Guckt mal was ein Frauenarzt mir geantwortet hat auf mein ZB hää??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von landaba 14.08.07 - 21:55 Uhr

Hallo Nadja,
ich sehe das nicht dramatisch, es gibt viele Gründe, warum die Temperatur mal schwanken kann.
Ich weiß auch nicht wie und wo Sie die Temperatur messen. Deshalb erlaube ich mir meinen Tipp:
Elekrisches Thermometer vom Supermarkt oder Tschibo (nicht Apotheke - die speziellen Thermometer sind saumäßig teuer - ein einfaches Thermometer tut es genauso gut).
Messen sie bitte unter der Zunge (da, wo die *dicken Adern* zu erkennen sind neben dem Zungenbändchen).
Den Mund zumachen und während der circa 45 Sekunden, die die messung dauert, auch nicht sprechen.
Messungen unter Achsel sind sehr ungenau, Messungen in der Vagina oder im After sicher nicht besser oder genauer als unter der Zunge. Ohrthermometer sind in der Säuglings- und Kinderpflege sehr gut, aber für uns Erwachsene taugen sie nichts, da die Temperatur immer viel zu hoch gemessen wird, was mit dem krummen Verlauf unseres Gehörganges zusammenhängt.
Frauenmanteltee habe ich nie bei Kinderwunsch empfohlen, weil er zum Beispiel in der Schwangerschaft streng verboten ist. Frauenmanteltee ist sinnvoll zur Behandlung von Schleimhautentzündungen der Gebärmutter (enthält nämlich Salcylsäure).
Statt dessen wäre Mönchspfeffer für Sie viel sinnvoller.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr
TomDoc


Hm frauenmanteltee ist nicht gut???

Lieber im Mund messen??

Genau das gegenteil was hir gesagt wird

Und vorallem entfehlt er mir mönschpfeffer darf ich das einfach so nehmen??

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=199838&user_id=718252

das war mein ZB

Beitrag von supidubi 14.08.07 - 22:04 Uhr

Hi Nadja,

als ich im Mund gemessen habe, war meine tempi nur am schwanken, da ich oft morgen eine dichte Nase habe und natürlich luft durch den mund holen muss. Und durch die zugluft kühlt dann auch die tempi ab. Ich messe jetzt immer vaginal und es geht besser, die tempi schwankt auch nicht mehr so.

Zu Frauenmanteltee kann ich nicht viel sagen, da da die meinungen auseinander gehen. mal wird gesagt, es hilft bei der einnistung aber wenn man dann schwanger ist, sollte man ihn nicht mehr trinken und einige sagen, sie trinken ihn trotzdem weiter. das habe ich auch nur aus dem googeln. Ich habe auch schon selber frauenmanteltee getrunken (1 Zyklus, ab 14. Tag) aber geholfen hat es auch nicht, war wie immer.

Ich habe das Thermometer von Cylo mit zwei komma stellen. finde es besser. hat zwar 15 EUR gekostet aber man kann besser auf oder abrunden. Aber das muss man selber wissen, welches Thermometer benutzt.

Ich hoffe, ich konnte dir einbißchen helfen

LG

Michi

Beitrag von landaba 14.08.07 - 22:12 Uhr

danke

Ich messe auch vaginal fande es nur ein bisschen komisch was er geschrieben hat...

Beitrag von jojo03 14.08.07 - 22:21 Uhr

Hallo,
also ich hab mal von einem FA zur Zyklusregulierung ein hömeopathisches Medikament bekommen. Es heißt Agnus Castus und ist (zumindest bei mir) ohne unerwünschten Nebenwirkungen. Da man es frei kaufen kann und bei mir super wirkte, nehme ich es während der Kinderwunschzeit wieder. Es besteht zum größten Teil aus Mönchspfeffer.
Lg und viel Erfolg beim #schwanger werden
jojo

Beitrag von suesfrosch 14.08.07 - 22:45 Uhr

Hallo Agnus Castus ist nur dafür da um den Zyclus wieder etwas zu normalisieren. Also das du das zum Kiwu nimmst ist sinnlos. Ich hatte es auch nehmen müssen von meinem Arzt aus wegen sehr unregelmäßigen und laaaaaaaaaaaaaaaaangen Zyclus. Aber wegen unserem Kiwu-Wunsch da müssen wir was andérse nehmen.

Beitrag von landaba 14.08.07 - 22:59 Uhr

naja wie du meinem zb entnehmen kannst habe ich leider ellen lange zyklen:-(

Beitrag von suesfrosch 14.08.07 - 23:08 Uhr

Ja aber du hast geschrieben das du es zu deinem Kiwu-Wunsch einnimmst deshalb dachte ich das du es dazu einnimmst. Hast du denn das mit deinem Arzt abgesprochen das du das nimmst? Denn man sollte nie auf eigene Faust Möpf zu sich nehemn auch wenn es frei verkäuflich ist.

Ich wünsche dir aber auf alle Fälle viel Glück das du bald#schwanger wirst#klee

Beitrag von landaba 14.08.07 - 23:21 Uhr

Da hast du was falsch verstanden ich nehme es nicht nur der frauenarzt aus dem i net hat es mir gesagt wie du im meinem ersten beitrag lesen kannst:-)

Ich werde das erstmal mit meiner frauenärztin besprächen
denke ich

Beitrag von suesfrosch 14.08.07 - 23:25 Uhr

Ach so, entschuldige. Wünsche dir aber viel Glück das du bald#schwanger wirst.