Sorge wegen Röntgen und Schmerzmittel

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von osterglocke 14.08.07 - 21:53 Uhr

Hallo Zusammen,
bin gerade ganz unglücklich weil ich gerade wegen akuter Zahnprobleme zum Doc musste, mit Schmerzmittel und Röntgen #schmoll. Ich hab schon gesagt, dass ich gerade nicht weiss ob ich #schwanger bin, aber ich weiss ja auch icht, ob das völlig übertrieben ist #augen. Vielleicht dauerts auch noch Jahre bis ich #schanger werde. Aber in einer Frühschwangerschaft wäre Röntgen doch schon ein Fehler. Habt ihr Erfahrungen? Könnt ihr mich aufbauen, bin so niedergeschlagen und hab immer noch Zahnschmerzen....

#herzlich-liche Grüße
Osterglocke

Beitrag von cms-hobbit 14.08.07 - 23:36 Uhr

eigentlich gilt im Frühstadium das Prinzip "alles oder nichts"

Ich bin allerdings kein Experte und kann nichts zum Thema "Röntgen" sagen. Aber Schmerzmittel dürften jetzt noch keine Auswirkungen haben, da bis zur 6.ssw das Baby noch nicht an den Blutkreislauf der Mutter angeschlossen ist und somit nix davon abbekommt. Die Natur schützt sich so selbst.

Mach dir nicht zu viele Sorgen - bestimmt ist noch nichts schlimmes passiert, falls du wirklich schwanger bist.

Beitrag von osterglocke 15.08.07 - 06:56 Uhr

Vielen Dank, irgendwie ist das schon ein beruhigender Gedanke, dass die Natur da schon vorgesorgt hat. Vielleicht wäre es auch leichter, durchs Leben zu gehen und zu denken, naja, bin wahrscheinlich eh nicht #schwanger also #cool.

Aber abstellen kann ich meine Gedanken nur manchmal ;-)...

Dir auch viel #klee beim #schwanger werden...
LG
Osterglocke

Beitrag von lina151 15.08.07 - 00:52 Uhr

Hallo Osterglocke
Ich kann dich gut verstehen hab auch seit ein paar Tagen Zahnweh, aber Gott sei Dank nicht so schlimm. NMT hab ich erst am 21.08 und jetzt versuch ichs auch bisdahin rauszuzögern. Und entweder kann er dann röntgen, was ich nicht hoff, oder, was mir ja lieber wär, er muss es ohne röngen machen. Jedenfalls leide ich mit dir.
Liebe Grüße
Lina

Beitrag von osterglocke 15.08.07 - 07:01 Uhr

Liebe Lina,
ich hab am 22.08 NMT, dann können wir ja gemeinsam hibbeln #huepf. Vielen Dank für Deine lieben Worte und viel #klee, dass der Doc aufs Röntgen verzichten muss... ;-) Zahnschmerzen sind doch echt gemein :-(...
LG
Osterglocke