1 oder 2 Sitzer Chariot? Umfrage!!! Bitte viele Antworten!!!!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von loewenzahn 14.08.07 - 21:40 Uhr

Hallo ihr lieben!

Ich bin hin und her gerissen:
Habe einen super Capitain erstanden,aber ich finde ihn sehr groß,haben leider keine Garage und muss ihn immer zusammenklappen und ihn schräg in den Keller schleppen.
Aber er soll sehr sicher auf der Strasse sein,da die Autos nicht trauen zu überholen.
Ein 1 Sitzer würde aber gut in die Wohnung passen,wir benötigen auch nur einen 1 Sitzer,aber sie sollen nicht so sicher auf der Strasse liegen.. Was haltet ihr davon?
Soll ich den Captain bei e...y verkaufen und mir einen 1 Sitzer kaufen?
LG jessi

Beitrag von babyhuhn 14.08.07 - 21:54 Uhr

HAllo Jessi!
Also meine Freundin hat den Zweisitzer und ist echt begeistert. Zum einen kann sie beide Kids bequem drin transportieren und wenn nur ein Mädel drin sitzt ist noch Platz für Verpflegung, Sandspielzeug... Aber ziemlich schwer ist er schon, da hast recht. Zur Straßensicherheit kann ich leider nichts sagen!

LG Micha

Beitrag von sommer2004 15.08.07 - 09:58 Uhr

Hallo,

also wir haben uns vor ein paar Wochen auch einen Fahrradanhänger gekauft. Wir wollten uns auch erst einen Chariot kaufen. Doch die waren uns alle viel zu teuer. Jetzt haben wir eine Croozer, der von der Qualität her genauso gut ist, aber viel mehr Zubehör hat, wie Buggyrad, Joggerrad ect. Beim Chariot muss man das ja alles extra kaufen.

Auf jeden Fall haben wir uns den jetzt neu gekauft. Es gibt auch Ein- (349,00 €) und Zweisitzer (369,00). Wir haben einen Zweisitzer, da wir nächstes Jahr noch ein zweites Baby wollen ( unsere Tochter ist jetzt 18 Monate.) Beide sind sehr sicher. Wir haben das Glück zwei Tiefgaragenstellplätzen zu haben, sodass ich mein Fahrrad mit samt dem Anhänger direkt auf den zweiten Platz stellen kann und nichts zusammenbauen muss. Wenn ich ihn aber hätte in den Keller stellen müssen, wäre das schon ein Problem, da er auch ziemlich breit ist. Ein Einsitzer hätte durch die Kellertür (die ziemlich schmal ist) gepasst. Der Zweisitzer nicht so gut. Auf jeden Fall ist der EInsitzer genauso sicher, wie der Zweisitzer und im Gegensatz zu den Chariotanhängern billiger und mit mehr Zubehör. Trotzdem sind beide Sicher. Kannst Dich ja mal informieren. Diese Anhänger gibts auch bei zweipluszwei.

Hoffe ich konnte Dir bisschen helfen.

Viele Grüße
Cindy

Beitrag von oldma 15.08.07 - 10:33 Uhr

... habe burley-einsitzer. ist super klasse, liegt wie ein brett auf der straße, ist absolut geländegängig und hat als extra einen großen"kofferraum" war mit 380,00 € neu zu haben.als zusatz noch "joggerset" habe ich auch gekauft, 68,oo €. damit kannst du den burley dann als "kinderwagen" benutzen oder auch skaten gehen. hat einen stabilen rahmen, der kindersitz ist eingehängt, kind wird mit schultergurt und zusätzlichem beckengurt angeschnallt. sehr sicher.bis 7 jahre zugelassen, 20 kilo zupackbar im "kofferraum" .ich würde den doppelsitzer gegen einen einsitzer tauschen. l.g.c.