Lauflernschuhe ???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von mwkoenigstein 14.08.07 - 22:06 Uhr

Hallo,
meine Kleine ist nun 11 Monate und will immerzu laufen. Bisher hatte ich noch keine Schuhe.Doch so langsam möchte ich mich nun darum kümmern.
Wir haben heute mal ein Paar Schuhe anprobiert. Sie waren zwar in der Länge fast zu lang-sie kam aber von der Fußbreite und Höhe her nicht in diese Schuhe ??? HM??? Welche Schuhgröße-wie messen,damit die Schuhe passen???

Nächste Frage: Welche Art von Lauflernschuhen ist zu empfeheln? Manche sagen feste Schuhe,wegen dem Halt und andere sagen ganz weiche Schuhe,damit alle Muskeln weiter trainiert werden können. Welche Schuhe habt ihr gewählt?

#danke
LG Michi + Marie 10,5Monate

Beitrag von countryclaudi 14.08.07 - 22:15 Uhr

Hallo Michi,

unsere Shirly läuft schon eine ganze Weile und die ersten Schuhe sind schon zu knapp. Ich würde Dir raten feste Schuhe zu kaufen. Wir hatten welche von Superfit. Die sind zwar teuer aber echt bequem, da unsere Maus auch einen großen Spann hat. Die Schuhe muß Du immer anprobieren und Dich auch beraten lassen. Wir haben Glück, das meine Mama im Schuhladen arbeitet und daher haben wir immer die beste Beratung. Wenn Du weiche Schuhe kaufst, dann hat Deine Maus keinen richtigen halt. zu hause lass sie aber ruhig weiter ohne Schuhe laufen, das ist so früh noch besser so.

Gruß Claudia + Shirly (13,5 Monate, die schon mit 8 Monaten anfing zu laufen)

Beitrag von elke77 14.08.07 - 22:27 Uhr

Anna bekam ihr erstes Paar Schuhe, als sie wirklich erst richtig und alleine laufen konnte. Davor, also als sie nur an der Hand laufen konnte, lief sie nur barfuß oder strümpfig (ABS-Socken) herum. Teilweise auch draussen. Es war auch Sommer, also ging es. Bzw bei schlechtem Wetter musste sie auf den Arm. Da gab´s aber nie Probleme.
Ihr erstes Paar Schuhe waren Elefanten-Schuhe. Mit hohen Knöchelabschluss für einen guten Halt.
Lass dich am besten beraten. Nicht nur in einem Geschäft. Klappere ein paar Läden ab und bilde dir deine eigene Meinung.

LG, Elke+Anna #blume

Beitrag von ullilein2004 15.08.07 - 12:40 Uhr

Ich würde Dir weiche Schuhe empfehlen, weil dadurch noch das natürlich Abrollen gewährleistet wird. Fest Schuhe sind in diesem Alter noch nicht so gut.
Wir waren gestern mit Lukas die ersten Paar Schuhe kaufen und wir haben Ricosta Pepino gekauft. Die sind super weich und die Sohle lässt sich toll in alle Richtungen verbiegen. Gekostet haben sie 43.90 €

lg
nadine & Lukas *06.07.06

Beitrag von katta0606 15.08.07 - 19:58 Uhr

Hallo,
Mara hatte ihre ersten Lauflerne von Pepino by Ricosta. Sie hatten eine durchgehende weiche Ledersohle mit Gummieinsätzen. Zum Schließen eine große klettlasche, mit der der Schuh ganz weit zum Öffnen ging, für einen leichten Einstrieg.
Ich hab sie noch, wenn Du die Schuhgröße weißt, vermache ich sie Dir.
Mara hat auch breite Füße mit einem hohen Spann, aber kleine Füße, es ist Gr. 18.

LG Katja

Beitrag von mwkoenigstein 15.08.07 - 20:45 Uhr

Hallo Katja,
danke für dein Angebot.Kannst mir ja mal ein Bildchen von den Schuhen schicken und deine Preisvorstellungen dazu.
Einen schönen Abend.
LG Michi

Beitrag von katta0606 15.08.07 - 21:28 Uhr

Hallo,
mach ich. Schreib mich über die VK an, wegen der e-mail Adresse.

LG Katja

Beitrag von mwkoenigstein 15.08.07 - 20:46 Uhr

Vielen Dank für all eure Antworten. Es bleibt doch bei meiner Vorstellung : einer Beratung bevor ich Schuhe kaufe.
LG Michi