genuntersuchung

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von binci1977 14.08.07 - 23:45 Uhr

Hallo!

Einige kennen ja meine Geschichte(VK). Ich habe jetzt das Ergebnis der Chromosomenuntersuchung von mir. Es ist Gott sei Dank alles ok.

Jetzt fehlt nur noch die Untersuchung meines Mannes, die wir in Frankreich machen müssen, da er in Deutschland nicht versichert ist.

Ich war so froh und dankbar, dass bei mir schon mal alles ok ist. Ich hoffe nun auch bei ihm.

Wir haben zwar immer noch keinen medizinischen Grund, warum die Kleinen nicht leben sollten, aber ich bin so froh, das es nichts genetisches ist.

Hoffe, dass wir auch bald mehr über meinen Mann wissen.

Na ja, gute Nacht euch allen.

LG Bianca

Beitrag von kv28 15.08.07 - 07:58 Uhr

Das sind doch gute Nachrichten,drück die Daumen das bei Deinem Mann auch alles in Ordnung ist,

kenne die Ungewißheit,haben das ganze im April durchmachen müssen,aber bei uns ist auch soweit alles in Ordnung#huepf

Wenigstens in der Trauer ein Lichtblick.

Gruß Kathrin #stern Maja (19SSW)

Beitrag von oliv 15.08.07 - 08:35 Uhr

Hallo Bianca!

Das freut mich für Dich! :-)
Würde gern wissen, wo man das machen lassen kann und was das kostet?
Bzw. in welchen Fällen das evtl. sogar die Krankenkasse übernimmt??
Dankeschön!!

LG Livi #herzlich

Beitrag von binci1977 15.08.07 - 22:47 Uhr

Hallo!

Danke euch!

Also ich habe eine Überweisung von meiner Gynäkologin bekommen, zu einem anderem Gyn, der darauf spezialisiert war.

Das war in Baden-Baden.

bei mir hat es die Krankenkasse übernommen, aufgrund der Vorgeschichte denke ich.

Also lass dir auf alle Fälle eine Überweisung geben.

LG Bianca