Was war das denn für eine Automafia?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von pikmin 14.08.07 - 21:06 Uhr

Also gestern ist mir was komisches passiert. Ich habe meine Auto (wohl gemerkt nur zum "ausschlachten", da Bremsen und Auspuffanlage brandneu waren) in mobile.de gesetzt. Den nächsten TÜV erlebt er nicht, aber für einige Ersatzteile immer noch gut. Egal. Jedenfalls sitze ich am Lapi und mache die Anzeige fertig! Ich gehe auf abschicken/absenden. In genau, aber wirklich genau diesem Augenblick klingelt das Telefon. #kratz

Ich sage noch zum Spaß zu meinem Mann, na das ging aber ratzt fatz! da melden sich schon die ersten. ;-) Es war schon 22.30 Uhr

Ich gehe ran: "Guten Abend. Ist Auto noch zu haben?"#schock#schock#schock#schock

Ich habe erstmal kein Wort rausgebracht, ich war echt erschrocken.

Ich: "Ja, ist noch zu haben!"

Er: "Gut ich schicken Vertrag mit Mail, dann einfach ausfüllen und zurück schicken!" #gruebel#gruebel

Ich habe meinem Mann dann das Telefon in die Hand gedrückt und er hat ihn dann abgewimmelt. Denn es war uns sehr suspekt das ganze. Die Anzeige stand noch nichtmal 10sek. im Netz da ruft der an, wie geht das denn. Ein normaler Mensch hätte auch nicht um die Zeit angerufen. Denn die "normalen" Menschen haben alle heute vormittag zu normalen Zeiten angerufen.

Ich bin echt sprachlos, es war auf den Klick genau das klingeln des Telefons. #kratz Das geht mir nicht aus dem Kopf. Und Zufall glaube ich auch nicht, denn er wusste das von den Beulen und Roststellen. So schnell hätter er das nie im Leben lesen können, wenn es wirklich Zufall gewesen wäre das er genau in diesem Augenblick die Anzeige entdeckt hat. Zudem so schnell hätte er nicht mal die Telefonnummer eingeben können.

Versteht ihr? Ich gehe auf absenden da klingelt das telefon!#kratz#kratz#kratz

Mein Mann hat gesagt, vielleicht hat der nen "Zwischenfilter" und hat zugeschaut wie du die Anzeige erstellt hast! #schock#schock#schock#schock#schock#schock

Boah, Nee.

Beitrag von ankaija 14.08.07 - 21:35 Uhr

Hallo Landsmännin ! #freu

Ja das find ich ja auch erschreckend, als ich wäre auch geschockt gewesen. Aber wirklich weiter helfen kann ich dir auch nicht. Würde auf jeden fall an "solche" nicht verkaufen.#schock Da musst du echt vorsichtig sein.

LG von annett

Beitrag von gaku 14.08.07 - 22:32 Uhr

Hallo,
das ist wirklich eine "Automafia".
Wir hatten auch kaum unser Angebot abgeschickt, da klingelte das Telefon.
Die Käufer waren dann auch hier, um das Auto zu kaufen und hatten extra einen dabei, der ständig vor dem Laptop saß.


Gruß Mary

Beitrag von tiffels 14.08.07 - 23:04 Uhr

Hallo,

wir haben auch ein Auto zum ausschlachten hier. Was haben die euch denn geboten?#schein

LG
Susi

Beitrag von pikmin 15.08.07 - 11:57 Uhr

Ich habe noch 400 € dafür bekommen. Allerdings von einem anderen, die "Automafia" wollte uns 225 € bieten!

