Juhu, es spricht und er ist so süüüüüß!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von kleinaberfein 14.08.07 - 20:56 Uhr

Hallo #herzlich!

ich wiege mich gerade so im Glück! #huepf

Bis gestern quasi kamen nur so vereinzelte Wörter (schon viele, aber eben einzelne Wörter+zweisilbrige). Ganz selten mal ein Zwei-Wort-Satz wie "Papa weg" "Bus weg"

und heute sagt er tatsächlich:
"Oh, das Baby weint." (es stand ein Kinderwagen in der KITA mit einem kleinen Säugling drin, was weinte).

Er stellte heute den ganzen Tag auch Fragen?

"Is a hoch?"
"Is a bäh?"

Was auch noch zuckersüß war, als er meinte:

"Oh schade, Oma aus" (hatten sie gerade an der Strippe und waren am Auflegen)

Ich denke alle Mama`s, die es kaum erwarten können, dass ihr kleiner Hase sprechen kann, werden mich gerade verstehen wie glücklich ich bin.

Ach ja, Collin ist jetzt 23 Monate alt und hat erst mit 18 Monaten angefangen richtig Mama und Papa zu sagen.

Einen schönen Abend noch,

eure
Jasmina+Collin *16.09.05

Beitrag von redyamaha 14.08.07 - 21:07 Uhr

Das ist ja schön. Unser Fabian ist drei Tage älter als Collin und ist bisher auch ziemlich sprachfaul. Müssen morgen zur U7, bin schon gespannt , was der KiA dazu sagt. Seit gestern sagt er allerdings relativ deutlich Auto, Opa und seit heute auch sehr oft Papa. Hört sich auch total süss an. Bin mal gespannt, wie lange es bei ihm noch dauert, bis er richtig anfängt zu plappern. Dann wünschen wir uns wahrscheinlich ,dass er manchmal den Mund hält :-)

Beitrag von kleinaberfein 14.08.07 - 21:22 Uhr

Hallo!

dich kenn ich noch vom nick aus dem Baby-Forum!

Ihr habt morgen schon die U7? Ich werde das noch herauszögern nach Collin`s Geburtstag. Momentan sagt er zu allem eigentlich "nein". Ich denke, dass er beim Arzt nur Toben wird und da bringt es dann sowieso nichts.

Das mit dem Sprechen kam wirklich so wie jeder es sagt von heute auf morgen quasi.

Bis gestern habe ich bis auf den Wortstammt wie Auto, Papa, Mama, Bus, weg, aus, alle, leer nichts verstanden. Wie schon geschrieben bevorzugte er nur einsilbige oder zweisilbige Wörter.
Aber heute hat er mich echt überrascht!

Ich weiß, was mir in einem halben Jahr blüht. Der Kleine von meiner Freundin war vor kurzem ne Woche bei uns zu Besuch. Er ist genau ein halbes Jahr älter wie Collin.

David ist in der Früh aufgestanden und den Mund bis ihm die Augen zu gefallen sind den Mund nicht mehr zugemacht. Man konnte sich teilweise keine Sekunde ungestört unterhalten, weil er nur dazwischen redete oder sang.

Jetzt überwiegt erstmal mein Stolz! In einem halben Jahr sprechen wir uns wieder!

lg
Jasmina+Collin

P.S. viel spaß bei der U7!

Beitrag von antjeh 14.08.07 - 21:31 Uhr

Hey,

das ist ja super süß klasse #huepf.
Besonders freut mich dein Posting, weil ich schon ein schlechtes Gewissen habe, da Imke jetzt 17Monate ist und außer ma und mäh mäh nicht´s sagt, habe ich mir schon Gedanken gemacht. Da viele sagen ihr Kind sagt schon mit 1Jahr Ball,Mama oder Papa.
Imke sagt halt noch nix.

lg antje & imke

Beitrag von kleinaberfein 14.08.07 - 22:36 Uhr

Hallo antje,

also ich kann dir nur sagen, dass Collin zwischen dem 12. und dem 16. Lebensmonat NUR mit Laufen lernen beschäftigt war. Für mich war klar, dass für Sprechen lernen, da kein Platz war.

Ich war als er 18 Monat alt war so glücklich, dass er Mama und Papa sagen konnte.

Ich habe zwar auch nicht daran geglaubt, dass er es noch vor dem 2. Geburtstag schafft zu "reden", aber heute wurde ich echt überrascht.

Für mich war irgendwie immer klar, dass Kinder so um die 2 Jahre sprechen lernen und nicht schon mit 12 Monate. In meinem Umfeld kenne ich aber zwei Kinder, die schon mit 18 Monate ganze Sätze plapperten, wobei sie für mich eher die Ausnahme sind.

Alles eins nach dem anderen, aber dafür (überwiegend)ausgeglichen.

Beitrag von juli140905 15.08.07 - 17:07 Uhr

Hey Jasmina,

endlich erwische ich dich mal hier

ich weiss zwar leider nicht ob du das hier noch liest aber ich schreibe trozdem.

Wie geht es euch so? was macht der Collin?

alles ok bei Euch??? ich weiss ich hätt mich schon länger melden sollen aber ich bin sooooooooo was von faul und vergesslich #kratz#hicks


ich habe dich paar mal auf deiner HP angeschrieben aber da kuckst du anscheinend nicht oft rein.


wenn du das hier liest ...würde ich mich freuen eine kleine Nachricht von dir zuhören.


GLG Julia mit Justin und Max #huepf

Beitrag von kleinaberfein 15.08.07 - 20:13 Uhr

Hallo Julia, Max und Justin!

Dito: endlich mal schön von EUCH zu hören.

Zuerst wegen der Homepage: die haben wir quasi dicht gemacht, denn es haben nur noch irgendwelche Spinner versucht das Board zu missbrauchen.

Ich habe oft an euch gedacht, aber ich habe dich tatsächlich hier einfach nicht mehr gelesen. Elke und Anna schreiben hier noch regelmäßig, aber irgendwie ist da kein "Kontakt" mehr. (falls man das im Internet so behaupten könnte)

Du hast sicherlich mit deinem Job, den zwei Jungs viel zu tun. Ich bin zwar regelmäßig hier am Lesen, aber oft schreibe ich hier nicht mehr rein.

Uns allen geht es soweit gut. Wie du ja gelesen hast, spricht jetzt Collin auch und das ist so süß! (es ist ja noch im Rahmen vom Wortschatz her)

Er ist schon sooo groß 87cm, wiegt 13kg und hat Schuhgröße 25!

In der Kita läuft es top und ich arbeite jetzt Vollzeit.

Hoffentlich liest du das jetzt auch, was ich geschrieben habe. Ansonsten hoffe ich, dass du dich mal wieder per Mail meldest!

Alles Liebe euch,
Jasmina+Collin