brauchen. Es gibt viele Untersuchungen, die gezeigt haben, daß das Risiko, daß sich das Rückenmark beim Baby nicht schließen (=Spina bifida), also lohnt sich "anfangen" damit immer!

Alles Gute!

Beitrag von kuschelgirl 14.08.07 - 19:52 Uhr

Hallo,
ich habe von zwei FA und meiner Freundin die ist Apothekerin gehört, dass die neue Empfehlung 800µg ist.
In meiner ersten SS waren es noch 400.

LG
Claudia

Beitrag von johanneskraut 14.08.07 - 19:54 Uhr

wäre mir neu. in den meisten präparaten sind auch nur 600µg drin.........
wichtig ist denk ich überhaupt folsäure zu nehmen#kratz

Beitrag von kuschelgirl 14.08.07 - 22:00 Uhr

Diese Empfehlung ist wohl neu. Seit März 2007 gibt es deshalb extra Folio forte (enthält 800µg).
Ich habe mir jetzt noch zusätzlich folsäure Tabletten geholt ohne irgendetwas anderes.

Beitrag von mandyeglo 14.08.07 - 19:44 Uhr

Hi!
Also ich nehme NEOVIN von Milupa und Folio. Alles aus der Apothke (Neovin ca. 20€ 90stck; Folio ca. 6€ 120stck.)
LG Mandy+#sternim#herzlich & #baby (10+0)

Beitrag von igi 14.08.07 - 19:58 Uhr

täglich 400 µg folsäure und in jodarmen bundesländern 150 µg jodid reichen vollkommen aus.

zu viele vitamine oder präparate können sogar mehr schaden als helfen.

auf der sicheren seite biste, wenn du folio aus der apotheke kaufst. weiß jetzt nicht genau den preis, aber ich glaub man zahlt für 200 tabletten nur ca. 10 euro. aber kann mich auch irren. ist das billigste, das es gibt und mein fa hats mir empfohlen. beinhaltet die oben genannte menge.

lg igi

Beitrag von dhk 14.08.07 - 20:19 Uhr

Hallo,
ich werde bis zur 12 Woche folio forte (800µ folsäure+150mg Jod) nehmen und anschl. Vitaverlan. Da hast dann a Kalcium mit drin usw.

lg Diana