Beitrag von klau_die 15.08.07 - 06:20 Uhr

Hi,

das hatten wir auch schon bei Mobile....eben abgeschickt und schon klingelte das Telefon.
Wir waren auch bischen schockiert, die Typen kamen auch (ICH hätte mich mit denen im Leben nicht nachts um halb eins verabredet aber mein Freund ist da unerschrockener) sofort zu uns, hatten Bargeld dabei und haben - im Gegensatz zu den meisten deutschen Interessenten - kein bischen am Zustand (war ein 4jähriger Lupo in wirklich schlechtem optischen Zustand) genörgelt, cash bezahlt und wir haben nie wieder was gehört von denen....
Das beste Autogeschäft, das wir je getätigt haben nach längerer Jahreswagenerfahrung!

LG,

Andrea, die trotztdem froh war, als die Gestalten wieder weg waren

Beitrag von bezzi 15.08.07 - 06:26 Uhr

Keine Angst, das ist kein Spuk.
mobile.de bietet die Möglichkeit, sich bei neuen Anzeigen in einer Bestimmten Rubrik als Kaufinteressent automatisch benachrichtigen zu lassen. Per mail und/oder SMS.
Sicher gibt es da auch irgendein Tool, was den Interessenten nach Erhalt einer solchen sofort mit der angegebenen Tel. Nummer verbindet.
Das ist eine Sache von wenigen Sekunden.

Was allerdings bedeutet, dass man bei sochen Geschäftspraktiken sehr vorsichtig sein sollte.

Beitrag von rudi333 15.08.07 - 08:52 Uhr

Das ist der ganz normale Wahnsinn beim Auto-Verkaufen.

Es gibt spezielle Programme, die die Börsen sofort und immer nach neu eingestellten Fahrzeugen absuchen.

Beitrag von summer3103 15.08.07 - 11:40 Uhr

Hi,

tja, das ist wirklich komisch: Unfallautos und Autos zum Ausschlachten, werden einem foermlich aus den Haenden gerissen!

Ich wollte vor 2 Jahren meinen Peugeot 206 gebraucht verkaufen - super Zustand, schoenes Auto, guter Preis - aber keine Interessenten #schmoll

Naja, hatte daraufhin beabsichtigt, ihn beim Autoneukauf in Zahlung zu geben - habe schon den Kaufvertrag unterschrieben und auf's neue Auto gewartet... allerdings wurde meine Schwester eines Tages, in unserem schoenen Peugeot, von einem Leih- LKW laengsseitig gestreift - Ende vom Lied "Totalschaden" (und meine Schwester ist gottlob mit dem Schrecken davon gekommen!) :-[

Kaum hatten wir den Wagen als "Unfallwagen" im Internet (und mit Schild auf der Strasse) stehen, klingelte das Telefon bei uns Sturm! Handy und Haustelefon klingelten praktisch gleichzeitig #schock Alle Interessenten wollten sich den Wagen sofort anschauen und auch gleich den Kaufvertrag unterschreiben. Meine Mutter hatte sich als Verhandlungspartner eingeschaltet, den Interessenten den Wagen tagsueber gezeigt und hart verhandelt.
Am Ende haben wir fuer den Unfallwagen mehr Geld bekommen, als der Autohaendler uns bei der Inzahlungnahme geben wollte! #huepf

Die meisten Interessenten sind Auslaender, die diese Autos postwendend ins Ausland transportieren. Der dt. Kaeufer unseres Peugoets, hatte den Wagen jedoch fuer seine ungarische Frau gekauft und ihn in Ungarn reparieren lassen. Ich sehe meinen altes Auto also noch immer bei uns in der Gegend umherfahren #freu
Der Kaeufer hatte uns damals erzaehlt, dass es fast unmoeglich ist, an ein guenstiges Unfallfahrzeug zu kommen, weil diese auslaendischen Autohaendler ihm die Fahrzeuge regelrecht vor der Nase wegschnappen! Und damit die Nachfrage nicht das Angebot steigert, muessen alle Kaufgeschaefte am Besten gestern noch abgeschlossen werden! #augen

Fazit: Lasst Euch beim Verkauf lieber Zeit - und verhandelt. Man staunt nur, was sich aus solchen Schrott- und Unfallautos noch finanziell herausholen laesst!

Alles Gute!

Lg,

Summer.