zu 99% morgen allein zur Einleitung - Frustposting!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kleene12099 14.08.07 - 19:52 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Muß mal kurz Frust ablassen. Heute Vormittag (11:15) hatte ich ja den Wehencocktail von meiner Hebi genommen. Bis auf einmal mehr und einmal weniger Durchfall ist aber nix passiert. Das Rückenziehen und Hartwerden des Bauches war nichts Ernstes. Ok, dass kann sich vielleicht noch im Laufe der Nacht ändern, aber so wirklich dran glauben kann ich nciht.

Na jedenfalls, wenn sich die Nacht nix tut, muß ich morgen ins KH zur Einleitung und das ganz alleine, weil mein Freund ja arbeiten muß.
Leider haben wir seinen Urlaub blöderweise vorm ET bis dahin verplant. Überall hieß es schließlich wochenlang, der Kleene würde garantiert früher kommen.... Jaja, Pustekuchen. Nu haben wir den Salat und sind schon richtig schön überfällig. #augen

Bin bissel enttäuscht von meinem Freund. Ist ja nicht so, dass er überhaupt keine freien Urlaubstage mehr hätte, aber er will partout nicht seinen Chef fragen, ob er dann frei haben könnte, wenn es bei mir los geht.
Ok, sein Chef ist nun mal nicht sehr menschlich, total hinterlistig und mobbig, und auch wenn er nein sagen würde, hätte mein Freund es wenigstens versucht... Aber mein Freund ist der Meinung, wenn der Chef es ihm schon gewähren würde, doch dann müsse er ihm ein Leben lang dafür dankbar sein, und bei jeder Kleinigkeit, die dem Chef dann an meinem Freund nciht passen würde, würde der Chef ihm das dann vorhalten, wie nett er doch sei und so. Die ganze Firmensituation ist bissel schwer zu beschreiben, doch so viel: so weit ich informiert bin, wäre jeder Angestellte dort froh, wenn sie was anderes finden würden.
Ich kann meinen Freund ja verstehen, dass er darauf keinen Bock hat, aber es ärgert mich, dass er so genervt tut, und ich hab nicht grade das Gefühl, dass er mich zumindest psychisch unterstützt. Ich hab so ne Angst vor dem Ganzen und vor allem, dass niemand da ist, der mich bei der ganzen Aktion unterstützt #heul, und er sitzt abends und auch jetzt einfach nur drüben im Schlafzi vor seinem PC. Tol!
So hatten wir eben grad einen kleinen :-[, ich hab mächtig geheult und er ist auch bockig. Super Anfang…

Sorry fürs viele Jammern und #danke fürs Zulesen, aber das alles zieht so langsam echt an den Nerven, zumal ich auch noch von meinen Eltern fast täglich genervt werde, was denn nun los ist und so weiter….

Vielleicht könnt ihr mich ja bissel aufbauen?

LG, Sandra & Tassilo ET+11
http://www.sandraschuchardt.de/bonsai/

Beitrag von kati543 14.08.07 - 20:00 Uhr

Ich wünsche dir dann mal alles Gute. Mein Mann konnte bei der Geburt unseres Sohnes einfach freinehmen. Natürlich kann niemand eine Spontangeburt planen. Er hat dann einfach im Büro angerufen, dass das Baby gekommen ist. Hat dein Mann die 1/2 variablen freiwilligen Urlaubstage noch, die man bekommt bei Geburt/Hochzeit/Todesfall? Die MUSS der AG allerdings nicht geben.

Beitrag von kleene12099 14.08.07 - 20:14 Uhr

Danke schön. Selbst wenn mein Freund diese variablen Tage noch hätte, keine Ahnung, würde er sie ja nicht in Anspruch nehmen wollen - zumindest nicht zur Geburt seines Sohnes... :-(
Naja, er hat ja auch wirklich nen furchtbaren Chef - daheim hat dieser nix zu sagen, drum läßt er es in der Firma besonders raushängen, wer der Boss ist... Er will ja selbst die Angestellten gegeneinander aufwiegeln.

Beitrag von ira_l 14.08.07 - 20:01 Uhr

Liebe Sandra,

lass dich erstmal #liebdrueck. Mensch das ist ja wirklich ne doofe Sache. Finde die Prioritäten deines Freundes auch echt etwas daben. Auch wenn er lebenslänglich vorm Chef kriechen muss. Es geht doch um die Geburt eures Kindes!

Ich muss leider auch arbeiten, sonst würde ich mich als Begleitung anbieten. Gibts es sonst niemanden? Ne Freundin oder deine Mama? Wann mußt du denn da hin?

Ich wünsche dir von Herzen alle Gute für Morgen!!!

