Wer bekommt auch das 3. Kind ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von catriona 14.08.07 - 20:40 Uhr

War euer 3. Zwerg geplant oder eine Überraschung. Wie hat eure Umwelt auf die Nachricht reagiert. Bei uns war es eine fette Überraschung,da ich auf normalem Weg eigendlich nicht schwanger werden kann und dann hats auf einmal doch geschnackelt. Die meisten haben sich mit uns gefreut aber es gab auch einige negative Rückmeldungen. (schafft ihr das finanziell überhaupt,wie kann man in der heutigen Zeit....)
Wie war/ist das bei Euch?

Sandy+Marc-Andre`+Malte+#ei (8.Woche)

Beitrag von bommel1610 14.08.07 - 20:51 Uhr

Je nachdem wie man's sieht - wir bekommen das zweite und dritte gleich zusammen. Und das war auf jeden Fall nicht geplant ;-)

Anders haetten wir wahrscheinlich nur 2 bekommen, aber nicht wegen der Zahl sondern weil ich nicht so viele Jahre zuhause bleiben will sondern gerne wieder in den Beruf zurueck moechte.

Finanziell wird's natuerlich noch mal etwas enger, wenn man staendig gleich fuer 2 was braucht. Geplant war z. B. den alten Kinderwagen zu nutzen, aber das koennen wir jetzt auch vergessen...
Klamotten, Bett, groesseres Auto etc.

Claudia mit Paul (20 Mon) und Murmelchen A + B (15+4)
Ich sag mir momentan: In spaetestens 3,5 Jahren haben wir das schlimmste (nicht finanzielle) hinter uns, dann kommen die twins in den Kindergarten und ich kann wieder durchschnaufen. Haelt mich gerade aufrecht#augen

Beitrag von micha1979 14.08.07 - 20:57 Uhr

Hallo Sandy,

also...wir bekommen auch unser Drittes und es war geplant :-)

von den meisten gibt es eigentlich nur gutes Feedback, von einigen bekommt man aber schon mal zuhören "oh wirklich noch ein drittes in der heutigen Zeit, schafft ihr das auch finanziell?" usw...

Ich finde einfach ein Kind ist eine wundervolle Berreicherung im Leben auch wenn man ab und zu den Cent zweimal umdrehen muss...

Liebe Grüsse

Michi+Dana+Maya+ ? (20.Woche)

Beitrag von rotonda 14.08.07 - 20:58 Uhr

Hallo Sandy

Ich #freu!!!! Wir bekommen auch das 3. Kind und haben ebenfalls 2 Jungs (4.5 und 2 Jahre alt).

Bei uns war es geplant, wir wollten immer 3 Kinder. Danach ist aber dann Schluss ;-) Mehr als 3 Kinder wollen wir eigentlich nicht.

Das Umfeld hat bis jetzt nur positiv reagiert, aber wir haben es auch erst der Familie gesagt. Jetzt bin ich aber in der 12. Woche und so langsam sage ich es auch bei der Arbeit und dem Rest. Mal sehen, was die dann meinen #schein

Wir würden uns auch total freuen, wenns ein Mädl gäbe, aber auch ein Junge ist bei uns willkommen :-p Hauptsache gesund

liebe Grüsse und alles Gute
rotonda #herzlich

Beitrag von anarchie 14.08.07 - 21:06 Uhr

Hey!

Völlig ungeplant!
Aber mittlerweile freuen wir uns sehr auf das Butzel!
Aber ich war sehr erstaunt...der entscheidene "Kontakt"#sex fand 9 Tage vor dem Eisprung statt!
Eigentlich wollten wir, besonders mein Mann, leider aufgrund der Umstände keine Kinder mehr....

Die Umwelt...nun ja, sehr durchwachsen#gruebel.....

Finanziell...geht schon!
Auch wenn es unsere Sondertilgungs-Pläne für das Haus gekillt hat!
Und auch so Geld fehlt....
Aber es gibt Schlimmeres!

