Infektion

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von klitzerstein 14.08.07 - 19:48 Uhr

Hallo ich hatte grünen Ausfluss habe mir riesig sorgen gemacht.
Jetzt habe ich eine Bakterieninfektion, und muss antibiotische vaginal Tbl. nehmen.

Echt super mir bleibt nichts ersparrt. erst Blasenentzündung dann Pilz und jetzt das


Liebe Grüsse Nicole 35 SSW.

Beitrag von johanneskraut 14.08.07 - 19:50 Uhr

Erst mal#liebdrueck
aber da kann man halt nix machen. Die AB-s mußt Du nehmen, ist wichtig, da sonst Gefahr der Infektion für´s Baby:-(

Alles Gute!

j.+#ei14.ssw

Beitrag von katia72 14.08.07 - 20:25 Uhr

Mensch, das tut mir leid! Aber wichtig ist, dass du die AB nimmst, damit die Infektion nicht aufsteigt.

Ich hatte vor ein paar Wochen auch erst bakterielle Infektion, dann (nach AB-Behandlung) 'n Pilz und merke, dass jetzt schon wieder was im Anmarsch ist (Juckreiz) :-(
War schon vor der SS anfaellig fuer Pilze, aber jetzt scheint echt staendig was zu sein #heul

Hoffe dir geht's bald besser:-D

Katia und 21+6

Beitrag von johanneskraut 14.08.07 - 20:49 Uhr

Mir ist noch was eingefallen, wenn Du für Scheideninfektionen usw. anfällig bist.
Es gibt in der Apotheke "Döderlein med" (heißen so) Vaginalkapseln. Da sind die Milchsäurebakterien drin, die in der normalen Scheidenflora drin sind und die bei so Antibiotikabehandlungen auch mit gekillt werden. Ist nicht rezeptpflichtig, kostet 14 € für 10 Kps.
Es genügt, wenn Du 1x wöchentlich 1 Kps. einführst (am besten abends), allerdings erst, wenn Du keine Antibiotika mehr nimmst.
Mir hat´s super gut geholfen....