LG Ira#herzlich#klee#herzlich#klee#herzlich#klee#herzlich#klee

Beitrag von kleene12099 14.08.07 - 20:11 Uhr

Das ist lieb von dir. Leider ist niemand anderes da. Meine Mama ist ca. 80km weit weg und muß auch arbeiten. Ursprünglich hatte ich sogar an sie gedacht, aber sie hat mich ja die letzten Tage durch ihre ständigen Nachfragen so hibbelig gemacht, dass ich glaube, dass es mit ihr nicht so gut wäre. Und meine beste Freundin ist leider im Urlaub... :-( Schwiegermutter möchte ich nicht.

Ich entbinde in Erfurt und nachher ruf ich noch mal dort im KH an und frage nach, wann ich auf der Matte stehen soll.
Vielleicht merkt ja mein Kleener auch meinen inneren Stress und will heute Nacht noch allein kommen, dann muß ja mein Freund automatisch mit...
Einerseits versteh ich ihn ja in Bezug auf seinen Chef, aber andererseits finde ich es halt doof, dass er mich auch jetzt, diesen heutigen Abend im Prinzip allein läßt...
Naja, das kann ne heitere Nacht werden! #hicks

Beitrag von ira_l 15.08.07 - 09:15 Uhr

Guten Morgen Kleene,

du bist bestimmt schon weg, aber ich wollte dir noch alle Gute für heute wünschen #klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee

Hey, aber du kommst doch aus Berlin, oder? Ich wohne in Mahlow bei Lichtenrade.

Alles Gute!
Ira#herzlich

Beitrag von ira_l 14.08.07 - 20:04 Uhr

Wo entbindest du denn?

Beitrag von arosenbleek 14.08.07 - 20:34 Uhr

Hallo,

habe ich das richtig verstanden?
Dein Freund kommt mit, wenn es heute nacht losgeht und ist dabei, ruft auf der Arbeit an und gut ist?
Wenn aber morgen eingeleitet wird, ist er nicht dabei?

Bei Einleitung morgen: dann soll er doch morgen auf der Arbeit anrufen und sagen, daß das Kind gekommen ist und er noch im Kreißsaal ist. So tun, als ob es keine Einleitung war, also nicht geplant war.

Lg und alles Gute
Rose 40. SSW

Beitrag von kleene12099 14.08.07 - 21:03 Uhr

Ob mein Freund dann auch die Nacht dabei bleiben würde, keine Ahnung. Vermutlich würde er dann morgen zur Arbeit fahren oder sich krankschreiben lassen... Über den Fall haben wir noch nciht gesprochen, drum kann ich grad nur spekulieren, aber er müßte mich ja auf jeden Fall ins KH bringen...

Beitrag von mia2706 14.08.07 - 20:41 Uhr

das dumme bei ner einleitung ist ja, dass die kinder auch dann nicht sofort unbedingt kommen- bei meiner kleinen (wir waren ET + 12) hat es erst am 2. einleitungstag geklappt. auch wenn es doof ist- aber dein freund sollte tatsächlich zuerst arbeiten gehen, und wenn s dann losgeht, sagste ihm schnell bescheid- er macht schluss und kommt. wär das ein kompromiss? bis dahin könnte er dir zwar die zeit vertreiben- aber wie gesagt, es kann 2, manchmal sogar 3 tage dauern, bis die kleinen dann kommen.

liebe grüße

mia

Beitrag von kleene12099 14.08.07 - 21:06 Uhr

Echt? Oh nee, so lange Huddeleien... Aber tatsächlich, das wäre ein guter Kompromiß. Ab 16:30 hätte er ja eh Schluß. Kann ich nur hoffen, dass er nicht so weit wegfahren muß. Durch seinen Job (Wägetechniker, repariert und baut große und kleine Waagen) ist er leider viel auch woanders zu irgendwelchen Kunden unterwegs.

Beitrag von crazyhasi1981 14.08.07 - 21:09 Uhr

Meine Einleitung hat erst am 3. Tag geklappt! ;-)

Beitrag von engelchen30081977 14.08.07 - 22:11 Uhr

Huhu Sandra!

Kopf hoch. Wenn ich Pech habe muss ich auch alleine in die Klinik, weil mein Schatz auch arbeiten muss und wenn es losgeht, dann braucht er mindestens 2 Stunden bis heim. So wie ich mich kenne ist das Baby dann schon da.

Wo entbindest du denn? im Helios oder im Katholischen KH? Ich komme ja auch aus Erfurt.

Lg Isy + Ü-Ei ET- 4 und die 3 wartenden Geschwister

Beitrag von kleene12099 14.08.07 - 22:43 Uhr

Hallo Isy!

Ist ja schön, noch ne Erfurterin hier! :-D

Ich darf morgen so gemütlich nach dem Frühstück - als ob ich überhaupt einen Bissen runter kriegen würde #hicks - ins Helios kommen...
Und wo gehst du dann hin?

War grad schön heiß baden, hoffe ja, dass der Kleene doch in der kommenden Nacht freiwillig ausziehen will. *ihnnochmalsmitnerautorennbahnerpress* :-p

LG, Sandra