schwanger

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von nadine673 14.08.07 - 22:04 Uhr

habe heute ein test gemacht der ist pisitiv...habe schon 2 jungs der grose hat adhs mein freund will das kind nicht!!!!weiss nicht was ich machen soll wer ist in so einer ähnlichen situation???

Beitrag von ungeheuerlich 15.08.07 - 08:07 Uhr

Versteh ich grad nicht.

Ihr wollt kein Kind, warum ist es dann entstanden.

Machst Du das Ganze jetzt vom ADHS Deines Großen abhängig? Ganz schön unfair für Dein wahrscheinlich gesundes Kind, oder?

Ich habe 4 Kinder 11, 8 (ADHS HB IQ 145), 2 und gerade 1 Jahr geworden (Krankengym da Frühchen mit Wahrnehungsstörung und starken Entwicklungsverzögerungen). Habe mich sterilisieren lassen, damit ich hier mal nicht posten muß.

LG

Kerstin

Beitrag von nadine673 16.08.07 - 11:00 Uhr

tja wenn man trotz pille schwanger wird kann man nichts machen und ich mache es nicht von meinem grossen abhängig,wie kannst du ir das recht raus nehmen das zu schreiben.....

Beitrag von kati2506 15.08.07 - 10:24 Uhr

Hallo, also ich verstehe das auch nicht so. Erstmal zum Baby machen gehören ja wohl zwei. Da kann sich dein Freund ja wohl nicht rausreden. Dann muss er halt aufpassen. Zweitens, ich habe einen 4 jährigen Sohn der Hyperaktiv ist und eine 13 Monate alte Tochter und ich bin ungeplant schwanger geworden. So wir haben uns sofort drauf gefreut. Denn mal ehrlich meistens ist man es doch selber schuild wenn man schwanger wird. Es mag vielleicht ganz wenige Ausnahmen geben die trotz Verhütung schwanger werden aber die sind wohl eher selten oder die reden es sich ein. Für uns heisst es jetzt erstmal ein grösseres Haus finden. Wir müssen auch noch umziehen. Ja es wird anstrengend aber bestimmt auch schön. Und wie gesagt zur Verhütund gehören auch zwei dazu. Erstmal in Ruhe zusammen setzen und reden. Mach nix was du nicht willst. Nur für deinen Freund zuliebe. Besprecht euch.
LG Kati

Beitrag von sarah722510 15.08.07 - 15:04 Uhr

Hallöchen,
micch macht das ein wenig sauer wenn ich das lese. Ich lese aus deinem Beitrag das du dich allein schon mit deinem ADHS Sohn überfordert fühlst, oder? Korrigiere mich wenn ich mich täusche, wieso entsteht dann ein weiteres Kind?#kratz
Willst du das Kind denn haben? Ich denke du wusstest das dein Freund kein weiteres Kind möchte, also vermute ich jetzt mal, weil man in einer Beziehung über sowas reden sollte.
Andere Wünschen sich so sehr ein Kind und werden nicht schwanger und manche werden schwanger und wollen das Kind dann noch nicht mal, irgendwas läuft hier auf dieser Welt nicht ganz richtig:-[.

LG Sarah & #ei(14+1ssw.)

Beitrag von frosch.i 15.08.07 - 19:46 Uhr

Hallo Nadine,

ich find's nicht gut, dass hier alle so auf Dir herumhacken, schließlich kennt keine hier die Hintergründe. Da wird einfach mal aus Deinen drei Zeilen herausgelesen, was den Damen so gerade in ihr Weltbild passt. Schlimm.

Ich kann Dir nur raten, zu einer Beratungsstelle zu gehen, z.B. Pro Familia. Die können Dir zeigen, was Du für Möglichkeiten hast, egal wie Du Dich entscheidest. Vielleicht können die Dir dort auch Hilfen geben, wie Du besser mit dem ADHS Deines Sohnes klar kommst und der Gedanke an ein weiteres Kind ist nicht mehr so beängstigend.

Was ganz wichtig ist: Du musst die Entscheidung treffen, die kann Dir weder Dein Mann noch Pro Familia oder sonst wer abnehmen.

Alles Gute
Inga

Beitrag von verschlafene 16.08.07 - 01:00 Uhr

Endlich mal ein vernünftiger Beitrag! #pro


LG

Michelle

Beitrag von lena007 16.08.07 - 16:24 Uhr

Und wer lesen kann ist klar im Vorteil


Hinweis!

Ich verpflichte mich:

in meinen Beiträgen feinfühlig zu antworten

Da ich mal annehme das die werten Damen das akzeptiert haben , bevor sie hier reinstolzieren,frage ich mich was an dem Wort "Feinfühlig"nicht zu verstehen ist?
Was ist das?
Sensationsgeil?
Sich aufwerten in dem hier andere Frauen niedergemacht werden?

Zu dir Nadine,

Wichtig ist erstmal was Du willst!
Das Dein Sohn ADHS hat, davon würde ich es nicht abhängig machen;-)
Ich habe Zwillinge die eine Behinderung haben und habe trotz allem mit meinem jetzigen Ehemann noch 2 gesunde und erwarten jetzt sogar das 5 te Kind;-)ich bin selbständig und manchmal liebe Nadine sollte man sich ein bissi mehr zutrauen!
Wie alt sind Deine Jungs denn?

Zu Deinem Freund.......

Er ist Dein Freund, aber Du erwartest ein Kind, es ist nicht wirklich von Bedeutung was ER will!
Selbst wenn man verhütet,kann es immer noch passieren das man schwanger wird, es gibt keine 100%Sicherheit, das sollte er auch wissen!
Du musst es entscheiden Nadine, das kann Dir niemand wirklich abnehmen, denn Du musst mit dieser, egal wie sie ausfällt auch leben können.

Ganz viel Kraft#liebdrueck



Beitrag von andrea.1968 20.08.07 - 00:52 Uhr

hallo

LENA 007 ich muss sagen dein beitrag ist wirklich großartig !
alles gute mit deiner großen familie (find ich toll)

lg. Andrea