Ich freu mich jedenfalls!#freu

lg

melanie mit Max(4), Leonie(3) und Butzel(36.SSW)

Beitrag von anna81 14.08.07 - 21:09 Uhr

Hallo,
wir bekommen auch unser 3tes Kind-geplant.

Unsere Umwelt hat positiv reagiert,allerdings haben wir auch nie einen Hehl daraus gemacht das wir uns,nach 2 Jungs,noch ein Mädchen wünschen.

So hatten wir auch mehr Daumen;-)

Und es hat geholfen#huepf

LG Anna & Romy (morgen 32 SSW)

Beitrag von jule2801 14.08.07 - 21:13 Uhr

Hallo,

wir bekommen auch das 3. Kind und bei uns war das auch so geplant.
Ich denke finanziell wird es uns nicht wesentlich schlechter gehen als mit zwei Kindern und ich bin einfach der festen Überzeugung, dass man das was man schaffen will auch schafft!

Die Umwelt hat sehr unterschiedlich reagiert von 'oh du bist schon wieder schwanger - aber jetzt ist doch mal gut' über 'war ja nicht anders zu erwarten :-p' bis dahin dass sich tatsächlich Leute mit uns gefreut haben.

Eigentlich sage ich jetzt auch, dass es mit drei Kindern genug ist, aber man weiß ja nie....

lg Jule 24.SSW mit Nr.3

Beitrag von katharinagalaz 14.08.07 - 21:21 Uhr

Hi!

Also bei uns war eines geplant was nummer 2 werden sollte.
Schwanger bin ich nun mit nummer 2 und drei was ein Schock war aber nun bin ich schon froh darueber und hoffe das meine Zwillis auch alles ueberstehen. Laut heutigem Termin gehts denen prima und die haben auch ganz schoen fleissig herumgeturnt fuer das Baby TV #freu

L.G. Kathi +Aiyana und#ei#ei (10+2)

Beitrag von paulale 14.08.07 - 21:49 Uhr

Hallo!!

Also bei uns ist es auch dasd dritte und war geplant.
obei wir letztes jahr noch sagten reicht vorerst.
Aber im Mai hatten wir dann doch beschlossen noch ein drittes zu wollen. Demnach waren die Reaktionen sehr unterschiedlich, doch meist positiv. Nur manche meinten:

Kommst du dir nicht blöd vor letztes Jahr noch zu sagen ne reicht???

Wir haben unsere Meinung eben geändert und freuen uns sehr...

Liebe Grüße Paulale mit#ei11+3

Beitrag von emyleo 15.08.07 - 00:10 Uhr

hi

bei uns war es ungeplant da die anderen mäuse auch noch so jung sind mittlerweile freuen wir uns sehr auch wenn das dritte erst dann koimmen sollte wenn die beiden anderen in der schule sind aber nun ist es doch so und es ist super.

und zu den reaktionen naja bei schwiegereltern war es wirklich ernst den kontakt abzubrechen solangsam geht es wiederund man kann miteinander reden und unsere geschwister haben sich glaub ich mehr als wir selbst gefreut als wir es erfahren haben aber wir haben uns gesagt es sind unsere kinder es ist unser leben wir haben alles was wir brauchen was schule ausbildung und arbeit betrifft da sollten die leute lieber wo anders hinschauen und nicht bei uns lässtern.

dir noch ne schöne schwangerschaft und alles gute

LG sabrina 17+4 ssw#freu

Beitrag von krissi1806 15.08.07 - 00:11 Uhr

Hallo,

wir bekommen nummer 2 und 3 auch gleich im doppelpack!
geplant waren auch nur zwei kids!

Aber es kommt doch eh immer anders als man denkt!
Mittlerweile freuen wir uns sehr auf die twins!

Immer mehr bekommen das dritte kind so hat also in unserem umkreis keiner was gesagt... finanziell sehe ich da noch nicht so die Probs!

eher was das handeln von drei kindern unter zwei jahren angeht!
Aber wie eine meiner Vorschreiberinnen schon schrieb sobald sie alle im Kiga sind kann man vormittags mal wieder luftholen!

lg krissi mit niklas an der hand und #ei#ei im bauchi ( 31 ssw )