NMT laut ZB oder lt. Eisprung-Kalender?!?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tati1711 14.08.07 - 20:16 Uhr

Hallo Mädels,

richtet Ihr Euch bzgl. Eures NMT nach dem Eisprungkalender oder nach Eurem ZB! Ich habe normalerweise einen Zyklus von 28 bis 30 Tagen. Mein ES war allerdings erst am 03.08, daher verschiebt sich
laut ZB mein NMT.

Letzten Monat, ohne ZB, hatte ich am 15.06. meine NMT, am 02.07. meinen ES (lt. OVU) und am 15.07. habe ich meine Mens bekommen.

Wonach richte ich mich denn nun? #kratz ist mein erstes ZB, daher bin ich mir nicht so sicher!

#kuss
Tati

Beitrag von tati1711 14.08.07 - 20:16 Uhr

Hier mein ZB!

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=198805&user_id=567019

Beitrag von persona86 14.08.07 - 20:21 Uhr

dein ES laut ZB und dein ES laut ES-kalender passt doch recht gut zusammen.

zwischen dem 31.7 und 4.8. ist er 100% gewesen.

auf einen tag genau kann sich selbst selten ein FA festlegen :-)

Beitrag von persona86 14.08.07 - 20:19 Uhr

hi

richte dich bitte nich nach dem blöden ES-kalender.

du weißt ja nie im vorher wann dein ES ist und der Zyklus kalender stimmt (wenn er überhaupt stimmt) nur wenn du am ende des zyklus uirückblickend in ansiehst. verlass dich auf dein ZB :-)

Beitrag von tati1711 14.08.07 - 20:21 Uhr

Danke für Deine schnelle Antwort!

Dann weiß ich ja bescheid und spare mir einen weiterenTest vor Samstag ;-)!

LG
Tati

Beitrag von persona86 14.08.07 - 20:22 Uhr

ja genau warte noch bissl und vor NMT- 1/2 würde ich nich mehr testen macht man sich nur kirre falls es doch falsch negativ anzeigt

Beitrag von tati1711 14.08.07 - 20:26 Uhr

werde es versuchen... #schwitz!

#danke
Tati

Beitrag von nigna 14.08.07 - 20:23 Uhr

Hallo !

Natürlich richtest du dich nach deinem ZB !
Der ES- Rechner kennt dich doch gar nicht und kann aus dem Grund eigentlich nie wissen, wann dein ES sein wird !

Und beim ZB gibst du doch DEINE Daten ein, zwar errechnet der Computer deinen ES, aber er stimmt meistens ! Und du kannst ihn vor allem auch selbst erkennen !

Vergiß also bloß diesen ES- Rechner, ok ?

LG,
nigna

Beitrag von tati1711 14.08.07 - 20:27 Uhr

Hallo Nigna,

eigentlich habt Ihr ja recht. Werde also weiter hibbeln und hoffen, obwohl ich alle Anzeichen meiner Mens habe... #schmoll!

#danke für Deine schnelle Antwort!

LG
Tati

Beitrag von nigna 14.08.07 - 20:37 Uhr

Gern geschehen !!!

Und viel #klee!