fruchtblase geplatzt/ katze

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von alarabiata 14.08.07 - 20:50 Uhr

hello!!!

hilfe!!! gefühlt drei wochen zu früh ist bei meiner katze die fruchtblase geplatzt.
da ich nicht weiss, seit wann sie schwanger ist, bin ich immer davon ausgegangen, dass sie ca. in der sechsten woche sein muss wenn sich die kitten in ihr bewegen...??!?!?

da hat sich bis dato aber nie was bewegt und tut es auch jetzt nicht. auch gibt es keine geburtsanzeichen.

wer kennt sich aus????
wann wird es kritisch für katze und kinder???

eine ratlose...bianca

Beitrag von anarchie 14.08.07 - 20:58 Uhr

Hey du!

Also ist die Fruchtblase eines babys geplatzt....bist du sicher, dass es die FB ist?

Wenn,dann ruf, wenn sich nicht sehr bald was tut, beim TÄ-Notdienst an!

Nr. ist: 434379

und berichte mal....

lg

melanie


Beitrag von alarabiata 14.08.07 - 21:07 Uhr

naja....

es muss die blase gewesen sein.... sie lief am tisch vorbei und es machte PLOPP und ein see ergoss sich auf dem boden. in dem see ein dunkler punkt...wohl der schleimpfropf!!!!
dann tröpfelte es noch ne zeit und nu is nix?!?!?!?

bei der nummer werde ich mal anklingeln?!?!?!

oh manno....das passt uns heute gar nicht....

Beitrag von anarchie 14.08.07 - 21:09 Uhr


Den Katzen ghts da nicht anders, als uns...
Mutter denkt, Baby lenkt....;-)

Ich drück die Daumen, dass die Kleinen munter ankommen oder es Fehlalarm ist!#liebdrueck

lg

Beitrag von alarabiata 14.08.07 - 21:23 Uhr

also die tante beim notdienst hat gleich kaiserschnittspanik verbreitet und als ich argumentierte, dass es beim menschen ja auch ne karrenzzeit gäbe da tönte sie gleich...
"jaaaa....aber auch nur zwei stunden, dann muss das kind raus!"
ich : "WIE BITTE????"da dachte ich ja echt jetzt ist alles verloren...

ja sie sei damals im kkh gewesen, fruchtblase platzte, und die docs meinten wenn in 2 stunden nix passiert, wird geschnitten.

prost mahlzeit. und die soll jetzt meine katze aufschneiden????

na ick wees nüsch. bin ratlos?!?!? ins bett gehen isja wohl nicht.....menno....

Beitrag von anarchie 14.08.07 - 21:32 Uhr


naja...ich weiss, dass man bei Katzen , wenn nach dem ersten Baby eine Pause von mehr als 2 Stunden auftritt, was machen soll...#gruebel
Allerdings, obwohl ich schon ein Bischen was drüber weiss, hatte ich noch nie sowas wie du....#kratz

Sonst ist hier die Notdienst-Nr. von meinem TA - die haben sich bisher als sehr fähig erwiesen...
0172/7843751

Vielleicht hilft dir das ja weiter....

Beitrag von alarabiata 14.08.07 - 21:46 Uhr

wir warten jetzt......

Beitrag von hope_elmo 15.08.07 - 00:25 Uhr

Hallo Bianca,

also wenn es tatsächlich eine Fruchtblase war, und sich bis jetzt noch nichts getan hat, dann solltest Du so schnell wie möglich in eine Tierklinik zur OP fahren. Das Kätzchen ist längst tot und verschließt den Geburtskanal für die anderen!

Der Schleimpfropf, der ein paar Stunden vor der Geburt abgeht, ist minimal (meist gar nicht zu sehen, sondern nur dadurch zu merken, dass sich die Katze extrem schleckt und putzt).

Viele Grüsse und alles Gute für Deine Katze,
Sabine

Beitrag von katja.lev 15.08.07 - 11:33 Uhr

Und? Was ist jetzt draus geworden?

Beitrag von alarabiata 15.08.07 - 20:20 Uhr

hallo!!

so ich war heute morgen mit der katze beim TA der hat ultraschall gemacht und gesehen, dass zumindest ein oder zwei kitten leben. eins liegt schon richtig im becken und eigentlich müsste es jetzt nur noch losgehen(haha)

wir können uns noch einige tage zeit nehmen, solange es der katze gut geht.
nun wechselt es bei ihr zwischen totalem aufgedrehtsein, dass ich denke"oh es geht los"...und dann wieder gar nix.

die macht uns ganz verrückt, wir wissen nix und ich hoffe sie bringt es bald hinter sich. ich mag sie ja schon gar nicht mehr alleine lassen?!?!?!?!?

na mal sehen wann es endlich passiert!!!!

Beitrag von ungeheuerlich 15.08.07 - 21:20 Uhr

ER konnte nicht genau sehen wieviel es sind und ob die alle leben #gruebel?

Na auf jeden Fall hattest Du recht und es geht ja nun wohl doch los #huepf.

Na da sind wir doch alle mal gespannt und Du stellst hoffentlich auch Bilder ein wenn die Kleinen da sind ??? ;-)

LG

Kerstin

Beitrag von alarabiata 15.08.07 - 22:36 Uhr

ja und ihr könnt gerne alle eine haben;-)