Hiiiilllfeeee!!! Flöhe

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von wrona80 14.08.07 - 20:38 Uhr

Hallo erst mal!!

Normalerweise findet ihr mich drüben bei Baby

aber vielleicht kann mir hier jemand helfen

unserer Karter ist jetzt ca.5 monate alt als wir sie mit 4 Wochen bekamen war sie voller Flöhe #schock #schock #schock

ich weis einfach nicht mit was ich die Plagegeister noch bekämpfen könnte wir haben schon so zimlich alles was es im Fressnapf zu kaufen gab ausprobiert schampoo, halsband, Puder , Polsterreiniger....und nichts half#heul#heul

hab mir von jemand sagen lassen das es so Bomben?? geben würde bräuchte für jedes zimmer eine würden dann alle Flöhe in der Umgebung abtöten#kratz

kennt die jemand oder hat damit Erfahrung??


#danke#danke#danke schon mal

Lg Gabi mit Kids

Beitrag von lara78 14.08.07 - 20:50 Uhr

Hallo du Arme,
ich kenne das;-) hab auch ne Krise gekriegt :))Das freiverkäufliche Zeug aus dem Tiershop ist so gut wie wirkungslos,geh mit der Katze zum Tierarzt,der wird ihr Frontline (oder ähnliches ) in den nacken machen (das musst du dann selbst alle 3 <Mo´nate wars glaub ich wiederholen).Falls die Umgebung befallen ist,alles was waschbar ist auf mind 60 waschen,wenn möglich in den Trockner damit.Was nicht zu wasche ist für 48 Std in den gefrierschrank wenn du sowas hast.Die Viecher nisten sich gerne ein in Teppichen,Decken,in allen möglichen Polstern und auch Ritzen (bei uns in den Fussleisten).Falls du einen Dampfreiniger hast ist auch dieser sehr von Vorteil,ach ja,falls auch im Schlafzimmer vorhanden,alle betten abziehen (wir mussten es alle 2 Tage machen,die neuen Schlüpfen ja wieder aus).Falls dann gar nichts hilft kannst du beim Tierarzt (nicht in der Zoohandlung!!!)Fogger Nebelbomben holen,die sind aber gesundheitlich sehr bedenklich).Bei uns haben nichtmal die was geholfen,wir hatten ne Invasion#schock daheim,haben den kammerjäger geholt und danach war Ruhe.
Viel Glück
LG Lara

Beitrag von sozauberhaft 14.08.07 - 21:36 Uhr

Ab zum TA!!! Die Mittel, die Du freikäuflich bekommst sind meist wirkungslos oder helfen "nur" wenn es nicht ganz so schlimm ist!!!!

LG
sozauberhaft

Beitrag von wrona80 15.08.07 - 08:31 Uhr




Danke nochmal für die Tipps werde jetzt zum Tierarzt gehen braucht eh mal ne Impfung

Beitrag von emilylucy05 15.08.07 - 09:34 Uhr

Unser Hund bekommt immer Frontline auf den Nacken das wirkt 3 Mon. Da sich Tierflöhe von unserem Blut nicht ernähren (beißen tun sie trotzdem) können verhungern die schon nach einem Tag. So die auskunft von unserem Tierarzt.
Die sachen die du aufgezählt hast taugen alle nichts. Diese Bomben find ich nicht so gut weil es sich in der ganzen Wohnung verteilt.

lg emilylucy